Low Carb Big Mac Rolle


Low Carb Big Mac Rolle
Low Carb Big Mac Rolle - dieses Rezept mit knackigem Salat, würziger Sauce, Käse und saftigem Rindfleisch musst du probieren

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen
5.0 Sterne bei 43 Bewertungen
Arbeitszeit  ca. 25 Minuten


Knackiger Eisbergalat, zart schmelzender Käse, eine salzige Gurkenscheibe, Zwiebelwürfel, saftiges Rindfleisch und eine cremig-würzige Sauce - das ist es, was einen Big Mac so legendär macht. Und ich muss zugeben, dass mir beim Gedanken daran das Wasser im Munde zusammen läuft.

Was ich allerdings gar nicht mag, sind Burgerbrötchen. Ich vertrage kein Weizenmehl und esse gern ohne Kohlenhydrate, sprich Low Carb, wie man heutzutage sagt. Daher musste ich nun endlich mal die Low Carb Big Mac Rolle ausprobieren, die mir im Internet und Social Media schon so oft begegnet ist.

Eine Low Carb Big Mac Rolle - was soll das sein?

Vielleicht kennst du die Spinat-Lachs-Rolle, die zu einem Hauptteil aus Eiern und Käse zubereitet wird? Bei der Big Mac Rolle ist das ganz ähnlich, allerdings kommt noch ein weiteres Milchprodukt wie Frischkäse, Magerquark oder Skyr hinzu. Diese Mischung wird im Ofen als Teig gebacken und dann als Low Carb Wrap verwendet. Das geht wirklich einfach und ist sehr lecker.

Ideal zum lecker Abnehmen

Dank Quark, Käse und Eier enthält die Low Carb Rolle so gut wie keine Kohlenhydrate. Je nachdem, was du als Sauce verwendest, enthält deine Low Carb Big Mac Rolle mehr oder weniger Kalorien. Möchtest du sie beim Abnehmen essen, so solltest du statt Mayonnaise eine fettreduzierte Salatcreme verwenden. Und statt Ketchup mit viel Zucker kommt etwas Tomatenmark ins Dressing. Dann passt der köstliche Snack sogar ins Weight Watchers Konzept. Beim Hackfleisch empfehle ich dir fettarmes Rindfleisch oder gar Tatar, denn auch so kannst du nochmal Kalorien einsparen.

Big Mac Rolle vegetarisch

Du kannst die Big Mac Rolle auch vegetarisch zubereiten, indem du entweder das Hackfleisch weg lässt oder durch vegetarisches Hack ersetzt. Es sind dann immer noch genug Eiweiße enthalten, die für eine gute Sättigung und Nährstoffbalance sorgen. Und dank des typischen Dressings und der restlichen Füllung kommt die vegetarische Low Carb Rolle dann geschmacklich noch immer sehr nah an den echten Klassiker ran.
Familienkost Newsletter abonnieren
Nährwerte pro Portion
Nährwerte pro Portion:
Kalorien: 566 kcal
Kohlenhydrate: 7 g
Eiweiß: 53 g
Fett: 35 g
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 10 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 15 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 25 Minuten

Zutaten für 3 Portionen:


Für den Teig
  • 250 g Magerquark
  • 100 g Gouda (gerieben)
  • 3 Eier

Für die Big-Mac Sauce
  • 4 EL Mayonnaise (light Variante)
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Gurkenwasser
  • Salz
  • Paprikapulver
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • 1 TL Tomatenmark

Eisbergsalat
  • Eisbergsalat

Für die Big Mac Füllung
  • 250 g Rinderhackfleisch (besser: Tatar)
  • 2 Gewürzgurken
  • ½ Zwiebel
  • 4 Stück Mini-Tomaten
  • 100 g Cheddar (gerieben, alternativ Gouda)
  • TL Salz
  • Pfeffer

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen
Low Carb Big Mac Rolle

So machst du die Low Carb Big Mac Rolle selber

  1. Heize den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vor und belege ein Blech mit Backpapier.
  2. Verrühre den Quark mit dem geriebenen Käse und den Eiern zu einem cremigen Teig.
    Wenn du einen Thermomix hast, so übernimmt er diese Aufgabe in 20 Sekunden auf Stufe 5.
  3. Verteile den Teig auf dem Blech und backe ihn für 15-20 Minuten.
  4. Bereite in der Zwischenzeit die Sauce zu.Verrühre dafür die Mayonnaise mit dem Senf, dem gepressten Knoblauch, dem Gurkenwasser, Tomatenmark, Salz und Paprikapulver.
    Dein Thermomix tut dies in 20 Sekunden auf Stufe 2.
  5. Schäle die Zwiebel, schneide sie in Würfel und brate sie in etwas Öl glasig. Gib das Hackfleisch dazu und würze es kräftig mit Salz und Pfeffer.
  6. Schneide den Eisbergsalat in Streifen und die Gewürzgurken und Mini-Tomaten in Scheiben.
  7. Wenn dein Quark-Ei-Boden fertig gebacken ist, bestreichst du ihn zuerst mit der Sauce und vereteilst dann die Füllung in der Mitte darauf. Nimm nicht zu viel, sonst wickelt sich die Rolle schlecht. Rolle sie nun mit Hilfe des Backpapier auf.
PDF drucken
Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Darum lieben wir die Big Mac Rolle

  • ein leckeres Essen, wenn man auf Kohlenhydrate verzichten möchte oder muss
  • du kannst sie prima als Meal Prep vorbereiten und einige Tage im Kühlschrank aufbewahren
  • macht dank vieler Proteine richtig satt
  • auch meine Kinder mögen diese gesunde Big Mac Variante sehr gern
  • schnell gemacht
  • richtig lecker
  • das perfekte Fast Food für die Familienküche

Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Conny (26.03.2024) Ausprobiert und für gut befunden....selbst mein Mann (der manchmal recht speziell beim essen ist:) fand es super. Danke für Deine Rezepte! Freundliche Grüße aus Scotland

antworten antworten
Nadinchen (29.01.2024) Habe die Big Mac Rolle heute ausprobiert, echt super lecker. Mach ich bestimmt bald wieder.

antworten antworten
Traude (18.01.2023) Sehr lecker, leider war jedoch schnell alles kalt, mir ist es nicht gelungen, die Rolle warm auf den Tisch zu bekommen.

antworten antworten
Susi (06.01.2023) So gut und so einfach. Danke für das Rezept

antworten antworten

Passende Rezepttipps

Low Carb-Flammkuchen Rezept mit Quark

Low Carb-Flammkuchen Rezept mit Quark

Mein low carb Flammkuchen mit Quark und Eiern schmeckt fast wie das Original aus dem Elsass! Hol dir jetzt das Rezept:
Low Carb-Flammkuchen Rezept mit Quark

Low Carb Schüttelpizza

Low Carb Schüttelpizza

Du suchst ein einfaches Rezept ohne Kohlenhydrate, das wirklich satt macht? Dann ist diese herzhafte Low Carb Schüttelpizza ideal
Low Carb Schüttelpizza

Big Mac Salat

Big Mac Salat

So geht Burger ohne labberige Brötchen: Bei uns freut sich die ganze Familie, wenn der Big Mac Salat auf den Tisch kommt!
Big Mac Salat


Kategorien:

    Low Carb Rezepte

    Low Carb Rezepte

    Familientaugliche Low Carb Rezepte einfach und schnell zubereiten? Hier findest du viele leckere Ideen für jeden Anlass:


    Hackfleischrezepte

    Hackfleischrezepte

    Für Hackfleischrezepte gibt es keine Saison. Meine Kinder mögen Hackfleisch zum Mittagessen und auch abends.


    Ideen für das Abendessen

    Ideen für das Abendessen

    Damit es abends nicht immer nur Brot gibt. Entdecke hier meine einfachen Rezepte für das Abendessen mit der Familie:


    Rezepte für Kinder

    Rezepte für Kinder

    Rezepte für Kinder: große Sammlung einfacher Kindergerichte und gesunder Kinderrezepte mit Bild – inkl. Ideen für Allergiker & Kindergeburtstag


    Gesunde Rezepte für jeden Tag

    Gesunde Rezepte für jeden Tag

    Gesunde Rezepte für die ganze Familie: Hier findest du gesunde Rezeptideen von Frühstück bis Abendessen, die du einfach und schnell umsetzen kannst.


    Proteinreiche Rezepte - Ideen mit viel Eiweiß

    Proteinreiche Rezepte - Ideen mit viel Eiweiß

    Schnelle proteinreiche Rezepte gesucht? Hol dir unsere gesunden Ideen mit viel Eiweiß für Kinder und Familie:


    Glutenfreie Rezepte für Kinder und Familie

    Glutenfreie Rezepte für Kinder und Familie

    Du suchst glutenfreie Rezepte für Frühstück, Snacks, Mittagessen und Abendessen? Hol dir meine Ideen für Kinder & Familie:


    Eier Rezepte für die ganze Familie

    Eier Rezepte für die ganze Familie

    Diese Gerichte sind definitiv das Gelbe vom Ei! Hier findest du leckere und gesunde Eier Rezepte für Klein und Groß.


    Quark Rezepte - die besten Rezepte mit Quark

    Quark Rezepte - die besten Rezepte mit Quark

    Quark - Hol dir einfache & schnelle Quark Rezepte für Kinder und Familie. Zum Frühstück, Mittagessen, Abendessen + Backen


    Passende Artikeltipps

    Eiweiß: Der Baustein des Körpers - doch wie viel Protein ist gesund?

    Eiweiß: Der Baustein des Körpers - doch wie viel Protein ist gesund?

    Eiweiß, auch Protein genannt, ist der wichtigste Baustoff für Zellen, Gewebe und Muskeln. Wie viel Eiweiß ist gesund und wie ernähren wir uns eiweißreich?
    Eiweiß: Der Baustein des Körpers - doch wie viel Protein ist gesund?

    Vitamin-Tipps

    Das essen wir jetzt gern

    Jenny folgen

    Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du auf meinem Foodblog schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

    Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

    * Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz
    Familienkost® ist eine eingetragene Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt DPMA.


    Jenny Böhme - zum Shop