Kürbis einfrieren mit diesen Tricks

Kürbis einfrieren

Kürbis einfrieren, damit du das ganze Jahr etwas für Kuchen, Aufläufe und Suppen hast. Einfach auftauen und los geht’s!

Im Oktober heißt es wieder: Es ist Kürbiszeit. Dann finden wir die orangenen Riesen aus heimischem Anbau in den Supermärkten und es wird fleißig gekocht: Kürbissuppe, Kürbiskuchen, Kürbisauflauf, -eintopf, -lasagne, -brot… Ab Dezember ist die Kürbiszeit dann auch schon wieder vorbei, aber damit du das ganze Jahr über Kürbis genießen kannst, erkläre ich dir heute wie man Kürbis richtig einfriert.

Kürbisarten
Der Kürbis kommt in vielen verschiedenen Arten und Formen. Die wohl bekanntesten Sorten sind:
  • Hokkaido Kürbisse
  • Butternut Kürbisse
  • Bischofsmützen
  • Muskatkürbisse

Das solltest du beim Kürbis einfrieren beachten:

So vielseitig die Zubereitung von Kürbis ist, so einfach die Varianten, in denen er eingefroren werden kann.
  • Kürbis roh einfrieren: Jeder Speisekürbis lässt sich roh einfrieren. Dafür kann er einfach mit oder ohne Schale in Stücke oder Scheiben geschnitten und luftdicht verpackt in dem Tiefkühler verstaut werden.
  • Kürbis püriert einfrieren: Alternativ kann man den Kürbis auch in heißem Wasser kochen, das Wasser abgießen und die Kürbisstücke pürieren. Sobald die Masse abgekühlt ist, kann sie in ein Behälter gegeben und eingefroren werden. Ich portioniere sie auch gerne direkt in großen Eiswürfelbehältern.

Kürbis einfrieren - Schritt für Schritt

  1. Das richtige Equipment: Du brauchst ein großes Schneidebrett und ein scharfes Messer. Achte darauf, dass das Brett fest auf der Küchenoberfläche liegt, denn der Kürbis ist saftig und kann schnell mal wegrutschen.
  2. Kürbis schneiden: Jetzt wird ein Kürbis geschnippelt! In welche Form der Kürbis geteilt wird, ist egal. Am besten sind mundgerechte Stücke. Halbiere den Kürbis dafür erst und entferne die Schale (nur Hokkaido-Kürbis kann mit Schale gegessen werden).
  3. Kürbis einfrieren: Die beste Methode, um Kürbis einzufrieren, ist das sogenannte Schock-Frosten. Dafür werden die einzelnen Kürbisstücke so auf einem Teller oder Brett drapiert, dass sie sich nicht berühren und dann für ca. vier Stunden in den Tiefkühler gestellt. Danach können die gefrorenen Stücke in einen Behälter, Gefrierbeutel oder Ähnliches gegeben werden und zurück ins Gefrierfach wandern.

Kürbis richtig auftauen

Roh und eingefroren ist Kürbis 3-4 Monate haltbar. Wenn du deinen eingefrorenen Kürbis verwenden willst, musst du nicht viel beachten. Er kann einfach direkt aus dem Tiefkühler in heißem Wasser gekocht oder im Ofen gebacken werden.

Rezepte mit eingefrorenem Kürbis
Eingefrorener Kürbis eignet sich für fast alle Gerichte. Bist du auf der Suche nach Inspiration? Dann klick dich doch mal durch die folgenden Rezepte.
K - Wie Kürbis

K - Wie Kürbis

Egal ob Butternut, Hokkaido oder Spaghettikürbis - wir lieben das leckere Herbstgemüse Kürbis!
zum Artikel

Muss man Hokkaido Kürbis schälen?

Muss man Hokkaido Kürbis schälen?

Kürbis passt in viele Gerichte. Tipps zum Hokkaido Kürbis schälen und zur Zubereitung des Herbstgemüses findest du hier.
zum Artikel


Kürbis Rezepte

Kürbis Rezepte

Kürbis Rezepte für jeden! Egal ob Suppe, Auflauf oder Puffer - hier habe ich dir alle einfachen Rezepte mit Kürbis gespeichert:



Küchentipps & Tricks

Küchentipps & Tricks

Meine Tricks entlasten dich wirklich! Erfahre hier alle Küchentipps für den Familienalltag rund um Ordnung, Vorräte und mehr:


Lebensmittel einfrieren - praktische Tipps

Lebensmittel einfrieren - praktische Tipps

Lebensmittel und fertig gekochte Speisen einfrieren – diese Tipps und Rezepte solltest du kennen:


Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du auf meinem Foodblog schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

Leserfeedback

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 1 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):




Meine Bücher im Shop


* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz
Familienkost® ist eine eingetragene Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt DPMA.