Lebkuchengulasch

  • lebkuchengulasch   kleinkindtauglich 

Rezept für einen einfachen Lebkuchengulasch, den (nicht nur) Kinder lieben

An einem kalten Wintertag schmeckt er besonders gut: ein warmer deftiger Gulasch mit Kartoffeln, Spätzle oder Knödeln. Neben meinem einfachem Gulaschrezept aus dem Schnellkochtopf, haben wir unser Repertoire nun um eine weihnachtliche Variante erweitert, bei der köstliche Lebkuchen und Backpflaumen zum Einsatz kommen. Durch seinen angenehm süßen Geschmack ist dieser Lebkuchengulasch auch bei Kindern sehr beliebt.


ANZEIGE
  • Zutaten

  • 1 kg Rindergulasch
  • 4 Zwiebeln
  • 3 Möhren
  • 150 g Sellerie
  • 2 EL Tomatenmark
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Johannisbeersaft
  • 1 EL dunkler Balsamico-Essig
  • 100 g Lebkuchen
  • 6 Backpflaumen
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz, mildes Paprikapulver oder Gulaschgewürz
  • optional: 1 Becher saure Sahne

So wird der Lebkuchengulasch zubereitet

  1. Schäle die Zwiebeln, die Möhren und den Sellerie und schneide sie in kleine Stücke.
  2. Nimm dir einen großen Topf und brate die Zwiebeln darin glasig in Öl an.
  3. Gib das restliche Gemüse sowie die kleingeschnittenen Backpflaumen hinzu und dünste es mit, rühre das Tomatenmarkt unter.
  4. Nun gibst du die Gemüsebrühe, den Traubensaft, das Lorbeerblatt und den Essig dazu.
  5. In einer heißen (!) separaten Pfanne brätst du in mehreren Portionen das Fleisch scharf an, bestreue es dabei leicht mit Gulaschgewürz oder alternativ mit Salz und Paprikapulver, Gib es dann mit dem Bratensaft in den großen Topf.
  6. Teile den Lebkuchen in kleine Stücke und füge auch ihn zum Gulasch hinzu und rühre alles um.
  7. Lass deinen Gulasch auf schwacher Hitze für 120 Minuten leicht köcheln, rühre dabei regelmäßig um. Probiere dann das Fleisch. Wenn es dir noch nicht zart genug ist, verlängerst du die Kochzeit.
  8. Schmecke ihn schließlich mit Salz ab. Wer mag, kann auch noch eine Prise Zimt unterrühren.
  9. Vor dem Verzehr kannst du noch Saure Sahne unterrühren. Der Gulasch schmeckt aber auch ohne ganz gut.


© familienkost.de

lebkuchengulasch


Was möchtest du jetzt tun?

Noch mehr Weihnachtsrezepte anschauen
Zum Familienkost-Weihnachtskochbuch wechseln
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)
WhatsApp teilen

Weitere Kinderrezepte

Weitere Kinderrezepte
Zur Kategorie Fleischiges

Zur Kategorie Weihnachten

Zur Kategorie Weihnachten

Pin mich!

Lebkuchengulasch


ANZEIGE

ANZEIGE