Zucchini Kuchen mit Zitrone und Kokos

Zucchini-Kuchen

JennyRezept von

5.0 Sterne bei 5 Bewertungen
Arbeitszeit  ca. 85 Minuten

Mit Zucchini kannst du einen tollen saftigen Kuchen backen, der für mehrere Tage frisch bleibt. Das habe ich dir schon mit meinem Zucchini-Schokokuchen bewiesen. Du kannst aber mit Zucchini auch einen hellen Kastenkuchen backen. Mit einem Hauch von Zitrone und exotischem Kokos ist er bei der ganzen Familie beliebt und eignet sich prima zur Verwertung der vielen Zucchini im Sommer.

Ich habe das Rezept von meiner Schwiegermutter als Tassenrezept erhalten, aber für euch in Gramm-Angaben umgewandelt. Die Tassenangaben findet ihr trotzdem anbei - ich habe eine ganz normale Kaffeetasse, keinen Pott verwendet.
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 20 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 65 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 85 Minuten
Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)

Zutaten für eine Kastenform:

  • 250 g Zucchini (2 Tassen)
  • 200 g Weizenmehl (2 Tassen)
  • 50 g Kokosraspel (1 Tasse)
  • 130 ml Sonnenblumenöl (1 Tasse)
  • 150 g Zucker (1 Tasse)
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • ½ Zitrone (der Saft und die geriebene Schale davon)

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Zucchini Kuchen backen:

  1. Wasche die Zucchini und rasple sie in klein. Bei jungen frischen Exemplaren kannst du die Schale gern mitverwenden, ich würde sie nur bei dickeren Zucchini entfernen, da sie dort in der Regel härter ist.
  2. Gib die Zucchiniraspel mit allen anderen Zutaten in eine große Schüssel und mixe sie zu einem geschmeidigen Teig.
  3. Heize den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vor.
  4. Fette eine Kastenkuchen Form ein und fülle sie mit dem Zucchini-Kuchenteig.
  5. Schiebe den Kuchen in den Ofen und schalte die Temperatur nach 20 Minuten auf 175°C herunter. Dein zitroniger Zucchini-Kuchen bäckt dann für weitere 45 Minuten.
  6. Lass ihn anschließend gut auskühlen und betreue ihn vor dem Verzehr mit Puderzucker oder streiche ihn mit einer Zitronenglasur ein, für die du Zitronensaft und Puderzucker anrührst.

Teig Zubereitung im Thermomix

  1. Wasche die Zucchini, entferne ggf. das Kerngehäuse und gib sie in den Mixtopf.
  2. Zerkleinere sie 3 Sekunden lang auf Stufe 6.
  3. Dann gibst du alle anderen Zutaten hinzu und verrührst sie auf Linkslauf 2 Minuten lang auf Stufe 4.


PDF drucken

Zucchini Kuchen mit Zitrone und Kokos

Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Familienkost Newsletter abonnieren
Du suchst noch mehr Rezeptideen? Dann schau gern mal in meine große Zucchini-Rezeptsammlung.

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Johanna (19.01.2024) Total easy zuzubereiten und einfach super lecker und saftig.

antworten antworten
Anita (09.09.2023) Soooo gut, einfach geniales Rezept! 😀

antworten antworten

Passende Rezepttipps

Zitronenkuchen vom Blech

Zitronenkuchen vom Blech

Damit dein Zitronenkuchen garantiert saftig wird, brauchst du nur diese zwei Geheimzutaten. Hol dir hier das Rezept!
Zitronenkuchen vom Blech


Kategorien:

Passende Artikeltipps

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter