Basis-Pizzateig

  • Basis-Pizzateig  vegetarischstillfreundlichkleinkindtauglich

Grundrezept für einen leckeren Pizzateig mit Trockenhefe, der wunderbar aufgeht und sich ganz nach Belieben belegen lässt.

Selbstgemachte Pizza - wer liebt sie nicht? Mit diesem Grundrezept erhältst du schnell und einfach einen tollen Pizzaboden, den du ganz nach Belieben belegen kannst. Der Teig geht im Backofen wunderbar auf. Du kannst ihn auf einem großen Blech ausrollen oder aber auch kleine Minipizzen oder gar Pizzaherzen ausstechen. Dafür empfehle ich dir bspw. diese Herzausstecher*, mit denen du im Winter auch Lebkuchen backen kannst ;-)

Als Tomatensauce eignen sich wunderbar ganz einfach passierte Tomaten, die du mit etwas Salz und getrocknetem Basilikum oder Oregano sowie eventuell gepresstem Knoblauch würzen kannst. Du kannst sie aber auch pur lassen, dann schmeckt deine Pizza fruchtig und tomatig.

  • Teigzutaten für 1 Blech

  • 400 g Mehl
  • 1 Packung Trockenhefe
  • 2 TL Salz
  • 4 EL Öl
  • 200 ml lauwarmes Wasser
Familienkost.de Shop - Kochbücher für Familie & Kinder

Zubereitung

  1. Löse die Hefe im lauwarmen Wasser auf und gib dann das Mehl, Salz und Öl hinzu.
  2. Knete alles zu einem geschmeidigen Teig.

    Wenn du den Teig mit deinem Thermomix zubereiten möchtest, so gibst du alle Zutaten auf einmal in den Mixtopf und lässt sie auf Knetstufe 3 Minuten lang durchkneten.
  3. Lasse den Pizzateig anschließend abgedeckt in einer Schüssel für mindestens 30 Minuten ruhen.
  4. Rolle den Teig dann dünn auf Backpapier aus und belege ihn nach Herzenslust.
  5. Schließlich geht es für deine Pizza bei 220°C Ober- und Unterhitze für 25 Minuten in den Backofen.


Pizzaherz backen

Tipp: Wenn du den Pizzateig vor dem Belegen mit Tomatensauce und deinen Wunschzutaten ganz dünn mit etwas Olivenöl einpinselst, weicht er nicht so schnell durch und wird extra knackig.


© familienkost.de

Basis-Pizzateig


Ideen zum Belegen - perfekte Kombis für kleine Minipizzen

  • Schinken und Ei
  • Tomate und Mozzarella
  • Salami und Lauchzwiebeln
  • Paprika und Mais
  • Schinken und Oliven
  • Champignons und Schinken
  • Thunfisch und Zwiebel
  • Schinken und Ananas
  • Salami und Paprika
  • einfach nur 3-Käse: Mozzarella, Gouda & Gorgonzola


  • Für uns Erwachsene ist die Pizza übrigens immer ganz perfekt, wenn sie frisch auf dem Teller von etwas Rucola begleitet wird.


    Dir gefällt dieses Rezept? Dann folge mir gern bei Facebook oder Instagram um immer Up-To-Date zu bleiben.
    * Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)
WhatsApp teilen
Schlagworte:  

Weitere Kinderrezepte

Weitere Kinderrezepte
Zur Kategorie Eier und Teig

Zur Kategorie Basics

Zur Kategorie Vegetarische Rezepte

Pin mich!

Grundrezept für Pizzateig


ANZEIGE

ANZEIGE