Der Mettigel


Mettigel - Rezept
Der Mettigel ist DER Star auf jedem Party-Buffet. Mit meinem alten DDR Rezept kannst du ihn einfach selber machen

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen
Arbeitszeit  ca. 15 Minuten

Was ist Mett?

Mett wird bei uns auch als Hackepeter bezeichnet. Es handelt sich dabei um gewürztes Schweinehack, das roh verzehrt wird. Mit schön viel Salz und Pfeffer, etwas Zwiebel und einer Gewürzgurke ist es eine Delikatesse auf einem Butterbrötchen. Diese Mettbrötchen / Hackepeterbrötchen sind in vielen Büros und auf Baustellen bekannt. Um sie auch auf dem Partybuffet in hübscher Form anzubieten, wurde der Mettigel erfunden, an dem sich jeder selbst nach Herzenslust bedienen kann.

Der Mettigel als Partyklassiker

Der Mettigel ist schon ganz schön alt, denn bereits in den 70-er war er der Star auf dem Partybuffet. Ob auf kalten Platten oder Brunch Buffets - als Fingerfood durfte er als herzhaftes Gericht nie auf Partys und Feten fehlen.

Was ein Mettigel ist, hast du sicher schon auf meinem Bild erkannt: Es handelt sich dabei um eine große Portion gewürztes Schweinehack, das wie ein Igel geformt und dann hübsch dekoriert wird.

Dabei dienen Zwiebeln als Stachel, schließlich machen sie ein Mettbrötchen erst so richtig lecker. Die Nase des Mettigels wird gern aus Oliven oder einer Tomate geformt. Für die Augen eignen sich ebenfalls Olivenscheiben, Trauben, Sternanis, Piment, Pfefferkörner und alles, was dir noch so einfällt. Wer möchte, kann mit Radieschen auch Augen andeuten.

Mettigel Partybuffet

Mettvarianten

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Hackfleisch zu würzen, damit es Mett wird.

  • Zwiebelmett (Thüringer Mett) ist eine Bezeichnung für das klassische Rezept, das wir auch für Hackepeter nehmen. Dafür wird das reine Schweinehack um die Zutaten Salz, Pfeffer und Zwiebeln ergänzt.
  • Schinkenmett ist hochwertiger. Dabei wird das Hackfleisch aus Fleisch der Oberschale gedreht, die auch als Schinken bezeichnet wird. Gewürzt wird es dann ebenfalls.

Rohes Mett: Das solltest du beachten!

Achtung: Infektionsgefahr!

Bei Mett (Hackepeter) handelt es sich um rohes Hackfleisch. Wie auch alle anderen rohen tierischen Produkte kann es Bakterien enthalten. Listerien und Salmonellen sind für niemanden schön, aber für bestimmte Personengruppen richtig gefährlich. Rohes Fleisch wie Mett ist tabu für Schwangere, kleine Kinder bis 5 Jahre und Menschen mit einem schwachen Immunsystem.

Immer frisch verbrauchen

Rohes Mett solltest du immer nur frisch, das heißt am Tag des Kaufes, verzehren. Besonders frisch erhältst du es übrigens, wenn du das Fleisch selbst durch einen Fleischwolf drehst und dann würzt.

Kühlkette beachten

Rohes Hackfleisch gehört immer gekühlt. Du kannst den Hackepeterigel schon ein paar Stunden vorher zubereiten. Stelle ihn dann abgedeckt mit Frischhaltefolie bis zur Party in den Kühlschrank.

Reste am nächsten Tag braten

Dein Mettigel ist nicht alle geworden? Dann brate Reste am nächsten Tag als kleine Buletten. Du solltest es dann nicht mehr roh essen.

Mettigel Zutaten


Familienkost Newsletter abonnieren
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 15 Minuten

Zutaten:

  • 1 kg Schweinemett
  • 1 Zwiebel (Für die Stacheln)
  • 1 Radieschen (Als Ohren)
  • ein paar Oliven ((Für Nase und Augen), alternativ Pfefferkörner, Sternanis, Piment, etc.)

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

  1. Forme aus dem Schweinemett einen Igelkörper und lege ihn auf eine schöne Platte oder einen Teller.

    Mettigel formen
  2. Gib dem Igel Augen und eine Nase aus Zutaten deiner Wahl.

    Mettigel Augen
  3. Schäle die Zwiebel und schneide sie in Stifte.

    Mettigel Zwiebel
  4. Stecke die Zwieblstifte als Stacheln in den Mettigel.

    Mettigel Zwiebel-Stacheln
  5. Stelle ihn bis zum Verzehr kalt.
PDF drucken
Bewerte bitte
Du hast eine Frage oder möchtest mir Feedback zum Rezept für Der Mettigel geben? Ich freue mich sehr über dein Kommentar!
zur Bewertung

Der Mettigel

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Was passt zum Mettigel?

  • Baguettescheiben oder halbierte Brötchen, so dass sich jeder sein Mettbrötchen schmieren kann
  • Butter als Belag darunter
  • Gewürzgurken-Scheiben und Zwiebelringe zum Dekorieren

Kann ich einen Mettigel auch vegetarisch oder vegan zubereiten?

Was für Fleischesser befremdlich klingen mag, ist tatsächlich möglich. Es gibt im Handel ein sehr leckeres veganes Hack, das sich für einen Mettigel eignet. Damit kommen sowohl Vegetarier als auch Veganer auf ihre Kosten.



Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Kategorien:

Fleischgerichte

Fleischgerichte

Aus dem Ofen, der Pfanne oder vom Grill: Hier habe ich dir meine leckersten Fleischgerichte für Familien zusammengetragen.


Hackfleischrezepte

Hackfleischrezepte

Für Hackfleischrezepte gibt es keine Saison. Meine Kinder mögen Hackfleisch zum Mittagessen und auch abends.


Die besten Partyrezepte

Die besten Partyrezepte

Let’s party! Mit diesen schnellen Partyrezepten machst du deine Gäste satt und glücklich und sorgst dabei für beste Stimmung:


Die besten Buffet Rezepte

Die besten Buffet Rezepte

Lust auf viele kleine Leckerbissen in kalt und warm? Dann sind meine Buffet Rezepte für die nächste Party genau das Richtige!


Silvester Snacks & Häppchen Rezepte

Silvester Snacks & Häppchen Rezepte

Silvester Snacks und Häppchen Rezepte gesucht? Hol dir meine süßen und herzhaften Fingerfood Ideen zum Jahreswechsel:


Passende Artikeltipps

Essen zu Silvester - Ideen & Rezepte

Essen zu Silvester - Ideen & Rezepte

Essen zu Silvester mit Kindern, mit Freunden oder zu zweit zu Hause - hier findest du viele Ideen und Rezepte
Essen zu Silvester - Ideen & Rezepte

Vitamin-Tipps

Das essen wir jetzt gern

Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du auf meinem Foodblog schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

Leserfeedback

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 12 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):


Kommentare

Tina (25.12.2022) Tolle Idee. Den gibts bei uns zum Jahreswechsel, mein Mann wird sich freuen.

antworten antworten
Rosi (16.12.2022) So ein hübscher Kerl! Bei uns darf er auch nie fehlen. Als Stachel nehmen wir gern auch Salzstangen. Super lecker.

antworten antworten
Rosi (16.12.2022) So ein hübscher Kerl! Bei uns darf er auch nie fehlen. Als Stachel nehmen wir gern auch Salzstangen. Super lecker.

antworten antworten

* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz
Familienkost® ist eine eingetragene Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt DPMA.


Jenny Böhme - zum Shop