Baked Oatmeal Apfel-Zimt

Baked Oatmeal Apfel-Zimt
Du suchst ein Baked Oats Rezept ohne Banane? Dann schau dir mein Baked Oatmeal mit Apfel und Zimt an. Vegan + lecker:
JennyRezept von

4.9 Sterne bei 17 Bewertungen

Gebackene Haferflocken sind eine unserer liebsten Ideen zum Frühstück an kalten Tagen. Baked Oatmeal ist super schnell gemacht, denn um alles zu verrühren, brauchen wir nur 5 Minuten. Dann gehts in den Ofen, in der Zeit wird der Tisch gedeckt.

Apfel und Zimt

Als warmes Haferflockenfrühstück mag ich besonders gern Oatmeal mit Apfel und Zimt. Das sind auch die Lieblingszutaten, um die ich auch mein Porridge Grundrezept ergänze. Im Winter steht das gesunde Frühstück so regelmäßig auf meinem Tisch und versprüht immer einen Hauch von Apfelkuchen.

Vegan und ohne Banane

Dieses Baked Oats ist ohne Banane. Außerdem bereite ich das Baked Oatmeal Apfel-Zimt ganz vegan mit Hafermilch zu. Du kannst sie aber natürlich auch durch normale Kuhmilch ersetzen.

Als Süße verwende ich etwas Honig. Hast du kleine Kinder unter einem Jahr, so lässt du ihn bitte weg.


Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 5 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 20 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 25 Minuten
Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)

Zutaten für 3 Portionen:

  • 60 g Haferflocken
  • 200 ml Hafermilch
  • 1 Apfel
  • 1 TL Ceylon-Zimt
  • 1 EL Honig
  • TL Mandelmus

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Baked Oatmeal selber machen:

  1. Heize den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze auf.
  2. Gib die Haferflocken und den Zimt in eine Auflaufform und rühre die Zutaten um.
  3. Gieße die Hafermilch dazu und verteile den Honig darauf.
  4. Schneide den Apfel in kleine Würfel.
  5. Verteile die Apfelstücke in der Auflaufform.
  6. Verrühre alles nur kurz und backe das Oats für 20 Minuten im Backofen.
  7. Serviere dein Oatmeal mit etwas Mandelmus.


PDF drucken

Baked Oatmeal Apfel-Zimt

Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Familienkost Newsletter abonnieren

Du magst Haferflocken genauso gern wie ich und suchst nun noch weitere Ideen? Dann schau dir mein Baked Oats Grundrezept mit vielen Variationsideen an.


Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Jasmina (31.05.2024) Tolles Rezept! Geht fix und ist super für die Brotbox oder Arbeit 👍

antworten antworten
Lena (23.05.2024) Ich kann bislang nur den Ruhezustand bewerten, aber irgendwas kann mit der mengenangabe nicht stimmen. Habe direkt die 4fache Menge gemacht und es ist seit 40min im Ofen und immernoch sehr flüssig.habe 240 ge Haferflocken und 800ml milch genommen. So die "rohmasse" war auf jeden fall mega lecker

antworten antworten
Susi (24.05.2024)
Hallo Lena, hat denn alles funktioniert? Wenn du die Zutatenmenge erhöhst, dann erhöht sich auch die Backzeit :) Liebe Grüße Susi
Kristin (25.04.2024) Sehr lecker! Perfekt zum Frühstück. Habe die Äpfel auch schon gegen Heidelbeeren und auch gegen Erdbeeren ausgetauscht - auch sehr lecker.

antworten antworten
Susi (25.04.2024)
Hallo Kristin, vielen Dank für deine Bewertung. Es freut uns sehr, wenn das Rezept so gut bei dir ankommt. Liebe Grüße Susi
Diana (01.02.2024) Super lecker und so einfach gemacht.

antworten antworten
Sandra (27.01.2024) In der Familie lieben alle, groß und klein, diese unkomplizierte und leckere Frühstück! Vielen Dank dafür, Jenny!

antworten antworten
Jessica (25.01.2024) Ein ganz tolles warmes Frühstück. Ich liebe deine Rezepte: einfach, gelingen immer und gesund obendrein. Vielen Dank für die tollen Ideen und die Inspiration für uns als Familie ☺️

antworten antworten
Jenny (25.01.2024)
Vielen Dank für dein liebes Feedback :-)
Betty (21.01.2024) Unser neues Lieblingsfrühstück. So lecker

antworten antworten
Conny (17.01.2024) Liebe Jenny, Honig ist nicht vegan.

antworten antworten
Susi (19.01.2024)
Hallo Conny, dann empfehlen wir als Alternative Reissirup oder Agavendicksaft. Danke, für deine Rückmeldung. Liebe Grüße Susi
Simone (17.01.2024) Sehr lecker! Habe es mir als zweites Frühstück zubereitet mit normaler Milch und ohne Mandelmus. Geht einfach und schnell, schmeckt ein bisschen wie Milchreis.

antworten antworten
Dori (15.12.2023) Super lecker, kam gut in der Krippegruppe an. Mach ich wieder!

antworten antworten
Alma (02.07.2023) Suuuuuuuper leckeres baked out. Eigentlich esse ich Haferflocken ungern, aber mit diesem Rezept liebe ich sie. Habe es schon mehrmals gemacht.

antworten antworten
Jenny (14.03.2023) Ich liebe Haferbrei, Porridge, Baked oats jeglicher Art. Also musste ich dieses einfache Rezept ausprobieren. Ich habe nur für mich eine kleine Portion mit 50g Haferflocken gemacht, also auch nur mit 50ml Flüssigkeit. Ich fand es allerdings etwas trocken, so dass ich nach der angegebenen Backzeit noch etwas Milch nachgegossen und nochmal 5min in den Backofen geschoben habe. Kein Weltuntergang, aber soll das so? VG

antworten antworten
Susi (15.03.2023)
Hallo Jenny, tatsächlich hatte sich beim Rezept schreiben ein Fehler eingeschlichen. 60 g Haferflocken sind die richtige Menge. Danke, für deinen Hinweis! Ich habe es direkt angepasst. Liebe Grüße Susi
Nici (25.01.2023) Guten morgen. Eine tolle Seite die Du hast mit super Rezepten. Dieses Rezept habe ich auch schon gemacht. Aber es ist sowas von flüssig, das ich mehr als 20g Haferflocken nehmen muss. Also nachdem backen tue ich noch was dazu. Ich habe mich genau ans Rezept gehalten. Woran kann es liegen? Vielleicht hast Du eine Idee? Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen 😄 Viele liebe Grüße Nici

antworten antworten
Jenny (25.01.2023)
Liebe Nici, da war tatsächlich anfangs ein Fehler im Rezept. Es müssen 200 g Haferflocken statt 20 sein. Ich habe es geändert und nun sollte es auf jeden Fall funktionieren. Viele liebe Grüße, Jenny

Passende Rezepttipps

Apfel-Zimt-Porridge - gesund & lecker

Apfel-Zimt-Porridge - gesund & lecker

Apfel-Zimt-Porridge ist gesund & lecker. Hol dir mein schnelles Rezept für Haferbrei mit Apfel und Zimt, den auch Kinder lieben:
Apfel-Zimt-Porridge - gesund & lecker

Baked Oats aus dem Airfryer

Baked Oats aus dem Airfryer

Baked Oats aus dem Airfryer sind in 5 Minuten vorbereitet & ideal als gesundes Frühstück. Zum Rezept für die Heißluftfritteuse:
Baked Oats aus dem Airfryer


Kategorien:

Passende Artikeltipps

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter