Big Mac Salat


Big Mac Salat  | Low Carb und auch mit Brötchen
Schneller Big Mac Salat - das perfekte Low Carb Rezept, das sich wunderbar mit Burgerbrötchen oder Wraps ergänzen lässt
Arbeitszeit  ca. 15 Minuten
Du dachtest bisher, dass Abnehmen mit Verzicht einhergeht? Dann werde ich dich heute eines besseren belehren. Unser Big Mac Salat passt wunderbar in eine gesunde Ernährung. Er wird Low Carb, sprich fast ohne Kohlenhydrate, zubereitet und bekommt ein köstliches Dressing ohne Mayonnaise. Das tut seinem Geschmack aber gar keinen Abbruch.

Knackiger Eisbergsalat, würzige Gewürzgurkenscheiben, aromatische Tomaten und saftiges Rinderhackfleisch sind nur ein Teil der Zutaten, welche den Big Salat zu dem machen was er ist: ein gesundes und köstliches Fast Food.

Ich finde es besonders toll, dass ich mit dem Big Mac Salat die ganze Familie begeistern kann. Während ich ihn ganz ohne Kohlenhydrate genieße, füllen sich meine Kinder die Mischung gern in ein Burger Bun oder einen Wrap. So wird das Low Carb Gericht zur idealen Mahlzeit für die ganze Familie.

Der Big Mac Salat ist auch als Partysalat bekannt - dann bereitest du ihn wie einen Schichtsalat in einer großen Schüssel vor. Mein Rezept umfasst die Menge für 1-2 Sattmacherportionen am Mittagstisch.

Ich verwende gern Tatar oder gutes Rinderhackfleisch, denn dies ist fettarmer als gemischtes Hackfleisch. Außerdem nehme ich echten Cheddarkäse und verzichte auf Scheibletten, die mehr Chemie als Käse sind. Köstlich ist der Salat auch mit geriebenem Goudakäse, den ich sowieso immer am allerliebsten mag. Sowohl das Hackfleisch als auch der Käse enthalten Proteine, die bei die unserem Low Carb Salat für eine gute Sättigung sorgen.

Mein Dressing bereite ich mit saurer Sahne zu, dass ist fettarmer als Mayonnaise. Wer auf diese aber nicht verzichten möchte, schaut sich gern mal das mega cremige Dressing meiner Low Carb Big Mac Rolle an.
Nährwerte pro Portion
Nährwerte pro Portion:
Kalorien: 478 kcal
Kohlenhydrate: 20 g
Eiweiß: 45 g
Fett: 20 g
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 10 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 5 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 15 Minuten

Zutaten für 2 Portionen:

  • ½ Eisbergsalat
  • 5 Tomaten
  • ½ Gurke
  • 4 Gewürzgurken
  • 1 rote Zwiebel
  • 3 Scheiben Cheddarkäse
  • 250 g Rinderhackfleisch oder Tatar
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Olivenöl
  • Sesamkerne zum Bestreuen
  • Für das Dressing:
  • 2 EL saure Sahne
  • 2 TL Senf
  • 2 TL Tomatenmark
  • 4 EL Gurkenwasser
  • Salz, Pfeffer

Big Mac Salat  | Low Carb und auch mit Brötchen

So wird der Big Mac Salat zubereitet

  1. Wasche den Eisbergsalat und schneide ihn in mundgerechte Stücke. Wasche die Tomaten und die Gurke. Schneide die Tomaten in Scheiben und die Gurke in Würfel. Die Gewürzgurke schneidest du in Scheiben. Schäle die Zwiebel und würfele sie klein. Schneide ebenso den Käse in Streifen.
  2. Brate das Rinderhackfleisch in etwas Olivenöl an und würze es mit Salz und Pfeffer. Wer mag, presst eine Knoblauchzehe dazu.
  3. Verrühre für das Dressing die saure Sahne, den Senf, das Tomatenmark und Gurkenwasser. Würze es mit Pfeffer und Salz.
  4. Richte den Low Carb Big Mac Salat in einer Schüssel an, indem du die einzelnen Zutaten übereinander verteilst und dann das Dressing darüber gießt.
  5. Bestreue den Salat zum Schluss mit Sesamkernen, die du vorher kurz in einer Pfanne ohne Fett röstest.
Bewerte bitte
Du hast eine Frage oder möchtest mir Feedback zum Rezept für Big Mac Salat geben? Ich freue mich sehr über dein Kommentar!
zur Bewertung

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Darum lieben wir den Big Mac Salat

  • er ist schnell und einfach zubereitet
  • das perfekte gesunde Fast Food
  • am Familientisch ist er schon dank seines Namens ein Hit
  • Kinder können ihn mit Burgerbrötchen oder Wraps in eine komplette Mahlzeit verwandeln
  • er ist gesund und lecker


Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Kategorien:

Hier findest du weitere gesunde Rezepte wie dieses.

Das könnte dir auch gefallen:

Cheeseburger Muffins

5.0 (8 Stimmen)

Cheeseburger Muffins

40 Minuten
Ofengemüse für die ganze Familie

5.0 (131 Stimmen)

Ofengemüse für die ganze Familie

55 Minuten
Wirsingeintopf mit Hackfleisch

5.0 (7 Stimmen)

Wirsingeintopf mit Hackfleisch

45 Minuten
Grillpaprika

5.0 (4 Stimmen)

Grillpaprika

40 Minuten
Zucchini-Spaghetti mit Thunfisch-Sauce

5.0 (2 Stimmen)

Zucchini-Spaghetti mit Thunfisch-Sauce

30 Minuten
Gesunde Möhren-Pommes

5.0 (5 Stimmen)

Gesunde Möhren-Pommes

35 Minuten
Süsskartoffeltoast

5.0 (2 Stimmen)

Süsskartoffeltoast

15 Minuten
Gebratene Pilze

5.0 (5 Stimmen)

Gebratene Pilze

55 Minuten

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 12 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):




Meine Bücher im Shop

Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du bei mir schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTube

* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz