Tomaten-Zucchini-Kartoffel-Gratin


Tomaten-Zucchini-Kartoffel-Gratin
Tomaten-Zucchini-Kartoffel-Gratin - ein einfaches vegetarisches Rezept mit köstlichen Zucchini, sonnengereiften Tomaten und sättigenden Kartoffelscheiben, das die ganze Familie liebt

Gerichte, die mit Käse überbacken sind kommen bei uns und den Kindern fast immer super an. So ist es auch mit diesem einfachen Tomaten-Zucchini-Kartoffel-Gratin, das besonders zur Zucchini- und Tomatenhochsaison im Spätsommer ein echter Gaumenschmaus ist. Die Zubereitung ist wie immer sehr einfach und geht schnell.

Was mich als Ernährungsberaterin besonders freut? Dass wir mit diesem Gericht wieder eine tolle Möglichkeit gefunden haben, auch den Kindern saisonales und regionales Gemüse schmackhaft zu machen.
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 20 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 20 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 40 Minuten

Zutaten für 4 Portionen:

  • 6 Kartoffeln
  • 2 Zucchini (klein)
  • 3 Tomaten (groß)
  • 250 g Mozzarella (2 Kugeln)
  • 100 g geriebener Käse (Gouda)

Für die Sauce
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Frischkäse (gehäuft)
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • Chili (wenn keine kleinen Kinder mit essen)

So machst du das Tomaten-Zucchini-Kartoffel-Gratin selber

  1. Koche die Kartoffeln als Pellkartoffeln. Schäle sie und schneide sie in dünne Scheiben.
  2. Wasche die Zucchini und die Tomaten und schneide sie ebenfalls in dünne Scheiben.
  3. Schneide auch den Mozzarella in Scheiben.
  4. Heize den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vor.
  5. Verrühre für die Sauce das Olivenöl mit dem Tomatenmark, dem Frischkäse, Salz und Oregano. Schäle die Knoblauchzehe und presse sie mit in die Sauce. Verrühre alles nochmals gut.
  6. Nimm dir eine Auflaufform und streiche sie dünn mit der Sauce ein. Verteile dann abwechselnd und dachziegelartig die Kartoffel-, Zucchini-, Tomaten- und Mozzarellascheiben in der Form. Verteile die restliche Sauce auf dem Gemüse und streue dann den Käse darüber.
  7. Backe das Tomaten-Zucchini-Kartoffel-Gratin für 15-20 Minuten, so dass es eine schöne Farbe bekommt.
  8. Serviere es mit frischem Basilikum oder gehackter Petersilie.
Bewerte bitte
Du hast eine Frage oder möchtest mir Feedback zum Rezept für Tomaten-Zucchini-Kartoffel-Gratin geben? Ich freue mich sehr über dein Kommentar!
zur Bewertung

Tomaten-Zucchini-Kartoffel-Gratin

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Schlagworte:


Dir gefällt dieses Rezept? Dann stöbere doch mal durch meine große Sammlung kunterbunter Auflaufrezepte.

Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Kategorien:

Das könnte dir auch gefallen:

Bärlauch-Feta-Dip

5.0 (4 Stimmen)

Bärlauch-Feta-Dip

10 Minuten
Blätterteig Käsemäuse

5.0 (13 Stimmen)

Blätterteig Käsemäuse

30 Minuten
Falafel

5.0 (10 Stimmen)

Falafel

30 Minuten
Asia Nudelsalat

5.0 (5 Stimmen)

Asia Nudelsalat

20 Minuten
Bunte Gemüse-Quiche

5.0 (4 Stimmen)

Bunte Gemüse-Quiche

50 Minuten
Grünkohlchips

5.0 (8 Stimmen)

Grünkohlchips

35 Minuten
Grillpaprika

5.0 (4 Stimmen)

Grillpaprika

40 Minuten
Feldsalat mit Granatapfel

5.0 (5 Stimmen)

Feldsalat mit Granatapfel

15 Minuten

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 9 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):




Meine Bücher im Shop

Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du bei mir schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTube

* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz