Die besten Partyrezepte

Let’s party! Mit diesen schnellen Partyrezepten machst du deine Gäste satt und glücklich und sorgst dabei für beste Stimmung:

Partyrezepte
Ob Kindergeburtstag, Familienfeier oder Schulveranstaltung - eine Party wird erst unvergesslich, wenn das Essen stimmt. Meine Partyrezepte sind der Hit für viele Anlässe. Aber ich möchte dir in diesem Beitrag auch allgemeine Tipps für so richtig gute Partys und Feste mitgeben. So wirst du garantiert zum perfekten Gastgeber!


Was macht eine gute Party aus?

Bei Festen finde ich vor allem die Stimmung entscheidend. Wenn eine Feier, ganz gleich zu welchem Anlass, keine gute Laune verbreitet, werden die Gäste auch keinen Spaß haben. Besonders bei Kinderfesten ist mir persönlich die Atmosphäre wichtig. Und die entsteht für mich durch folgende Dinge:
  1. Vorbereitung: Plane im Vorwege ausreichend Zeit ein, um alles vorzubereiten, z. B. Einladungen zu verschicken, Lebensmittel einzukaufen und die Location zu dekorieren.
  2. Essen und Getränke: Wichtig ist nicht etwa eine besonders große Torte oder ähnliches, sondern dass du ausreichend Essen und Getränke nach persönlichem Geschmack anbietest.
  3. Dekoration: Es muss nicht teuer sein! Hauptsache, du arrangierst die Deko liebevoll und (bei Mottopartys oder Kindergeburtstagen) passend zum Thema.
  4. Musik: Überlege dir, ob du Musik spielen oder sogar einen DJ engagieren möchtest? Musik und die passende Playlist sorgen für eine tolle (und tanzbare) Stimmung.
  5. Zeitplan: Am Tag der Veranstaltung solltest du vor allem die Zubereitung der einzelnen Partyrezepte planen, damit alles rechtzeitig fertig wird.
  6. Hygiene: Achte darauf, dass alles schön sauber zubereitet und angerichtet wird und lege auch Servietten sowie gflls. Einweggeschirr bereit.
  7. Budget: Behalte deine Kosten im Auge. Eine Party kann finanziell schnell aus dem Ruder laufen. Ich sage immer „weniger ist mehr”.
  8. Spaß haben: Wenn du alles gut vorbereitet hast, kannst du das Fest selbst entspannt begehen und einer super Partystimmung steht nichts mehr im Wege. Genieße sie!

Nach der Party gibt es natürlich auch noch einiges zu tun: Aufräumen und sauber machen zum Beispiel. Mein Tipp: Hole dir Hilfe von Familie oder Freunden.

Was sind die besten Partyrezepte?

Kommen wir zum wichtigsten Thema einer guten Party, nämlich der Kulinarik! Je nach Anlass bieten sich verschiedene Partyrezepte an. Von süß bis herzhaft ist alles mit dabei. Wenn du ein buntes Buffet planst, dann empfehle ich dir Fingerfood. Das wird in kleinen Portionen angerichtet, ist unkompliziert zu essen (sogar ohne Teller oder Besteck) und schmeckt warm oder kalt. Außerdem liebe ich Partysuppen, Partysalate und Partybrote.

Schnelles Fingerfood

Schnelles Fingerfood

Snacks zum Teilen auf Partys, zum Mitnehmen und für zwischendurch - einfache & leckere Fingerfood Ideen gibts hier:
zur Kategorie

Partysalate

Partysalate

Wenn jeder etwas mitbringt und sich am Buffet die leckersten Partysalate türmen, dann dürfen diese Rezepte nicht fehlen!
zur Kategorie

10 Partyfood-Ideen zum Selbermachen

Natürlich kann man vieles auch fertig kaufen. Doch selbst gemacht schmecken die meisten Partyrezepte einfach besser. Deshalb kommen hier zehn schnelle Ideen zum Nachmachen. Also wenn das nicht die beliebtesten Party-Foods sind. Ich wette, du hast davon auch schon mindestens ein Partyrezept ausprobiert:
  1. Guacamole und Salsa: Eine leckere Guacamole mit Avocado, Zwiebeln, Tomaten, Limettensaft und Gewürzen und eine frische Tomatensalsa ist die beste Kombi! Serviere sie z. B. mit knusprigen Tortilla-Chips.
  2. Mini-Quiches: Mache Mini-Quiches mit verschiedenen Füllungen wie Spinat und Feta, Pilzen und Käse oder Schinken und Ananas. Ideal auch für Kinder!
  3. Gefüllte Pilze: Fülle Champignons mit einer Mischung aus Kräutern, Knoblauch und Käse und backe sie im Ofen knusprig und goldbraun. Lecker!
  4. Gemüsesticks und Hummus: Selbst gemachtes Kichererbsen-Hummus und Gemüsesticks gehen doch immer, oder? Und gesund sind sie auch noch. Probier’ mal Karotten, Gurke, Sellerie und Paprika.
  5. Mini-Sandwiches: Bereite kleine Sandwiches mit verschiedenen Belägen wie Hähnchensalat, Eiersalat oder Salami zu.
  6. Gegrillte Hähnchen-Spieße: Mariniere frische Hähnchenstücke in einer leckeren Marinade und grille sie auf Spießen. Funktioniert auch mit Scampi.
  7. Käseplatte: Würzige Käsewürfel mit (Trocken-) Obst, Nüssen und Crackern geht immer weg, versprochen. Ich packe auch gern Weichkäse dazu.
  8. Mini-Pizzen: Belege Mini-Pizzen mit deinen Lieblingszutaten und backe sie im Ofen. Low carb wird’s mit Pizzaboden aus Zucchinischeiben. Perfekt für kleine Kids!
  9. Brezeln und Senf: Weiche Brezeln aus dem Ofen schmecken jedem Kind. Ich serviere sie gern klassisch mit verschiedenen Senfsorten.
  10. Fruchtspieße mit Schokolade: Es geht auch süß! Stecke Erdbeeren, Bananen oder Weintrauben auf Spieße und tauche sie in geschmolzene Schokolade. Aber wundere dich nicht über Schokotapser überall…

Artikel-Empfehlungen

Kategorietipps

Leserfeedback

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 2 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):