Ofenburger


Ofenburger - XXL Cheeseburger
Einfaches Rezept für einen Ofenburger mit Anleitung für Thermomix und ohne – der XXL Cheeseburger für die ganze Familie
Arbeitszeit  ca. 55 Minuten
Wer Cheeseburger liebt, sollte mal den Ofenburger ausprobieren. Dieser wird in einer großen Springform gebacken und reicht in der Regel für eine 4-köpfige Familie. Zwischen einen fluffigen Hefeteig kommt dabei eine saftige Füllung aus Hackfleisch, Käse, Burgersauce, Gewürzgurken und weiteren Zutaten nach Wahl.
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 30 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 25 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 55 Minuten

Ruhezeit:

30 Minuten

Zutaten für eine runde 26 cm Springform:

  • Zutaten für den Teig
  • 150 ml lauwarmes Wasser
  • 15 g Hefe, frisch
  • 1/2 TL Zucker
  • 375 g Mehl
  • 1,5 TL Salz
  • 25 ml Olivenöl
  • 1 Ei
  • Zutaten für die Füllung
  • 500 g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • Salz
  • 3-4 Gewürzgurken
  • Cheddarkäse oder anderer beliebiger Schmelzkäse
  • 3 EL Ketchup
  • 6 EL Mayonaise
  • 2 TL Senf
  • eventuell Tomatenscheiben
  • 3 EL Sesam
  • etwas Milch

Zubereitung

  1. Bereite zuerst den Hefeteig aus den entsprechenden Zutaten zu. Der Thermomix hilft dir dabei, wenn du alle Zutaten zusammen in den Mixtopf gibst und ihn 2 Minuten lang auf Knetstufe arbeiten lässt. Alternativ kannst du den Hefeteig natürlich auch ohne Thermomix zubereiten, indem du alle Zutaten in einer Schüssel verrührst und ordentlich mit deinen Händen durchknetest. Gib den Hefeteig dann in eine leicht geölt Schüssel und lass ihn abgedeckt an einem warmen Ort für mindestens 30 Minuten ziehen.
  2. In der Zwischenzeit kannst du schon Vorbereitungen für die Füllung treffen: Schneide die Zwiebel in sehr kleine Würfel und mische sie mit dem Hackfleisch. Knobifans können auch etwas frischen Knoblauch dazu reiben. Würze das Hackfleisch mit Salz und brate es in einer heißen Pfanne krümelig an.
  3. Bereite dir nun deine Springform vor, indem du sie einfettest.
  4. Teile den Hefeteig in 3 Teile. Aus 2 Teilen formst du den Boden und einen Rand in deiner Springform.
  5. Gib darauf zuerst das angebratene Hackfleisch. Verrühre den Senf mit Mayo und Ketchup und streiche die Mischug auf das Hackfleisch. Als nächste Schicht folgen die in Scheiben geschnittenen Gewürzgurken sowie optional Zwiebelringe oder Tomatenscheiben. Den Abschluss der Füllung bildet eine Schicht aus Käse.
  6. Rolle den restlichen Hefeteig kreisrund aus und lege ihn als Deckel auf deinen Ofenburger. Pinsel den Deckel nun noch mit etwas Milch ein und streue den Sesam drüber.
  7. Dann geht es für etwa 25 Minuten in den auf 200°C Ober- und Unterhitze vorgeheizten Backofen.


Lasst es euch schmecken!
Bewerte bitte
Du hast eine Frage oder möchtest mir Feedback zum Rezept für Ofenburger geben? Ich freue mich sehr über dein Kommentar!
zur Bewertung

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Kategorien:

Das könnte dir auch gefallen:

Schokokuchen vom Blech

5.0 (13 Stimmen)

Schokokuchen vom Blech

40 Minuten
Rhabarbermuffins

5.0 (3 Stimmen)

Rhabarbermuffins

45 Minuten
Eierragout

5.0 (47 Stimmen)

Eierragout

20 Minuten
Kassler-Kartoffel-Auflauf mit Porree

5.0 (5 Stimmen)

Kassler-Kartoffel-Auflauf mit Porree

82 Minuten
Klassische Rinderrouladen

5.0 (25 Stimmen)

Klassische Rinderrouladen

140 Minuten
Gefüllte Zucchini mit Hackfleisch

5.0 (5 Stimmen)

Gefüllte Zucchini mit Hackfleisch

40 Minuten
Götterspeise-Kuchen

5.0 (6 Stimmen)

Götterspeise-Kuchen

30 Minuten
Spaghettimuffins

5.0 (7 Stimmen)

Spaghettimuffins

40 Minuten

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 17 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):


Kommentare

Nina (13.11.2022) Gestern Abend ausprobiert. Soo lecker. Es hat allen geschmeckt. Man kann alles super vorbereiten und wenn der Teig gegangen ist hat man ganz schnell ein leckeres Essen.Geht auch vegetarisch, mit einem Fleischersazprodukt.

antworten antworten


Meine Bücher im Shop

Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du bei mir schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTube

* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz