Grillideen mit Käse

Einmal Cheese bitte: Leckere Grillideen mit Käse


Mit dem Sommer rückt auch die BBQ-Saison näher. Doch es müssen nicht immer Fleisch und Wurst sein, auch vegetarische Grill-Rezepte kommen bei meiner Familie gut an. Vor allem Käse hat es uns angetan. Auf dem Rost bietet dieser viele Möglichkeiten. Von klassischen Käse-Spießen, über gefülltes Gemüse mit Frischkäse, bis hin zu gebackenem Feta - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und Grill-Fans kommen voll auf ihre Kosten!


In diesem Beitrag verrate ich dir drei sommerliche Rezepte für Grillideen mit Käse. Selbstverständlich hat meine Familie sie höchstpersönlich getestet und für gut befunden. Vor allem an Christi Himmelfahrt ist unser Grill dieses Jahr das erste Mal richtig heiß gelaufen.

Welcher Käse eignet sich zum Grillen?

Neben Steaks, Filets und Würstchen sorgt Käse für eine würzige Abwechslung auf dem Grill. Außerdem bietet er echten Genuss für Vegetarier, die sonst nur Tofu oder Gemüse vom BBQ kennen. Es gibt viele Käsesorten, die sich zum Grillen eignen. Je nachdem, was du auf dem Rost vorhast, solltest du die Käsesorte wählen. Willst du Gemüse gratinieren, überbacken oder füllen?

  • Zum Gratinieren eignen sich Käsesorten wie der milde Gouda oder würzigere Varianten wie Beemster. Diese kannst du zum Beispiel geraspelt oder als Scheiben auf Auberginen oder Zucchini geben und grillen. Achte aber auf die Zeit – denn Weichkäse verbrennt schnell.
  • Zum Überbacken kannst du ebenfalls Weich- oder Hartkäse verwenden. Cheddar oder Parmesan haben einen intensiven Eigengeschmack und schmecken toll zu gegrilltem Spargel oder Kartoffeln. Schweizer Raclettekäse ist ebenfalls gut zum Überbacken, dieser verläuft allerdings sehr, sodass du ihn in einer Grillschale verwenden solltest.
  • Zum Füllen von Paprika oder Pilzen nehme ich gern Frischkäse oder Schafskäsewürfel.

Käse-Star auf dem Grill: Halloumi

Der Vertreter mit dem lustigen Namen ist längst kein Geheimtipp mehr, wenn es um leckeren Grillkäse geht. Halloumi ist ein halbfester Käse, der in der Regel aus Kuh-, Schafs- oder Ziegenmilch besteht. Diese wird mit Lab und Salz sowie nach traditionellem Rezept auch mit Minze zu einer Käsemasse vermischt, die dann gekocht wird. Dadurch erhält der Halloumi seine schnittfeste Form, die später auch hohen Temperaturen standhält. So lässt sich Halloumi wunderbar grillen. Daneben gibt es auch andere Grillkäse-Sorten, die formstabil bleiben. Für mich hat Halloumi aber den besten Geschmack.

Halloumi-Mango-Spieße: Fruchtige Grillidee mit Käse

In meinem ersten Rezept hat der Halloumi seinen großen Auftritt. Mit frischen Mango-Würfeln und ganzen Basilikumblättern machen mundgerechte Halloumi-Stücke nicht nur optisch eine gute Figur am Spieß, sondern sind auch geschmacklich eine köstliche Angelegenheit. Das eigene Aroma des Käses harmoniert sehr gut mit der fruchtigen Süße der Mango und der Bitternote des Basilikums.

Zum Rezept

Halloumi Mango Spieße vom Grill

Zucchini-Grillspieße

Mit grünen Zucchini und Kirschtomaten landet Farbe auf dem Grill! Das knackige Gemüse punktet mit gesunden Nährwerten und ergänzt den eiweißhaltigen Grillkäse. Für meine leichten Spieße schneidest du die Zucchini in dünne Streifen – dafür kannst du einen Sparschäler verwenden. In diese Gemüsestreifen wickelst du nun die Käsewürfel (zum Beispiel Halloumi, Feta oder Balkankäse) und steckst sie abwechselnd mit den Tomaten auf die Holzspieße. Lecker!

Zum Rezept

Zucchini Spieße vom Grill

Feta-Päckchen mit Tomaten und Mais

Meine einfachen Feta-Päckchen brauchen nur eine Handvoll Zutaten und sind in wenigen Minuten zubereitet, machen auf dem Grillteller aber eine super Figur und schmecken fantastisch! Ich verpacke gern Feta-Würfel mit Mini-Tomaten, Mais und einer italienischen Gewürzmischung. Butter sorgt für Extra-Geschmack. Auf dem Grill entwickeln die einzelnen Zutaten ein unverwechselbares Aroma, das mich immer an Urlaub erinnert. Diese Grillidee mit Käse solltest du unbedingt mal nachmachen!

Zum Rezept

Feta Päckchen vom Grill


© familienkost.de

Dir gefällt dieser Artikel? Dann folge mir gern bei Facebook oder Instagram um immer Up-To-Date zu bleiben.

* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)

Das könnte dir auch gefallen: Zur Kategorie Familienküche