Kartoffelsalat mit Radieschen und Gurke


Kartoffelsalat mit Radieschen und Gurke
Kartoffelsalat mit Radieschen und Gurke - ein leichtes Rezept für heiße Sommertage
Kartoffelsalat mit Radieschen und Gurke - ein leichtes Rezept für heiße Sommertage

Sicher kennst du den klassischen Kartoffelsalat mit Mayonnaise oder Essig und Öl, aber hast du auch schon mal eine leichte Variante mit Radieschen und grüner Gurke probiert?

So schmeckt der Kartoffelsalat erfrischend leicht und ist perfekt für heiße Tage, an denen man nichts Warmes essen mag. Außerdem lässt er sich prima vorbereiten und im Kühlschrank aufbewahren - so zieht er nochmal richtig gut durch. Aufbewahrt in einem hübschen Glas ist er auch perfekt als Meal Prep fürs Büro.

Wir essen den Kartoffelsalat mit Radieschen und Gurke gern als Beilage beim Grillen, zum Abendessen mit einem Spiegelei oder einem Stück gebratenen Lachs.

Besonders in den Monaten Juni, Juli und August ist er bei uns ein regelmäßiger Gast auf dem Familientisch, für den wir am allerliebsten unsere eigenen Gurken aus dem Gewächshaus verwenden.
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 20 Minuten

Ruhezeit:

30 Minuten im Kühlschrank

Zutaten für 4 Portionen Kartoffelsalat:

  • 750 g Kartoffeln
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Gurke
  • 5 Radieschen
  • 2 EL Kräuteressig
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Senf
  • Salz

So machst du Kartoffelsalat mit Gurke und Radieschen selber

  1. Koche die Kartoffeln als Pellkartoffeln, lasse sie ausdampfen und abkühlen.
  2. Schäle die Kartoffeln und schneide sie in dünne Scheiben. Ich mache das gern mit einem Eierschneider - so werden sie schön gleichmäßig und es geht schnell.
  3. Gib die Kartoffeln in eine Schüssel.
  4. Wasche die Gurke und die Radieschen, schneide die Enden ab und hobel sie in dünne Scheiben. Gib sie zu den Kartoffelscheiben.
  5. Wasche die Frühlingszwiebel und schneide sie in dünne Ringe, gib sie ebenfalls mit in die Schüssel.
  6. Verrühre die Gemüsebrühe mit dem Kräuteressig und dem Senf und mische sie behutsam unter den Kartoffelsalat. Schmecke ihn zum Schluss mit Salz ab und lasse ihn mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank durchziehen.
Bewerte bitte
Du hast eine Frage oder möchtest mir Feedback zum Rezept für Kartoffelsalat mit Radieschen und Gurke geben? Ich freue mich sehr über dein Kommentar!
zur Bewertung

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Schlagworte:


Wenn dir dieses Rezept gefällt, dann stöbere doch mal durch meine Sammlung mit Grillrezepten - dort findest du viele ähnliche Ideen.

Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Kategorien:

Das könnte dir auch gefallen:

Focaccia mit Tomaten

5.0 (1 Stimmen)

Focaccia mit Tomaten

35 Minuten
Kräuterfaltenbrot

5.0 (22 Stimmen)

Kräuterfaltenbrot

55 Minuten
Salat am Spiess

5.0 (3 Stimmen)

Salat am Spiess

15 Minuten
Pink Drink selber machen

5.0 (6 Stimmen)

Pink Drink selber machen

5 Minuten
Marinade für Hähnchen

5.0 (5 Stimmen)

Marinade für Hähnchen

20 Minuten
Reissalat mit Paprika und Mandarinen

5.0 (5 Stimmen)

Reissalat mit Paprika und Mandarinen

22 Minuten
Ciabatta - einfaches Grundrezept

5.0 (6 Stimmen)

Ciabatta - einfaches Grundrezept

40 Minuten

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 6 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):




Meine Bücher im Shop

Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du bei mir schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTube

* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz