Milchschnitte


Milchschnitte selber machen - einfaches Rezept
Fast wie das Original, nur gesund und mit weniger Zucker selbstgemacht. Dieses Milchschnitten Rezept musst du probieren!

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen
Zwei Schichten dünner Kuchen, dazwischen eine süße Milchcreme - das ist sie, die Original-Milchschnitte. Leicht gekühlt ist sie ein echter Kinderhit und findet sich in zahlreichen Schulbrotdosen. Leider handelt es sich bei ihr aber um kein gesundes Frühstück, sondern vielmehr eine zuckrige Süßigkeiten.

"Aber so isst mein Kind wenigstens etwas", sagen viele Eltern. Das hat mir zu Denken gegeben und so haben meine Backfee Susi und ich ein Rezept probiert, das deutlich gesünder ist. Unsere fitte Milchschnitte wird mit Dattelzucker und Honig gesüßt - zuckerfrei ist sie damit also auch nicht. Sie enthält jedoch kein Palmöl und keine anderen Zusatzstoffe. Und beim Süßen kannst du nach deinem Belieben dosieren. Bereitest du sie für kleine Kinder unter 2 Jahren zu, dann würde ich auf den Honig verzichten. Für Babys ist er sowieso tabu.
Die selbstgemachte Milchschnitte kannst du sehr gut einfrieren. Soll sie mit als Pausensnack, dann nimm sie einfach morgens aus der Kühltruhe und lege sie zum Auftauen in die Lunchbox. Wir nehmen sie auch sehr gern mit zum Picknick oder an den See. Dann am besten in einer Kühltasche.
Familienkost Newsletter abonnieren
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 15 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 12 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 27 Minuten

Ruhezeit:

3 Stunden

Zutaten für 10 Stück:


Für den Teig
  • 200 g Dinkelmehl
  • 125 g Dattelzucker (Kauftipp*)
  • 4 EL Kakaopulver
  • 2 TL Backpulver
  • 250 ml Milch (pflanzliche Alternative möglich)
  • 2 Eier
  • 1 EL Kokosöl

Für die Creme
  • 400 ml Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 1 EL Honig
  • ½ Vanilleschote (das Mark davon)
  • 125 g Frischkäse (natur)

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

So machst du eine gesunde Milchschnitte selber

  1. Heize den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vor.
  2. Rühre die Milch mit den Eiern und der Dattelzucker schaumig.
  3. Mische das Dinkelmehl mit dem Kakaopulver und dem Backpulver in einer Schüssel und verrühre sie mit der Eiermilch. Zum Schluss rührst du das Kokosöl unter.
  4. Belege ein Backblech mit Backpapier und verteile gleichmäßig den Teig darauf. Backe den Boden nun für 12 Minuten. Lasse den Kuchenteig nach dem Backvorgang gut abkühlen.
  5. Schlage die Sahne mit dem Sahnefest und dem Vanillemark steif.
  6. Verrühre den Frischkäse mit dem Honig in einer weiteren Schüssel . Hebe die Schlagsahne unter.
  7. Teile den Kuchenteig in 2 gleichgroße Hälften.
  8. Streiche die Creme nun auf eine der beiden Hälften und lege die andere vorsichtig darauf.
  9. Stelle alles für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank.
  10. Schneide deine Milchschnitte anschließend in 10 Teile oder serviere sie als ”Riesen-Milchschnitte”.
PDF drucken
Bewerte bitte
Du hast eine Frage oder möchtest mir Feedback zum Rezept für Milchschnitte geben? Ich freue mich sehr über dein Kommentar!
zur Bewertung

Milchschnitte

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

5 gute Gründe für die selbstgemachte Milchschnitte

  • sie enthält viel weniger Zucker als das Original
  • sie ist reich an wertvollen Zutaten
  • du kannst sie auf Vorrat zubereiten und wunderbar einfrieren
  • sie enthält keine Zusatzstoffe und Konservierungsstoffe oder billige Fette
  • du sparst viel Verpackungsmüll, der bei einer echten Milchschnitte anfallen würde



Einfach Kuchen backen

Passende Rezepttipps

Mango-Lassi original indisch selber machen

Mango-Lassi original indisch selber machen

Mango Lassi original indisch selber machen ist kinderleicht. Hol dir mein Rezept - perfekt im Sommer für Kinder und Familie:
Mango-Lassi original indisch selber machen

Carrot-Cake Energy-Balls

Carrot-Cake Energy-Balls

Du möchtest gesund naschen? Dann sind diese veganen Carrot-Cake Energy-Balls mit Möhre, Mandel und Dattel eine gute Idee
Carrot-Cake Energy-Balls

Müsliriegel selber machen

Müsliriegel selber machen

Super lecker, schnell gemacht und gesund: Mit meinem Rezept ist Müsliriegel selber machen ein Kinderspiel!
Müsliriegel selber machen


Kategorien:

Kindergeburtstagskuchen

Kindergeburtstagskuchen

Mit einem leckeren Kindergeburtstagskuchen bereitest du den Jüngsten unvergessliche Familienmomente.


Brotdose und Frühstück im Kindergarten

Brotdose und Frühstück im Kindergarten

Welche Brotdose eignet sich für den Kindergarten und was kommt rein? Ich habe für dich schnelle Tipps, Rezepte & Ideen


Gesunde Snacks (nicht nur) für Kinder

Gesunde Snacks (nicht nur) für Kinder

Du suchst gesunde Snacks, wenn plötzlich der kleine Hunger kommt? Hol dir hier schnelle Ideen für Kinder und Familie:


Blechkuchen Rezepte

Blechkuchen Rezepte

Beliebte Blechkuchen Rezepte - einfach & schnell. Hol dir Obstkuchen vom Blech, Hefekuchen & co. für Kinder + Familie:


Sommer-Rezepte

Sommer-Rezepte

Hol dir Sommer Rezepte für Mittagessen und Abendessen, erfrischende Getränke und leckere Snacks für Kinder und Familie


Rezepte für Kinder

Rezepte für Kinder

Rezepte für Kinder: große Sammlung einfacher Kindergerichte und gesunder Kinderrezepte mit Bild – inkl. Ideen für Allergiker & Kindergeburtstag


Aus der Backstube

Vitamin-Tipps

Das essen wir jetzt gern

Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du auf meinem Foodblog schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

Leserfeedback

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 14 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):


Kommentare

Lena (02.08.2023) Hallo, kann man statt Dattelzucker auch normalen Zucker verwenden? Viele Grüße

antworten antworten
Jenny (02.08.2023)
Liebe Lena, du kannst den Dattelzucker ganz einfach durch normalen Zucker ersetzen. Viel Spaß beim Ausprobieren! LG Jenny
Sina (10.02.2023) Hallo, ich würde die Milchschnitten gerne ausprobieren- was für ein Kakaopulver muss ich hier nehmen? Und 1EL Kokosöl in flüssigem Zustand oder fest? Vielen Dank schon mal für eine Antwort! Liebe Grüße

antworten antworten
Susi (21.02.2023)
Hallo Sina, wir verwenden ungesüßtes Kakaopulver aus der Backwarenabteilung. Beim Kokosöl verwenden wir festes, aber im weichen Zustand. Liebe Grüße Susi
Christin (11.11.2022) Die Milchschnitten sind super lecker! Wir frieren den Rest immer ein und dann bekommt die Große (7) sie mit in die Brotdose. Übrigens schmecken sie auch der Oma und den Teeniecousinen.

antworten antworten

* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz
Familienkost® ist eine eingetragene Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt DPMA.


Jenny Böhme - zum Shop