Laugenkonfekt


Laugenkonfekt selber machen mit und ohne Thermomix
Ob zum Picknick oder einfach zwischendurch: kleines Laugenkonfekt könnt ihr für Kinder mit diesem (Thermomix-)Rezept ganz einfach selber machen.
Arbeitszeit  ca. 45 Minuten
Ob zum Picknick oder einfach zwischendurch: kleines Laugenkonfekt könnt ihr für Kinder mit diesem (Thermomix-)Rezept ganz einfach selber machen.

Gibt es bei euch beim Bäcker auch diese kleinen Tütchen mit Mini-Laugenbrötchen? Hinter dem sogenannten Laugenkonfekt verbergen sich kleine Laugenbrötchen, die es pur und mit verschiedenen Körnern, Salz oder Käse bestreut gibt. Wir lieben dieses Laugenkonfekt und es hat die perfekte Größe für Kinder – daher nehmen wir es auch so gerne für ein Picknick unterwegs mit.

Laugenkonfekt selber machen ist übrigens nicht schwer, wie ich euch mit dem folgenden Rezept zeigen möchte. Die Grundlage bildet ein herzhafter Hefeteig, der vor dem Backen kurz in eine Natronlauge getaucht wird – dadurch entstehen die typisch dunkle Farbe und der charakteristische Laugenbrezelgeschmack.
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 30 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 15 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 45 Minuten

Ruhezeit:

30 Minuten

Zutaten für 2 Bleche Laugenkonfekt:


Für den Teig
  • 400 ml Milch
  • 42 g Frischhefe (1 Würfel)
  • 600 g Weizenmehl
  • 2 TL Salz

Für die Lauge
  • 500 ml Wasser
  • 3 Päckchen Natron

Für die Deko
  • geriebener Käse
  • Sesam
  • Kürbiskerne
  • Sonnenblumenkerne

Zutaten Laugenkonfekt

Erwärmt die Milch handwarm und löst die Hefe darin auf. Anschließend gebt ihr das Mehl und das Salz hinzu und knetet alles zu einem gleichmäßigen Teig.

Zubereitung mit dem Thermomix
Gebt die Milch und die Hefe in den Mixtopf und erwärmt sie 2 Minuten lang bei Stufe 1 auf 37°C. Dann gebt ihr das Mehl und das Salz dazu und lasst euren Thermomix 2,5 Minuten lang alle Zutaten auf Knetstufe zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.


Gebt den Teig in eine Schüssel, bedeckt ihn mit einem Tuch und lasst ihn an einem warmen Ort für mindestens 30 Minuten gehen.



Dann formt ihr aus dem Teig eine lange dünne Rolle...



...dir ihr in kleine Stücke schneidet...



...und formt aus den einzelnen Teigstückchen kleine Brötchen.



Gebt das Natron in einen Topf mit dem Wasser und lasst es aufkochen. Dann taucht ihr die kleinen Teigkugeln nacheinander für 30 bis 60 Sekunden hinein...



...und legt sie danach auf ein mit Backpapier belegtes Blech.





Jetzt bestreut ihr die Laugenbrötchen noch mit Zutaten eurer Wahl wie geriebenem Käse, Kürbiskernen, Sesam oder Salz, bevor sie für 10-15 Minuten bei 200°C gebacken werden.

Bewerte bitte
Du hast eine Frage oder möchtest mir Feedback zum Rezept für Laugenkonfekt geben? Ich freue mich sehr über dein Kommentar!
zur Bewertung

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Einfach Kuchen backen

Kategorien:

Das könnte dir auch gefallen:

Focaccia mit Tomaten

5.0 (1 Stimmen)

Focaccia mit Tomaten

35 Minuten
Götterspeise-Kuchen

5.0 (6 Stimmen)

Götterspeise-Kuchen

30 Minuten
Erdbeerkuchen vom Blech

5.0 (10 Stimmen)

Erdbeerkuchen vom Blech

35 Minuten
Schokokirschkuchen vom Blech

5.0 (5 Stimmen)

Schokokirschkuchen vom Blech

60 Minuten
Frühlingskekse - Osterkekse

5.0 (9 Stimmen)

Frühlingskekse - Osterkekse

50 Minuten
Eulen-Muffins mit Oreo-Keksen

4.8 (21 Stimmen)

Eulen-Muffins mit Oreo-Keksen

40 Minuten
Maulwurfkuchen

4.8 (13 Stimmen)

Maulwurfkuchen

50 Minuten
Naan Brot

4.9 (27 Stimmen)

Naan Brot

13 Minuten

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 4.9 Sterne bei 9 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):


Kommentare

Charis (14.11.2022) Wie viel Natron sind denn 3 Päckchen? Vielen Dank!

antworten antworten
Jenny (14.11.2022)
Das sind ungefähr 3 Teelöffel.


Meine Bücher im Shop

Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du bei mir schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTube

* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz