Pizza mit Quark-Öl-Teig

pizza-quark-oel-teig   kleinkindtauglich 

Pizza selber machen - schnell und lecker mit Quark-Öl-Teig ganz ohne Hefe

Esst ihr auch so gerne Pizza? Wenn es nach meinen Kindern ginge, dann könnte ich sie jeden Tag zum Abendessen servieren. Wobei servieren nicht so ganz das treffende Wort hier ist, denn Kinder lieben es, wenn sie bei der Pizza mithelfen können und sie ganz nach ihren Vorlieben belegen können. Statt eines großen Pizzablechs backen wir dann gern viele kleine Minipizzen. In dieser Form sind sie auch ideal für den Kindergeburtstag.

Das einzige was normalerweise beim Pizza selber machen Zeit kostet, ist das Warten bis der Hefeteig ordentlich aufgegangen ist. Und hier kommt der Quark-Öl-Teig ins Spiel, denn er ist sofort einsatzbereit ;-) Und wie ich persönlich finde: auch viel leckerer als Pizzateig aus Hefe.
Familienkost.de Newsletter

Zutaten für ein großes Blech oder 30 Mini-Pizzen:

  • 200 g Quark
  • 4 EL Milch
  • 8 EL Olivenöl
  • 1 Ei
  • 400 g Dinkel- oder Weizenmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Oregano
  • passierte Tomaten
  • Käse
  • beliebige Zutaten zum Belegen (Schinkenwürfel, Mais, Paprika, Zwiebel, Pilze, Oliven…)

Arbeitszeit:ca. 25 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 20 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 45 Minuten
Familienkost.de Shop - Kochbücher für Familie & Kinder

Pizza mit Quark-Öl-Teig backen

So machst du Pizza aus Quark-Öl-Teig selber

  1. Nimm dir eine große Schüssel und füge den Quark, die Milch, das Olivenöl, das Ei, das Mehl, das Backpulver, das Salz und den Oregano hinein.
  2. Knete nun alles zu einem geschmeidigen Teig.

    Wenn du einen Thermomix hast, so gib alle Zutaten hinein und schalte ihn 2 Minuten auf Knetstufe ein.
  3. Rolle den Teig aus - er lässt sich wunderbar verarbeiten, so dass du deine Unterlage bemehlen kannst, aber nicht musst.
  4. Belege ein Blech mit Backpapier und heize den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vor.
  5. Wenn du Mini-Pizzen machen möchtest, dann steche nun kleine Kreise aus. Wir verwenden dafür gern unsere runden Ausstecher*.
  6. Lege die Pizza oder die Minipizzen auf dein Blech.
  7. Bestreiche sie mit Tomatenmark und streue dann etwas Käse drauf.
  8. Belege sie schließlich mit den Zutaten deiner Wahl.
  9. Backe deine Pizza / Pizzen dann für ca. 20 Minuten.


© familienkost.de

pizza-quark-oel-teig

Viel Spaß beim Ausprobieren und lasst es euch schmecken. Und für alle, die Pizza lieber ganz klassisch backen: hier ist unser Grundrezept für Pizzateig mit Hefe.
Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Dir gefällt dieses Rezept? Dann folge mir gern bei Facebook oder Instagram um immer Up-To-Date zu bleiben.
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestPDF druckenLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen
Kategorien:

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 5 Bewertungen

Deine Bewertung

Ich freue mich über dein Feedback. Hier kannst du das Rezept für 'Pizza mit Quark-Öl-Teig' bewerten.

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht 'sehr gut'):