Gefüllte Orangen

Gefüllte Orangen mit fruchtigem Sahnequark
Gefüllte Orangen mit einer lockeren Sahne-Quark-Creme - fruchtig frisch und sehr aromatisch ist dieser Nachtisch bei Kindern und der ganzen Familie beliebt
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 13 Bewertungen
Arbeitszeit  ca. 15 Minuten

Bist du auf der Suche nach einem schönen Dessert, das für das Auge etwas hermacht, gleichzeitig aber nicht zu ungesund ist. Dann haben wir heute eine wundere Idee für dich, die bei Kindern und Erwachsenen richtig gut ankommt.

In diesem Rezept füllen wir frisch duftende Orangen mit einer lockeren Quarksahne. So entsteht ein himmlisches Dessert, mit dem du garantiert deine Gäste beeindrucken wirst.

Für uns sind die gefüllten Orangen ein fester Bestandteil des alljährlichen Weihnachtsmenü. Nach Entenbraten, Rouladen oder Lebkuchengulasch runden sie ein Festmenü so richtig schön locker leicht ab. Aber nicht nur zu Weihnachten, sondern während der gesamten Orangensaison im Winter, schmausen wir dieses Dessert hin und wieder sehr gern.

Was ich besonders praktisch finde ist, dass ich diesen Nachtisch prima vorbereiten kann. Die mit Quarkcreme gefüllten Orangen halten sich im Kühlschrank ohne Probleme für mindestens einen Tag.
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 15 Minuten

Zutaten für 6 Portionen:

  • 6 Orangen (Bio)
  • 250 g Magerquark
  • 200 ml Sahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 EL Zucker (gehäuft)
  • ½ TL Ceylon-Zimt
  • 1 TL geriebene Orangenschale

Für die Deko

  • 6 Orangenscheiben (halbiert)
  • 3 Spekulatius
  • geriebene Orangenschale

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

So bereitest du die Gefüllten Orangen zu

  1. Wasche die Orangen gründlich unter fließendem Wasser und trockne sie mit einem Küchentuch.
  2. Schneide anschließend das obere Drittel der Orange ab. Reibe die Schale des oberen Drittel. Die geriebene Orangenschale benötigst du für die Füllung.
  3. Presse die Orangen aus und achte darauf, das die Schale nicht bricht.
  4. Schlage die Sahne in einer Schüssel mit dem Vanillezucker steif.
  5. Verrühre in einer weiteren Schüssel den Quark mit 50 ml des frischen Orangensaftes, der geriebenen Orangenschale, dem Zimt und dem Zucker.
  6. Hebe die Schlagsahne unter.
  7. Fülle den Sahnequark in einen Spritzbeutel und fülle die ausgepressten Orangen damit.
  8. Dekoriere diese nun mit Spekulatius, geriebener Orangenschale und den Orangenhälften.
  9. Stelle die gefüllten Orangen für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank.
PDF drucken

Gefüllte Orangen

Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Familienkost Newsletter abonnieren
Dir gefällt dieses Dessert? Dann lasse dich gern auch von unseren anderen Nachtisch-Ideen inspirieren.

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Huber Margrit (11.08.2023) Kann man die gefüllten Orangen tiefkühlen3

antworten antworten
Susi (11.08.2023)
Hallo Margit, in einer geeigneten Dose kannst du sie auch einfrieren. Liebe Grüße Susi
Tamara (29.01.2023) Super Rezept. Habe ich einfach zum vorbereiten gefunden und auch zum dekorieren eine tolle Sache.

antworten antworten
Tamara (29.01.2023) Super Rezept. Habe ich einfach zum vorbereiten gefunden und auch zum dekorieren eine tolle Sache.

antworten antworten

Passende Rezepttipps

Leichter Nachtisch für Weihnachten

Leichter Nachtisch für Weihnachten

Leichter Nachtisch für Weihnachten gesucht? Hol dir mein schnelles Rezept mit griechischem Joghurt und Apfelmus im Glas:
Leichter Nachtisch für Weihnachten


Kategorien:

Passende Artikeltipps

Vitamin-Tipps

Das essen wir jetzt gern

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter