Russische Zupfkuchen Muffins

  • russische-zupfkuchen-muffins   kleinkindtauglich 

Einfaches Rezept für Russische Zupfkuchen Muffins, die schon Kinder fast alleine backen können. Mit Anleitung für den Thermomix

Mein 8-jähriger ist im Backfieber und so probieren wir uns derzeit durch ale möglichen Rezepte und Ideen. Heute duftet es in unserer Küche nach köstlichen Zupfkuchen Muffins, die wirklich einfach und schnell zu backen sind. Heute gab es für den Nachwuchsbäcker noch etwas Unterstützung durch mich, aber ich denke beim nächsten Mal kann er die knusprig-schokoladigen Muffins mit Quarkfüllung schon alleine backen. Diese Anleitung soll ihm und euch dabei helfen.

  • Zutaten für 12 Zupfkuchen Muffins

  • Für den Teig
  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 3 EL Kakaopulver
  • 150 g Mehl
  • 1/2 Tütchen Backpulver
  • Für die Quarkmasse
  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 200 g Quark
  • 2 EL Vanillepuddingpulver
  • eventuell etwas geriebene Zitronenschale

Backanleitung, auch für Kinder die allein backen möchten

  1. Geh deine Hände gründlich mit Seife waschen!
  2. Heize den Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vor, dabei sollte sich ein Blech im Ofen befinden.

Teig-Zubereitung mit dem Thermomix

  1. Gib alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf und lass sie von dem Thermomix 3 Minuten lang auf Knetstufe zu einem geschmeidigen Teig kneten. Nimm den Teig vorsichtig raus und stelle ihn beiseite.
  2. Nun bereitest du die Füllung zu. Schmilz dafür die Butter in der Mikrowelle oder einer kleinen Pfanne. Achtung: sie soll nicht braun werden. Kinder holen sich dafür am besten kurz Hilfe von einem Erwachsenen, denn heißes Fett ist gefährlich.
  3. Schlage die Eier auf, gib sie in den Mixtopf und rühre sie 20 Sekunden lang auf Stufe 3 schaumig.
  4. Nun kommen alle anderen Zutaten dazu und werden 2 Minuten lang auf Stufe 3 verrührt.

Teig-Zubereitung ohne Thermomix

  1. Gib alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel und knete sie zu einem geschmeidigen Teig, stelle den Teig beiseite.
  2. Schmilz die Butter in der Mikrowelle oder einem kleinen Topf – am besten mit Hilfe eines Erwachsenen.
  3. Schlage die Eier auf und rühre sie mit einem Mixer schaumig. Dann gibst du die anderen Zutaten hinzu und mixt auch sie nochmal ordentlich durch.

Zupfkuchenmuffin-Teig in Förmchen geben

  1. Verteile Muffinförmchen in deinem Muffinblech.
  2. Teile den Teig in 4 Teile und lege einen Teil beiseite. Die anderen 3 Teig-Teile verteilst du auf die Muffinförmchen und drückst sie mit deinen Fingern fest.
  3. Verteile die Quarkmasse auf dem Teig in den Muffinförmchen.
  4. Nun zupfst du den restlichen Teig und verteilst ihn auf der Quarkmasse.
  5. Gib deine Muffins nun in den Backofen und lass sie für 25 Minuten backen.


© familienkost.de

russische-zupfkuchen-muffins


Du magst lieber "echte" Kuchen? Dann findest du hier mein Rezept für Russischen Zupfkuchen.


Dir gefällt dieses Rezept? Dann folge mir gern bei Facebook oder Instagram um immer Up-To-Date zu bleiben.
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)
WhatsApp teilen

Weitere Kinderrezepte

Weitere Kinderrezepte
Zur Kategorie Backwaren

Zur Kategorie Kindergeburstagskuchen

Zur Kategorie Kindergeburstagskuchen
Zur Kategorie Kindermuffins

Zur Kategorie Kindermuffins
Zur Kategorie Fasching

Pin mich!

Russische Zupfkuchen Muffins (mit Thermomix Anleitung)


ANZEIGE

ANZEIGE