Nasi Goreng einfach gemacht


Nasi Goreng
Wo gebratener Reis auf Hühnchen, Gemüse und Gewürze trifft: Das ist Nasi Goreng! Mein Rezept kannst du hier entdecken:

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen
5.0 Sterne bei 28 Bewertungen
Arbeitszeit  ca. 35 Minuten

Ein kurzer Abstecher für die Sinne in sommerliche Urlaubsgebiete: Nasi Goreng ist ein klassisches Rezept der indonesischen Küche und hat sich auch weltweit in die kulinarischen Herzen geschlichen. Die Reispfanne ist aber auch einfach so lecker! Nasi steht übrigens für gekochten Reis und Goreng ist die Bezeichnung für „gebraten”. In einem Nasi Goreng Gericht stecken also gebratener Reis und je nach Geschmack Fleisch, Fisch und Gemüse. Deshalb eignet sich das Reisgericht auch hervorragend zur Resteverwertung: Reis vom Vortag und Gemüsereste aus der hinteren Ebene des Kühlschranks blühen in diesem Rezept zu neuem Leben auf.

Deine Familie liebt die indonesische Küche, eine feine Würze und angebratene Rezepte aus der Pfanne? Dann ist vielleicht auch Bami Goreng, gebratener Reis oder ein Asia Nudelsalat etwas für euch. Außerdem steckt mein Nasi Goreng Rezept voller nahrhafter Gemüsesorten und Kurkumapulver - optimal für die ganze Familie.

Nasi Goreng mit Hähnchen

Nasi Goreng Zutaten

Egal ob Resteküche oder Wunschgericht, für den originalen Nasi Goreng Geschmack brauchst du folgende Zutaten:
  • Hähnchenbrustfilet - je glücklicher das Hühnerleben, desto besser der Geschmack
  • Reis - ich empfehle Langkorn, Jasmin oder Basmati Reis
  • Zwiebeln
  • Knoblauch
  • Möhren
  • Lauchzwiebeln
  • Erbsen - lieber tiefgekühlt als aus der Dose
  • Ingwer
  • Kurkuma
  • Sojasauce am besten die dickflüssige und original indonesische Ketjap-Manis-Sauce
  • Sambal Olek

Nasi Goreng Rezept

Die genauen Angaben für Nasi Goreng findest du etwas weiter unten. Dort kannst du dir das Rezept auch ausdrucken und die Zutaten deiner Einkaufsliste hinzufügen.

Nasi Goreng zubereiten

  1. Reis mit Kurkuma kochen
  2. Hähnchenbrust, Zwiebeln und Knoblauch würfeln, restliches Gemüse klein schneiden
  3. Hähnchen, Zwiebeln und Knoblauch im Wok anbraten und beiseitestellen
  4. Das Gemüse anbraten, Reis und Hähnchen dazugeben und würzen

Indonesische Rezepte sind bekannt für eine ordentliche Würze und scharfe Zutaten. Kleinkinder vertragen keine Schärfe. Stelle Gewürze wie Sambal Olek, Chili und Pfeffer deshalb am besten separat auf den Tisch, damit jedes Familienmitglied seinen Teller selber würzen kann.


Nasi Goreng mit Spiegelei

Gesunde Nasi Goreng Reispfanne mit Kurkuma

Wer schon einmal Nasi Goreng probiert hat, ist sicherlich auch über die typische gelbe Farbe gestolpert. Das liegt an der Power-Knolle Kurkuma - sie verfärbt den Reis nicht nur optisch, sondern fügt außerdem einen subtilen, würzigen Geschmack und viele wichtige Mikronährstoffe hinzu. Kurkuma ist durch seine entzündungshemmende und antimikrobielle Wirkung ideal für die Familienküche, weshalb wir den Reis in unserer Familie gerne mit einem Teelöffel Kurkumapulver aufpeppen.

Rezeptempfehlung
Bami Goreng wie aus dem Asia Restaurant

Bami Goreng wie aus dem Asia Restaurant

Bami Goreng erobert die Familienküche! Das indonesische Nudelgericht mit Gemüse und Hähnchen wird so zubereitet:
Bami Goreng Rezept


Familienkost Newsletter abonnieren
Nährwerte pro Portion
Nährwerte pro Portion:
Kalorien: 296 kcal
Kohlenhydrate: 35 g
Eiweiß: 24 g
Fett: 5 g
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 15 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 20 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 35 Minuten

Zutaten für 5 Portionen:

  • 400 g Hähnchenbrust
  • 2 EL Kokosöl
  • 250 g Basmatireis (entspricht 500 g gekochtem Reis)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Möhren
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 100 g Erbsen
  • Ingwer (ein daumengroßes Stück)
  • ½ TL Kurkuma
  • 3 EL Sojasauce

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Zubereitung:

  1. Koche den Reis nach Packungsanleitung mit einem halben Teelöffel Kurkuma. So bekommt er seine schöne gelbe Farbe und den typischen Geschmack. Lass ihn dann abkühlen.
  2. Schneide die Hähnchenbrust in Würfel.
  3. Schäle Zwiebel und Knoblauch und würfel sie fein. Schäle die Möhre und schneide sie in Streifen. Wasche die Lauchzwiebeln und schneide sie in Ringe. Schneide den Ingwer sehr klein.
  4. Erhitze etwas Öl im Wok oder einer tiefen Pfanne. Brate die Zwiebelwürfel, das Hähnchen, Knoblauch und Ingwer darin an. Salze die Fleischmischung und nimm sie aus der Pfanne. Stell sie beiseite.
  5. Brate nun die Lauchzwiebel und die Möhre 3-5 Minuten im Wok an. Gib dann den Reis, das Hähnchen und die Erbsen dazu.
  6. Würze das Nasi Goreng mit Sojasauce und Currypulver.
  7. Serviere es pur oder mit Spiegelei. Erwachsene geben gern noch etwas Sambal Olek dazu.
PDF drucken

Nasi Goreng einfach gemacht

Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Anne (20.03.2024) Gericht super und megalecker. Leider fehlt die Angabe, ob der Ingwer am Stück oder zerkleinert in die Pfanne soll. Ich hab mich für klein entschieden. ;)

antworten antworten
Jenny (21.03.2024)
Hallo Anne, vielen Dank für dein Feedback. Der Ingwer wird klein geschnitten. Ich habe das in der Anleitung ergänzt. Liebe Grüße, Jenny
Rita (18.03.2024) 😋😋😋

antworten antworten
Hannah (08.03.2024) Super lecker, wir haben noch Pilze dazu gemacht. Den Kids hat es auch geschmeckt.

antworten antworten
Jenny (10.03.2024)
Das freut mich sehr. Vielen lieben Dank für dein Feedback :-)
Kerstin (04.03.2024) Super schnell und einfach gemacht. Mal wieder ein top Rezept

antworten antworten
Diana (02.03.2024) Wann und wie benutzte ich das Kokosöl denn?

antworten antworten
Jenny (03.03.2024)
Zum Anbraten von Zwiebel, Hähnchen, Knoblauch.... Liebe Grüße, Jenny
Lisa (29.02.2024) Super einfach und Total lecker. Musste zwar Erbsen durch Kichererbsen ersetzen, aber alle mochten es

antworten antworten
Janine (23.02.2024) Sehr lecker, meine Tochter hat es toll gefunden

antworten antworten
Jenny (24.02.2024)
Das freut mich sehr. Vielen Dank für dein Feedback, liebe Janine :-)

Passende Rezepttipps

Gebratener Reis mit Ei

Gebratener Reis mit Ei

Unser liebstes Resteessen für Reis vom Vortag ist: gebratener Reis mit Ei. So machst du die Reispfanne selber:
Gebratener Reis mit Ei

Sambal Oelek

Sambal Oelek

Sambal Oelek selber machen ist ganz einfach & richtig lecker. Hol dir mein schnelles Rezept für die scharfe indonesische Chili-Paste:
Sambal Oelek


Kategorien:

    Reisgerichte für Kinder - einfach & schnell

    Reisgerichte für Kinder - einfach & schnell

    Schnelle Reisgerichte für die Familie. Hol dir die besten Rezepte mit Reis. Einfach vegetarisch, mit Gemüse oder Hähnchen:


    Hähnchen Rezepte

    Hähnchen Rezepte

    Saftig, mild und lecker: Egal ob im Curry, als Nuggets oder im Auflauf - Hähnchen Rezepte schmecken der ganzen Familie!


    Möhren Rezepte

    Möhren Rezepte

    Leckere Möhren Rezepte gesucht? Hol dir meine Karotten-Rezepte für Salat, Suppe, Auflauf, Nudeln und Kuchen:


    Rezepte für Kinder

    Rezepte für Kinder

    Rezepte für Kinder: große Sammlung einfacher Kindergerichte und gesunder Kinderrezepte mit Bild – inkl. Ideen für Allergiker & Kindergeburtstag


    Mittagessen für Kinder

    Mittagessen für Kinder

    Das Mittagessen ist gerade für Kinder wichtig und sollte möglichst gesund & schnell gemacht sein. Hol dir hier meine Rezepte:


    Asiatische Rezepte

    Asiatische Rezepte

    Lust auf den Geschmack von Fernost? Dann entdecke meine besten asiatischen Rezepte von süß bis sauer!


    Vitamin-Tipps

    Das essen wir jetzt gern

    Jenny folgen

    Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du auf meinem Foodblog schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

    Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

    * Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz
    Familienkost® ist eine eingetragene Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt DPMA.


    Jenny Böhme - zum Shop