Heidelbeerquark ohne Zucker

Heidelbeerquark ohne Zucker  vegetarischstillfreundlichkleinkindtauglich

Egal ob Kleinkind, Schwangerschaftsdiabetes oder kohlenhydratarme Ernährung – es gibt viele Gründe, aus denen man auf Zucker verzichten möchte. Mit unserem Rezept für Heidelbeer-Quark ohne Zucker braucht ihr nicht auf eine süße Quarkspeise zu verzichten.

Heidelbeeren sind zudem wahre Vitaminbomben und reich an wertvollen Mineralstoffen.

Ich habe den Heidelbeerquark während meiner Schwangerschaft oft als zweites Frühstück gegessen. Durch meine Schwangerschaftsdaíabetes musste ich auf den Zucker achten - der Heidelbeerquark ohne Zucker hat meinen Blutzuckerspiegel gar nicht beeinflusst, aber meinen Heißhunger auf Süßes gedämpft und mich mit wertvollen Nährstoffen versorgt.
Familienkost.de Newsletter

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 g Magerquark
  • 300 g Heidelbeeren (auch Tiefkühlware möglich)
  • Mineralwasser

Arbeitszeit:ca. 10 Minuten
Familienkost.de Shop - Kochbücher für Familie & Kinder

Püriert die Heidelbeeren mit etwas Wasser zu einem Brei und mischt sie dann mit dem Quark. Fügt soviel Mineralwasser zu, wie ihr für eure gewünschte Konsistenz des Heidelbeerquarks ohne Zucker benötigt.

© familienkost.de

Heidelbeerquark ohne Zucker
Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Dir gefällt dieses Rezept? Dann folge mir gern bei Facebook oder Instagram um immer Up-To-Date zu bleiben.
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestPDF druckenLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen
Schlagworte:

Kategorien:

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 2 Bewertungen

Deine Bewertung

Ich freue mich über dein Feedback. Hier kannst du das Rezept für 'Heidelbeerquark ohne Zucker' bewerten.

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht 'sehr gut'):