Rhabarber Chutney

Rhabarber Chutney
Rhabarber Chutney ist ein herzhaftes Rhabarber Rezept, das als Dip wunderbar zu Käse und zum Grillen passt. So einfach gehts:
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 10 Bewertungen
Arbeitszeit  ca. 45 Minuten

Du suchst ein herzhaftes Rhabarber Rezept? Dann bist du hier richtig. Unser Rhabarber Chutney ist eine würzige Rhabarber Marmelade, die wunderbar zu Käse passt. Auch beim Grillen ist das Chutney mit Rhabarber neben meinem Rhabarber Ketchup richtig lecker. Es passt zu jedem Fleisch, zu Spargel und einfach so zu Reis.


Rhabarber Zwiebel Chutney

Diese Zutaten brauchst du für mein Rhabarber Chutney Rezept

  • Rhabarber
  • rote Zwiebeln
  • Apfel
  • Apfelessig oder Balsamico-Essig
  • Ingwer
  • Senfkörner
  • Zimt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili nach Belieben

Ich bereite das Chutney gern etwas schärfer zu und rühre dafür ganze Pfefferkörner oder Chili unter. Du kannst sie aber auch weglassen. Noch etwas intensiver süß-sauer wird es, wenn du Rosinen oder Cranberrys mitkochst.


Die genauen Mengenangaben findest du etwas weiter unten in meinem Rhabarber-Chutney Rezept.


Rhabarber Chutney Rezept

Rhabarber Chutney selber machen - so gehts:

  1. Schäle den Rhabarber, den Apfel und die roten Zwiebeln. Schneide alles klein.
  2. Gib den Rhabarber mit den Zwiebeln, dem Apfel, Essig, Ingwer und Gewürzen in einen Topf und koche sie so dick wie eine Marmelade ein.
  3. Fülle das Rhabarber-Chutney in Marmeladengläser und verschließe sie sofort.

Apfel Rhabarber Chutney
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 15 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 30 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 45 Minuten

Zutaten für 6 Gläser:

  • 1 kg Rhabarber
  • 3 rote Zwiebeln
  • 1 Apfel
  • 400 ml Apfelessig
  • 500 g brauner Zucker
  • Ingwer (fingerkuppengroßes Stück)
  • 1 EL Senfkörner
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Zubereitung:

  1. Wasche und schäle den Rhabarber. Schneide ihn in kleine Stücke.
  2. Schäle die Zwiebel und den Apfel und würfel beides klein.
  3. Schneide auch den Ingwer in so kleine Würfel wie möglich.
  4. Gib die Rhabarberstücke mit der Zwiebel, dem Apfel und dem Ingwer in einen Topf. Rühre den Essig, die Senfkörner, Zimt, Salz und Pfeffer unter. Bringe die Masse zum Kochen.
  5. Rühre dann den Zucker unter und lasse das Chutney solange ohne Deckel köcheln, bis es wie eine Marmelade eingedickt ist. Als grobe Kochzeit kannst du 30 Minuten rechnen. Die genaue Dauer hängt vom Reifegrad deines Rhabarbers ab.
  6. Fülle das Rhabarber-Chutney heiß in Gläser und verschließe sie sofort.
PDF drucken

Rhabarber Chutney

Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Familienkost Newsletter abonnieren

Wenn du das Rhabarber-Chutney direkt in Gläser abfüllst und sie verschließt, hält es sich locker 6-12 Monate. So kannst du den Rhabarber auch noch nach Ende der Erntezeit am 24.6. genießen. Ich hebe sogar immer ein Glas für unser Silvester Raclette auf und schwelge dann beim Brutzeln in frühlingshaften Erinnerungen.


Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Marita (07.04.2024) Passt das chutney auch zu Flammlachse

antworten antworten
Jenny (08.04.2024)
Das kann ich mir gut vorstellen.
Grands (24.05.2023) Ich habe das Chutney Nachgekocht und fand es sehr lecker

antworten antworten
Marian (24.04.2023) Super lecker. Hatte es als Dip zum Grillen und alle wollten das Rezept.

antworten antworten

Passende Rezepttipps

Rhabarber Ketchup

Rhabarber Ketchup

Rhabarber Ketchup selber machen – einfaches Rezept zum Kochen einer köstlichen BBQ-Grillsauce
Rhabarber Ketchup

Kirsch-Chutney

Kirsch-Chutney

Kirsch-Chutney – ein herzhaftes Kirsch-Rezept für würzige Marmelade als Dip, ideal zu Käse und Fleisch
Kirsch-Chutney


Kategorien:

Vitamin-Tipps

Das essen wir jetzt gern

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter