Kürbislasagne

kuerbislasagne  vegetarisch kleinkindtauglich

Die vegetarische Kürbislasagne mit Hokkaido Kürbis ist schnell gemacht und gesund. Dieses Lasagne Rezept eignet sich für das Baby und den Thermomix.

Wir sind große Lasagne-Fans und wenn es nach den Kindern geht, könnte es sie täglich geben. Passend zur Kürbiszeit habe ich nun mal eine Lasagne mit Kürbis ausprobiert und sie ist so lecker, dass sie von nun an ganz oft auf unserem Speiseplan stehen wird. Die Kürbislasagne wird mit Hokkaido-Kürbis zubereitet und geht wirklich schnell – außerdem enthält sie eine ordentliche Portion Vitamine und ist gut vorzubereiten. Sie eignet sich für die ganze Familie und ist für das Baby beim Übergang zur Familienkost eine tolle Rezeptidee.
Familienkost.de Newsletter

Zutaten für 4-5 Portionen Kürbislasagne:

  • 1 Zwiebel
  • 450 g Hokkaido-Kürbis
  • 600 g gestückelte Tomaten
  • 2 TL Kokosöl
  • 3 TL Gemüsepaste oder-brühpulver
  • 1 TL Xucker (oder Zucker)
  • 300 g Frischkäse (pur)
  • etwas Petersilie
  • Lasagneplatten
  • 150 - 200 g geriebenen Gouda zum Überbacken

Arbeitszeit:ca. 35 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 40 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 75 Minuten
Familienkost.de Shop - Kochbücher für Familie & Kinder

Kürbislasagne: vegetarisches Rezept

Zubereitung auf herkömmliche Weise

  1. Schäle die Zwiebel und schneide sie in feine Würfel.
  2. Wasche den Hokkaido-Kürbis und trockne ihr gut ab, entferne dann das Kerngehäuse und reibe ihn in grobe Raspel. Die Schale kannst du mit verwenden. Dann erwärmst du das Kokosöl in einer großen Pfanne und brätst die Zwiebel und die Kürbisraspel darin sanft an.
  3. Lösche die Kürbis-Zwiebel-Mischung mit den Tomaten ab, gib die Gemüsebrühe und den Xucker dazu und lasse die Masse für 5 Minuten schwach köcheln. Den Backofen kannst du jetzt schon auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  4. Nach den 5 Minuten rührst du den Frischkäse und die gehackte Petersilie unter und lässt sie eine weitere Minute mit köcheln.

Zubereitung der Kürbiscreme mit dem Thermomix

  1. Schäle zuerst die Zwiebel und viertel sie. Den Kürbis brauchst du nur gut abwaschen, vom Kerngehäuse befreien und in grobe Stücke schneiden.
  2. Gib die Zwiebel zusammen mit den Kürbisstücken in den Mixtopf und zerkleinere sie 7 Sekunden lang auf Stufe 5. Anschließend gibst du das Kokosöl dazu und brätst die Kürbis-Zwiebel-Mischung auf Varoma-Temperatur 3 Minuten lang auf Stufe 1 und bei Linkslauf an.
  3. Gib jetzt die Tomaten, die Gemüsebrühe und den Xucker dazu, verrühre alles 5 Sekunden auf Stufe 4 bei Linkslauf und koche die Kürbiscreme bei Linkslauf 5 Minuten lang auf Stufe 1 bei 100°C.
  4. Im nächsten Schritt kommen der Frischkäse und die Petersilie dazu und kochen nochmal 2 Minuten lang bei Linkslauf auf 100°C und Stufe 1 mit.

Kürbislasagne schichten und backen

  1. Nimm dir jetzt eine Auflaufform und schichte die Kürbismasse abwechselnd mit den Lasagneplatten ein, wobei die erste und letzte Schicht aus Kürbissoße besteht.
  2. Zum Schluss kommt noch der geriebene Käse auf die Kürbislasagne und dann geht es für ca. 30 Minuten in den Backofen.


© familienkost.de

kuerbislasagne
Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Dir gefällt dieses Rezept? Dann folge mir gern bei Facebook oder Instagram um immer Up-To-Date zu bleiben.
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestPDF druckenLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen
Schlagworte:

Kategorien:

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 7 Bewertungen

Deine Bewertung

Ich freue mich über dein Feedback. Hier kannst du das Rezept für 'Kürbislasagne' bewerten.

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht 'sehr gut'):