Leckerer Reissalat mit Thunfisch

Reissalat mit Thunfisch

JennyRezept von

5.0 Sterne bei 28 Bewertungen
Arbeitszeit  ca. 30 Minuten
Mmmhh lecker! Mein einfacher Reissalat mit Thunfisch ist in nur knapp 30 Minuten zubereitet und schmeckt der ganzen Familie.

Wie auch mein klassischer Reissalat mit Mandarinen passt der Thunfischsalat mit Reis als Beilage, z.B. beim Grillen. Wir essen ihn auch gerne als Abendessen oder erfrischende Mahlzeit an heißen Tagen.

Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 15 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 15 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 30 Minuten
Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)

Zutaten für 4 Portionen:

Thunfischsalat mit Reis Zutaten

  • 150 g Reis (gekocht)
  • 1 Thunfisch aus der Dose (im eigenen Saft)
  • 1 Zwiebel (klein)
  • 3 Tomaten (klein)
  • ½ Paprika
  • 3 Gewürzgurken
  • Gewürzgurken-Sud
  • 4 EL Miracel Whip (oder eine andere leichte Salatcreme / Mayonnaise)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Zubereitung:

  1. Koche den Reis (nach Anleitung auf der Verpackung), gieße ihn dann ab und lasse ihn abkühlen.
  2. Schäle die Zwiebel. Schneide die Zwiebel, die Gewürzgurken, Tomaten und Paprika in sehr kleine Würfel. Gieße parallel den Thunfisch ab.
  3. Verrühre die Mayonnaise mit etwas Wasser aus dem Gewürzgurken-Glas und schmecke sie mit Salz und Pfeffer ab.
  4. Gib den Reis, den Thunfisch, das kleingeschnittene Gemüse und die Salatsoße in eine Schüssel und verrühre alles vorsichtig. Stelle den Thunfischsalat mit Reis zum Durchziehen in den Kühlschrank.
  5. Serviere ihn mit frischer Petersilie und lasst es euch schmecken!


PDF drucken

Leckerer Reissalat mit Thunfisch

Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Familienkost Newsletter abonnieren
Mein Tipp: Du kannst den Thunfisch-Reissalat noch nach Belieben aufpeppen und variieren. Füge weiteres Gemüse wie Paprika oder Mais hinzu. Ich mag ihn auch sehr gern mit ein paar Kapern oder Silberzwiebeln.

Welchen Reis nehme ich für den Reissalat mit Thunfisch?

Rezept Reissalat mit Thunfisch und Tomaten

Für meinen Reissalat nehme ich die Reissorten, die nicht zu klebrig sind und schön locker bleiben. Dazu zählen:
  • Langkornreis (Basmati- oder auch Jasmin-Reis)
  • Parboiled Reis
  • Naturreis (Vollkorn)
  • Wildreis

Risotto-, Sushi- oder Milchreis würde ich dir nicht empfehlen. Diese Sorten werden beim Kochen klebrig und eignen sich daher nicht als Salat-Gericht mit knackigem Gemüse.

Häufig gestellte Fragen zum Reissalat Rezept

Kann ich den Reissalat mit Thunfisch in der Schwangerschaft essen?

Er eignet sich nicht während der Schwangerschaft!

Thunfisch kann relativ viel Quecksilber enthalten, das nicht gut für die Entwicklung des Babys ist. Als Ernährungsberaterin empfehle ich Thunfischsalat für Kinder ab ca. 3 Jahren. Thunfisch ist ansonsten sehr gesund. Er ist reich an Proteinen, Eisen und Zink.

Wie lange ist der Reissalat haltbar?

In einer verschlossenen Dose oder gut abgedeckten Schüssel hält der Reissalat im Kühlschrank bis zu 3 Tage. Nur das Gemüse kann etwas weich werden, ist aber dennoch lecker. Ich würde dir nicht empfehlen, den Salat einzufrieren. Nach dem Auftauen schmeckt er nicht mehr richtig gut und vor allem frisch.

Kann ich den Reissalat auch vorbereiten?

Klar! Der Reis sollte nach dem Kochen unbedingt noch etwas im Kühlschrank durchziehen. D.h., du kannst ihn problemlos ein paar Stunden vor dem essen vorbereiten - oder sogar am Vortag.

Da sich der Reissalat gut vorbereiten lässt, eignet er sich auch prima als Meal Prep Rezept für's Büro.

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Klausdieterbartol@gmail.com (12.05.2024) Sehr gut.

antworten antworten
Christine Orsingher (12.09.2023) Sehr fein!

antworten antworten
Cleo (30.06.2023) Reissalat mit Thunfisch Auf der Einkaufsliste steht nix von Paprika, aber im Rezept. Wieveil brauch ich davon?

antworten antworten
Jenny (30.06.2023)
Liebe Cleo, die Paprika ist optional. Ich habe eine halbe Schote reingemacht. Danke für den Hinweis, das ergänze ich gleich noch in den Zutaten. LG Jenny
Christiane (30.06.2023) Ich habe den Salat mit Wildreis gemacht und etwas mehr davon genommen. 1A 👌

antworten antworten
Tabea (27.06.2023) Welchen Reis nehme ich am besten?

antworten antworten
Susi (28.06.2023)
Hallo Tabea, du kannst Langkornkeis, Wildreis, Basmati oder Jasminreis verwenden. Liebe Grüße Susi
Rosi (26.06.2023) Was für ein erfrischender Salat. Sooooo gut 👌

antworten antworten

Passende Rezepttipps

Einfacher Reissalat mit Mandarinen

Einfacher Reissalat mit Mandarinen

Mein bunter Reissalat ist einfach lecker und außerdem schnell zubereitet → Hol dir das Rezept mit Mandarinen zum Nachkochen.
Einfacher Reissalat mit Mandarinen

Pizza Tonno

Pizza Tonno

Hast du Lust auf Thunfischpizza? Dann hol dir jetzt mein einfaches Rezept und mach eine Pizza Tonno mit roten Zwiebeln selber:
Pizza Tonno

Nudelsalat mit Thunfisch

Nudelsalat mit Thunfisch

Gesund genießen: Einfaches Rezept für Nudelsalat mit Thunfisch, Mais und Paprika ganz ohne Mayo. So geht's:
Nudelsalat mit Thunfisch


Kategorien:

Passende Artikeltipps

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter