Apfelkompott kochen

Apfelkompott
Apfelkompott mit Zimt ist ein toller Nachtisch für Kinder & Familie. Hol dir das einfache Rezept zum selber machen:
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 8 Bewertungen
Wenn ich an Omas Apfelkompott denke, ist die Welt auf einmal in Ordnung. Dann sehe ich mich in ihrer Speisekammer stehen, in der viele große Gläser mit eingewecktem Apfelkompott und Zimt auf ihren Auftritt als Nachtisch am Familientisch warten.

Inzwischen bin ich selbst Mama und als Ernährungsberaterin gehört ein einfaches Apfelkompott für mich zu den allerliebsten Desserts für Kinder. Ob pur, auf Joghurt, zu Milchreis oder mit Sahne und Vanillesoße - Apfelkompott ist einfach lecker.

Im Gegensatz zu Apfelmus werden die Apfelstückchen im Apfelkompott nicht püriert. Sie werden mit dem süßen Kochwasser serviert, von dem die einen gern mehr, die anderen eher weniger in ihrem Schälchen mögen.

Zutaten für Omas Apfelkompott Rezept

  • Äpfel - z.B. Boskoop, Gala, Jonagold oder Elstar
  • Zimt
  • Vanillezucker - oder reine Vanille

Du möchtest Apfelkompott ohne Zucker kochen? Kein Problem! Lass ihn einfach weg. Außerdem kannst du nach Geblieben noch weitere Zutaten zufügen. Apfelkompott schmeckt auch sehr gut, wenn du es mit Nelken oder Zitronensaft kochst.

Apfelkompott Rezept

Die genauen Mengenangaben für unser Apfelkompott findest du etwas weiter unten. Dort kannst du dir das Rezept auch ausdrucken und die Zutaten deiner Einkaufsliste hinzufügen.

Apfelkompott selber machen

  1. Äpfel schälen und klein schneiden
  2. Apfelstücke mit Wasser und Vanille oder Zimt 10 Minuten köcheln lassen
  3. Apfelkompott nach Belieben mit Zucker abschmecken und kalt werden lassen

Apfelkompott klassisch

So kannst du die gekochten Äpfel haltbar machen

  • Apfelkompott einfrieren: Apfelkompott auskühlen lassen - in Gefrierbehälter füllen - beschriften und einfrieren

  • oder:
  • Apfelkompott einkochen: Apfelkompott in Gläser füllen - bei 90°C mindestens 30 Minuten einkochen - so ist es mind. 1 Jahr haltbar


Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 10 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 10 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 20 Minuten
Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)

Zutaten:

  • 500 g Äpfel
  • 150 ml Wasser
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • TL Zimt

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Zubereitung:

  1. Schäle die Äpfel und entferne das Kerngehäuse.
  2. Schneide sie in dünne Scheiben oder in Würfel.
  3. Gib die Apfelstücke mit dem Wasser, Vanillezucker und Zimt in einen kleinen Topf.
  4. Lass das Apfelkompott 10 Minuten köcheln.


PDF drucken

Apfelkompott kochen

Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Familienkost Newsletter abonnieren

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Passende Rezepttipps

Omas Bratapfelkompott

Omas Bratapfelkompott

Bratapfelkompott ist toll als Dessert, warm auf Vanilleeis und als Topping für Milchreis. Hol dir gleich das Rezept meiner Oma:
Omas Bratapfelkompott

Apfelmus selber machen

Apfelmus selber machen

Omas Apfelmus ist einfach das Beste! Hol dir ihr schnelles Rezept ohne Zucker zum selber machen für Kinder & Familie:
Apfelmus selber machen

Resteverwertung Apfel

Resteverwertung Apfel

6 Tipps für Resteverwertung Apfel. Wie du aus schrumpeligen Äpfeln noch leckeres Essen zubereitest, erfährst du hier:
Resteverwertung Apfel


Kategorien:

Passende Artikeltipps

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter