Granola Cups mit Joghurt und Früchten

Granola Cups
Gesundes Frühstück 2.0: Hol dir mein Granola Cups Rezept und starte mit Haferflocken Muffins, Joghurt & Obst in den Tag:
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 6 Bewertungen
Granola Cups sind ein hübsches und gesundes Frühstück, das aus einem gebackenen Haferflockenboden besteht, der mit Joghurt und frischen Früchten belegt wird. Manchmal wird das Fingerfood Frühstück auch Müsli Cup oder einfach Müsli Muffins mit Joghurt genannt. In großer Form begegnet dir das Rezept als Frühstückspizza.

Für die Zubereitung von Granola Cups brauchst du nur 10 Minuten Zeit und 5 Zutaten! Deine Kinder können dir prima beim Zubereiten helfen und mögen das Haferflocken Frühstück mit frischen Früchten auch richtig gern.

Granola Cups Joghurt Früchte

Zutaten für dein Granola Cups Rezept:

  • Haferflocken
  • Banane
  • Mandelmus
  • Joghurt
  • frische Früchte oder Beeren

Die genauen Mengenangaben für meine Granola Cups findest du etwas weiter unten. Dort kannst du dir das Rezept auch ausdrucken und die Zutaten deiner Einkaufsliste hinzufügen.

Granola Cups Rezept

Granola Cups selber machen - so geht’s:

  1. Haferflocken mit Banane und Mandelmus mischen
  2. Masse in gefettete Muffinform geben und 15 Minuten bei 180 Grad backen
  3. Granola Cups aus der Form lösen
  4. Joghurt auf dem Haferflockenboden verteilen und mit frischen Früchten belegen

Granola Cups sind im Kühlschrank fertig zubereitet für etwa 24 Stunden haltbar. Dann wird das Obst matschig. Du kannst die Haltbarkeit aber auf 3 Tage erhöhen, indem du nur den Boden backst und erst kurz vor dem Verzehr mit Joghurt und Früchten als Topping belegst.

3 gute Gründe für gebackene Haferflocken-Muffins zum Frühstück

  • sie versorgen dich mit allen wichtigen Nährstoffen, die du für eine gesunden Start in den Tag brauchst
  • die Haferflocken Joghurt Muffins sehen hübsch aus und schmecken lecker
  • die sind handlich und eignen sich auch prima für das Brunch Buffet und als Mitgebsel zum Kindergeburtstag im Kindergarten



Granola Cups mit Joghurt und Früchten

Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 10 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 15 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 25 Minuten
Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)

Zutaten für 6 Stück:

  • 100 g Haferflocken (zart)
  • 1 Banane
  • 2 TL Mandelmus
  • 3 EL Naturjoghurt
  • Obst (nach Saison, z.B. frische Beeren oder Kiwi)

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen
Familienkost Newsletter abonnieren

Zubereitung:

  1. Zerdrücke die Banane mit einer Gabel zu Brei. Rühre das Mandelmus dazu. Hebe die Haferflocken unter.
  2. Fette deine Muffinform. Verteile die Haferflockenmasse auf 6 Muffinförmchen. Fette ein Glas von außen mit etwas Öl ein und drücke es in die Muffinförmchen. So bilden die Haferflocken kleine Cups.
  3. Heize den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor.
  4. Backe die Hafer-Cups für 15 Minuten.
  5. Lasse sie anschließend etwas abkühlen. Verteile dann gleichmäßig den Naturjoghurt darauf. Schneide das Obst in mundgerechte Stücke und verteile es auf dem Joghurt.

Meine Video-Anleitung für dich:



Ich freue mich auf deine Bewertung. Weiter unten findest du noch zusätzliche Informationen und die Kommentare anderer Leser ↓

PDF drucken
Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Passende Rezepttipps

Gesunde Frühstücksmuffins für Kinder & Familie

Gesunde Frühstücksmuffins für Kinder & Familie

Schnelle Frühstücksmuffins mit Apfel & Zimt sind ideal für die Brotdose der Kinder und als gesunder Snack sehr lecker. Zum Rezept:
Gesunde Frühstücksmuffins für Kinder & Familie

Granola selber machen

Granola selber machen

Granola selber machen war noch nie so einfach! Mit diesem 10-Minuten-Rezept kannst du ein gesundes Knuspermüsli ohne Zucker zubereiten.
Granola selber machen


Kategorien:

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

;