Lachs aus der Heißluftfritteuse


Lachs aus der Heißluftfritteuse
Außen knusprig, innen zart: Das ist mein marinierter Lachs aus der Heißluftfritteuse. Hol dir das Airfryer Fisch Rezept:

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen
4.8 Sterne bei 12 Bewertungen
Arbeitszeit  ca. 23 Minuten

Ich bin immer wieder aufs Neue begeistert, wie vielfältig und fettarm sich meine Heißluftfritteuse in der Familienküche einsetzen lässt. Vor ein paar Tagen gab es das erste Mal Lachs aus der Heißluftfritteuse. Er ist uns richtig gut gelungen, war außen knusprig und innen richtig schön saftig. Und das ganz ohne Fischgeruch und Fettspritzer in der Küche.

Weil wir ihn vorher mit einer zitronigen Ahornsirup-Marinade gewürzt haben, hatte der Fisch ein wunderbares Aroma, das auch meine Kinder sehr begeistert hat.

Knuspriger Lachs Heißluftfritteuse

Zutaten für Lachs aus der Heißluftfritteuse

  • Lachs - ich nehme meist TK-Lachsfilets, die ich aber vorher auftauen lasse
  • Knoblauch
  • Dill
  • Zitrone
  • Ahornsirup
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Die genauen Mengenangaben für meinen Lachs in der Heißluftfritteuse findest du etwas weiter unten. Dort kannst du dir das Rezept auch ausdrucken und die Zutaten deiner Einkaufsliste hinzufügen.

Lachs Rezept Heißluftfritteuse

Lachs in der Heißluftfritteuse selber machen

  1. Knoblauch fein hacken - mit Zitronensaft, Dill, Ahornsorup, Olivenöl, salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren
  2. Lachsfilets mit der Marinade bestreichen - mindestens 10 Minuten ziehen lassen
  3. Lachs im Airfryer bei 160 Grad für 18 Minuten backen

Ganze Lachsfilets brauchen in der Heißluftfritteuse je nach Dicke 18-20 Minuten. Schneller geht es, wenn du den Lachs würfelst. Dann ist er bereits nach 10 Minuten gar. Die optimale Temperatur liegt bei 160 Grad - so wird dein Fisch nicht trocken.


Lachs Airfryer

So essen wir den Airfryer Lachs gern:


Lachs aus der Heißluftfritteuse eignet sich auch prima für Kleinkinder. Ich empfehle dir dann, ihn schon vor dem Garen in Würfel, sogenannte Lachs Bites, zu schneiden. Mit kleinen Händen lassen sie sich prima greifen oder mit der Gabel aufpicksen.
Familienkost Newsletter abonnieren
Nährwerte pro Portion
Nährwerte pro Portion:
Kalorien: 320 kcal
Kohlenhydrate: 5,7 g
Eiweiß: 23 g
Fett: 23 g
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 5 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 18 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 23 Minuten

Ruhezeit:

10 Minuten

Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 Lachsfilet

Für die Marinade:
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Dill (gehackt)
  • ½ Zitrone
  • 1 EL Ahornsirup
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Zubereitung:

  1. Tupfe den Lachs trocken.
  2. Presse die Knoblauchzehe in eine Schüssel und füge alle restlichen Zutaten für die Marinade hinzu. Vermische alles miteinander und pinsel den Lachs damit ein. Lass die Marinade dann für 10 Minuten einziehen.
  3. Lege die Lachsfilets in den Korb deines Airfryers. Backe den Fisch für 18 Minuten bei 160 Grad.
PDF drucken

Lachs aus der Heißluftfritteuse

Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Ich (09.04.2024) Habe mich genau an das Rezept gehalten, den Lachs aber 4 Minuten früher herausgeholt. Auch da war er schon völlig trocken und hat nicht mehr wirklich geschmeckt. Vermutlich reichen 10 Minuten aus.

antworten antworten
Susi (10.04.2024)
Hallo, nicht jede Heißluftfritteuse arbeitet gleich. Deshalb sollte man immer einen Blick darauf haben. :) Liebe Grüße Susi
Bernd (22.03.2024) ich hätte ja nicht gedacht, dass das funktioniert. Echt lecker. Vielen Dank!

antworten antworten

Passende Rezepttipps

Fischstäbchen aus der Heißluftfritteuse

Fischstäbchen aus der Heißluftfritteuse

Knusprige Fischstäbchen aus der Heißluftfritteuse sind ganz schnell & einfach gemacht. Hol dir mein Airfryer Rezept mit Beilagen Ideen:
Fischstäbchen aus der Heißluftfritteuse

Dillsauce

Dillsauce

Omas cremige Dillsauce ist ganz einfach & schnell selbstgemacht und sehr lecker zu Fisch oder Kartoffeln. Zum Rezept:
Dillsauce

Lachs im Ofen garen

Lachs im Ofen garen

Saftige Lachsfilets in einer würzigen Marinade aus Thymian, Zitronensaft, Öl und Honig – lass uns Lachs im Ofen garen!
Lachs im Ofen garen


Kategorien:

    Fisch-Rezepte für die ganze Familie

    Fisch-Rezepte für die ganze Familie

    Warum es bei uns einmal in der Woche Fisch gibt und Rezepte wie du ihn für deine Kinder zubereiten kannst, erfährst du hier.


    Low Carb Rezepte

    Low Carb Rezepte

    Familientaugliche Low Carb Rezepte einfach und schnell zubereiten? Hier findest du viele leckere Ideen für jeden Anlass:


    Proteinreiche Rezepte - Ideen mit viel Eiweiß

    Proteinreiche Rezepte - Ideen mit viel Eiweiß

    Schnelle proteinreiche Rezepte gesucht? Hol dir unsere gesunden Ideen mit viel Eiweiß für Kinder und Familie:


    Heißluftfritteuse Rezepte für den Airfryer

    Heißluftfritteuse Rezepte für den Airfryer

    Du suchst kostenlose Heißluftfritteuse Rezepte für deinen Airfryer? Klick dich einfach durch meine Rezeptsammlung:


    Lachs Rezepte

    Lachs Rezepte

    Direkt vom Wasser in den Bauch: Lachs Rezepte sind gesund und schmecken der ganzen Familie. Hol dir hier die Rezepte:


    Passende Artikeltipps

    Beilagen zu Lachs

    Beilagen zu Lachs

    Heute soll es in deiner Familienküche Lachs geben? Hier findest du leckere Rezeptvarianten für Beilagen zu Lachs im Ofen:
    Beilagen zu Lachs

    Vitamin-Tipps

    Das essen wir jetzt gern

    Jenny folgen

    Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du auf meinem Foodblog schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

    Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

    * Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz
    Familienkost® ist eine eingetragene Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt DPMA.


    Jenny Böhme - zum Shop