Schmorgurken


Schmorgurken
Schmorgurken wie früher - Omas einfaches Rezept, wie es in der DDR bekannt und beliebt war

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen
Arbeitszeit  ca. 20 Minuten
Sommerzeit ist Gurkenzeit. Läuft alles gut und ist die Ernte reichlich, dann spricht man sogar von einer Gurkenschwemme. So ist es oft in unserem Gewächshaus. Während ich mit den ersten Gurken des Jahres noch geizig bin, weiß ich oft schon nach einigen Wochen nicht mehr, was ich alles damit anstellen soll. So werden sie dann an Freunde verschenkt, landen in einer kalten Joghurtsuppe, im Kartoffel-Gurkensalat und als Snack in der Brotdose. Hin und wieder gibt es aber auch Schmorgurken nach Omas altem DDR Rezept. Das Schmorgurken Rezept hat Tradition hier bei uns in der Lausitz.

Diese Zutaten brauchst du für das Schmorgurken Grundrezept:

  • Gurken - große grüne Salatgurken oder Schmorgurken
  • Zwiebel
  • Senfkörner
  • Senf
  • Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Dill

Für Schmorgurken kannst du sowohl frische Salatgurken als auch echte Schmorgurken verwenden. Unter echten Schmorgurken versteht man die kleineren, dicken Exemplare mit einer harten gelb-grünen Schale. Du solltest sie immer schälen und zwar von der Blüte zum Stiel, damit sich der bittere Saft nicht verteilt. Frische Salatgurken kannst du mit Schale verwenden.

Die genauen Mengenangaben für schlesische Schmorgurken findest du etwas weiter unten. Dort kannst du dir das Rezept auch ausdrucken und die Zutaten deiner Einkaufsliste hinzufügen.

Passende Beilagen:

Wir essen das herzhafte Gurken Gericht meist ganz einfach vegetarisch mit Salzkartoffeln oder als Beilage zu einer Bulette. Schmorgurken passen aber auch wunderbar zu Kartoffelbrei und Fisch. Außerdem kannst du Schmorgurken mit Hack zubereiten - dieses Pfannengericht ist ein echter Traum.


Familienkost Newsletter abonnieren
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 10 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 10 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 20 Minuten

Zutaten für 4 Portionen als Beilage:

  • 2 Gurken (große grüne Salatgurken oder Schmorgurken)
  • 1 Zwiebel (kleine)
  • ein paar Senfkörner (im Ganzen oder leicht zerstoßen)
  • 3 EL Senf
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Dill

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

So bereitest du die Schmorgurken zu

  1. Wasche und schäle die Gurken. Halbiere sie und entferne mit Hilfe eines Teelöffels das Kerngehäuse. Schneide sie dann in 0,5 - 1 cm dicke Scheiben.
  2. Schmore die Gurkenscheiben nun bei voller Hitze ohne Fett für einige Minuten in einer Pfanne an. So bilden sich Röstaromen und sie werden nicht labberig.
  3. Schäle in der Zwischenzeit die Zwiebel und schneide sie in kleine Würfel. Brate sie in etwas Butter glasig an und gib sie zu den Schmorgurken.
  4. Füge außerdem die Senfkörner, den (Bautzner) Senf und die Gemüsebrühe hinzu. Verrühre alles gut und lass die Schmorgurken bei mittlerer Hitze einkochen.
  5. Schmecke deine Schmorgurken am Ende süß-sauer mit Zucker und Salz ab und bestreue sie vor dem Servieren mit frischem Dill.
PDF drucken
Bewerte bitte
Du hast eine Frage oder möchtest mir Feedback zum Rezept für Schmorgurken geben? Ich freue mich sehr über dein Kommentar!
zur Bewertung

Schmorgurken

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Variationsmöglichkeiten

  • Brate einige Schinkenwürfel mit den Zwiebelwürfeln an.
  • Rühre am Ende für einen milderen und cremigeren Geschmack etwas Saure Sahne oder Schmand unter.
  • Brate einige Tomatenwürfel mit den Gurkenscheiben an.
  • Wer keinen Senf verwenden möchte, der würzt mit etwas Essig.
  • Ersetze den Dill durch frisch gehackte Petersilie.


Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Passende Rezepttipps

Schmorgurken mit Hack

Schmorgurken mit Hack

Schmorgurken mit Hack nach Omas Rezept sind ein schnelles Sommergericht. Super lecker & ganz einfach. Jetzt ausprobieren:
Schmorgurken mit Hack


In meiner Sammlung gibt es noch mehr wie dieses.

Kategorien:

    Vegetarische Rezepte

    Vegetarische Rezepte

    Fleischlos kann so lecker sein! Hier findest du schnelle und vegetarische Rezepte für Kinder und Erwachsene.


    DDR Rezepte

    DDR Rezepte

    DDR Rezepte nach Omas Art - hier findest du die Lieblingsrezepte aus meiner Heimat in Ostdeutschland


    Einfache Rezepte für die gesunde Ernährung

    Einfache Rezepte für die gesunde Ernährung

    Hier findest du einfache Rezepte für die gesunde Ernährung von Kindern und der ganzen Familie. Schnell, lecker und einfach:


    Gurken Rezepte

    Gurken Rezepte

    Vielseitig und sogar aus heimischem Anbau. Wir lieben das erfrischende Gemüse und teilen hier die besten Gurken Rezepte:


    Sächsische Küche & typische Rezepte

    Sächsische Küche & typische Rezepte

    Die Sächsische Küche ist mehr als Leipziger Allerlei und Dresdner Christstollen. Hol dir die besten Rezepte aus Sachsen:


    Schlesische Rezepte

    Schlesische Rezepte

    Hier findest du alte schlesische Rezepte aus der Heimat meiner Oma. Einfache Küche zum Kochen und Backen wie früher:


    Vitamin-Tipps

    Das essen wir jetzt gern

    Jenny folgen

    Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du auf meinem Foodblog schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

    Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

    Leserfeedback

    Bewertung im Durchschnitt: 4.8 Sterne bei 9 Bewertungen

    Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):


    Kommentare

    Manu (18.09.2023) Sehr lecker, einfach und zügig zubereitet! Schmeckt wie damals 👌

    antworten antworten
    Diana (16.08.2023) Super lecker und einfach zubereitet,erltwas Apfelessig für die Säure,abgerundet habe ich, kurz vor dem servieren, mit Frischkäse, perfekt

    antworten antworten
    Janina (19.07.2023) Super lecker, muss ich die Tage nochmal machen!

    antworten antworten
    Sigrid Rathje (06.02.2023) Es war so lecker. Wir sind ganz begeistert!

    antworten antworten

    * Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz
    Familienkost® ist eine eingetragene Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt DPMA.


    Jenny Böhme - zum Shop