Käse-Sahne-Sauce


Käse-Sahne-Sosse
Käse-Sahne-Sauce selber machen ist ganz einfach. Mein Rezept passt wunderbar zu Nudeln wie Tortellini und Gemüse

Käse-Sahne-Sauce - na wem läuft jetzt noch das Wasser im Mund zusammen, wenn er das hört? Ich finde es ist höchste Zeit, dass wir unser einfaches Rezept für diese super leckere Sauce endlich mit euch teilen. Es gibt sie nämlich ungelogen ganz oft und regelmäßig bei uns.

Beliebt bei Kindern

Die Kinder sind verrückt nach der Käsesosse. Das nutze ich gern aus und kombiniere sie immer wieder mit verschiedenem Gemüse, das dann auf einmal ganz beliebt ist.

Unser Klassiker sind und bleiben aber Tortellini und Kaisergemüse mit Käse-Sahne-Sauce. Das ist schnell gemacht, enthält alles, was zu einer gesunden Mahlzeit gehört und macht satt. Das Kaisergemüse besteht aus Brokkoli, Blumenkohl und Möhren - da ist für jeden etwas dabei.

Mama oder Papa möchten auf Kohlenhydrate verzichten? Wunderbar - diese Sauce macht aus jeder Gemüsemischung ohne Nudeln ein tolles Low Carb Gericht.

Käse-Sahne-Sauce ohne Schmelzkäse

Richtig lecker wird eine Käse-Sahne-Sauce mit Schmelzkäse. Darauf verzichten wir aber in diesem Rezept, da Schmelzkäse mit seinen ungesunden Inhaltsstoffen kein Dauergast auf unserem Familientisch sein soll.

Stattdessen treffen Frischkäse und Käse wie Parmesan oder Gouda auf die Sahne im Topf. Vorher brate ich etwas Zwiebel und Knoblauch in Butter an. Da die Sauce am Ende püriert wird, haben Kinder keinen Grund zum Mäkeln ;-)
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 5 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 10 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 15 Minuten

Zutaten für 4 Portionen:

  • Für die Käsesoße
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Butter
  • 200 ml Sahne
  • 200 g Frischkäse
  • 100 g geriebener Käse - Parmesan, Gouda oder Emmentaler
  • Salz oder Gemüsepaste
  • Muskat
  • Dazu
  • 500 g Tortellini
  • 500 g Kaisergemüse

So machst du die Käse-Sahne-Sauce selber

Käse-Sahne-Sosse Rezept

  1. Schäle die Zwiebel und die Knoblauchzehe und schneide beides in sehr kleine Würfel.
  2. Schmelze die Butter in einem kleinen Topf und dünste die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin an.
  3. Gieße die Sahne zu und rühre den Frischkäse ein. Lasse sie Käsesosse auf kleiner Stufe kurz köcheln.
  4. Gib dann den geriebenen Käse hinzu und lasse ihn darin schmelzen. Püriere die Sauce zum Schluss.
  5. Schmecke sie mit Salz oder Gemüsepaste, Muskat und gern auch frischen Kräutern ab.
  6. Die Tortellini kochst du parallel dazu nach Packungsanleitung.
  7. Das Kaisergemüse kochst du ebenfalls in Salzwasser bissfest.
  8. Mische die Tortellini schließlich mit dem Kaisergemüse und serviere sie mit der Sauce. Du kannst dazu alles im Topf mischen oder die Käsesauce einfach so darüber geben.
Bewerte bitte
Du hast eine Frage oder möchtest mir Feedback zum Rezept für Käse-Sahne-Sauce geben? Ich freue mich sehr über dein Kommentar!
zur Bewertung

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Variationsideen

  • Mische beliebige gekochte Nudeln mit dem Gemüse und der Sauce und überbacke sie bei 200°C Ober- und Unterhitze mit Käse im Ofen.
  • Tausche das Kaisergemüse durch Gemüsesorten deiner Wahl aus. Auch Erbsen und Möhren oder nur Brokkoli schmecken wunderbar dazu.
  • Statt Tortellini passen auch Makkaroni, Spaghetti oder alle anderen Nudeln zur Käsesauce.
  • Lecker ist die Käsesauce auch zu gebratenem Putenfilet, Gemüse und Salzkartoffeln.
  • Du magst es etwas würziger? Wähle als Käsesorte 100 g gewürfelten Fetakäse, Bergkäse oder Gorgonzola und püriere ihn mit der Sauce.
  • Nicht mehr vegetarisch, aber trotzdem lecker wird die Käse-Sahne-Sauce wenn du Schinkenwürfel zufügst. Brate sie dafür separat an und mische sie nach dem Pürieren unter.
  • 2 Teelöffel gehackte Kräuter, frisch oder aus dem Frost, machen die Sauce zu einer tollen Käse-Kräutersauce und sorgen für zusätzliche Vitamine.


Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Kategorien:

Das könnte dir auch gefallen:

Skyr Brötchen

5.0 (2 Stimmen)

Skyr Brötchen

45 Minuten
Sommerrollen

5.0 (6 Stimmen)

Sommerrollen

20 Minuten
Kirschsuppe mit Grießklößchen

5.0 (7 Stimmen)

Kirschsuppe mit Grießklößchen

30 Minuten
Rosenkohlauflauf

5.0 (14 Stimmen)

Rosenkohlauflauf

40 Minuten
Wurzelgemüse mit Kartoffeln und Schmand-Dip

5.0 (3 Stimmen)

Wurzelgemüse mit Kartoffeln und Schmand-Dip

60 Minuten
Zucchinipuffer

5.0 (13 Stimmen)

Zucchinipuffer

20 Minuten
Pizza mit Quark-Öl-Teig

4.8 (17 Stimmen)

Pizza mit Quark-Öl-Teig

45 Minuten
Minestrone

5.0 (11 Stimmen)

Minestrone

40 Minuten

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 11 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):




Meine Bücher im Shop

Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du bei mir schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTube

* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz