Nudelsalat mit Thunfisch

Nudelsalat mit Thunfisch
Gesund genießen: Einfaches Rezept für Nudelsalat mit Thunfisch, Mais und Paprika ganz ohne Mayo. So geht's:
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 12 Bewertungen
Arbeitszeit  ca. 27 Minuten
Bist du auf der Suche nach einer frischen und proteinreichen Alternative zum traditionellen Nudelsalat mit Mayo? Dann probier meinen Nudelsalat mit Thunfisch, Mais und Paprika. Der Thunfisch-Nudelsalat ist nicht nur eine leckere Abwechslung, sondern auch ein wahrer Nährstoff-Booster, der sich perfekt für die verschiedensten Anlässe eignet.

Ob für die nächste Party, ein gemütliches Familienessen oder als praktisches Meal Prep fürs Büro - mit diesem Nudelsalat Rezept bist du bestens ausgestattet. Das Beste daran? Du benötigst lediglich ein paar Vorratszutaten und 15 Minuten Zeit.

Zutaten für mein Nudelsalat mit Thunfisch Rezept

  • Nudeln - Spirelli, Farfalle oder Penne eignen sich gut
  • rote Paprika
  • Lauchzwiebel
  • Mais
  • kleine Tomaten
  • Thunfisch in Olivenöl- achte beim Kauf unbedingt auf das MSC-Siegel, lies auch gern meine Tipps zum Thunfisch-Kauf durch
  • Kapern - kannst du auch weglassen oder durch Oliven ersetzen
  • Petersilie
  • süßer Senf
  • Naturjoghurt
  • Tomatenmark
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Die genauen Mengenangaben für meinen Nudelsalat mit Thunfisch findest du etwas weiter unten. Dort kannst du dir das Rezept auch ausdrucken und die Zutaten deiner Einkaufsliste hinzufügen.

Nudelsalat mit Thunfisch Rezept

Nudelsalat mit Thunfisch selber machen - so geht’s:

  1. Nudeln kochen: in Salzwasser, so dass sie bissfest (al dente) blieben, anschließend mit kaltem Wasser abspülen und auskühlen lassen
  2. Dressing vorbereiten: süßen Senf, Naturjoghurt, Tomatenmark, Olivenöl, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren
  3. Gemüse vorbereiten: Paprika und Tomate würfeln, Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden
  4. Salat zusammenstellen: abgekühlte Nudeln, vorbereitetes Gemüse, Mais, Thunfisch, Kapern und gehackte Petersilie in eine große Schüssel geben - mit dem Dressing vermischen - mindestens 30 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen

Tipp: Um sowohl Zeit zu sparen als auch deiner Gesundheit etwas Gutes zu tun, kannst du die Nudeln für deinen Nudelsalat schon am Vortag kochen. Durch das Abkühlen entwickeln die Nudeln resistente Stärke. Dabei handelt es sich um Ballaststoffe, die deine Darmgesundheit fördern und die den Blutzuckerspiegel nach dem Essen stabiler halten. Dieser einfache Schritt macht deinen Nudelsalat zu einem noch gesünderen Genuss.


Thunfisch Nudelsalat

Darum lieben wir den Thunfisch-Nudelsalat

  • er ist wie mein Pesto-Nudelsalat ideal, wenn wir Nudelsalat ohne Mayonnaise zubereiten möchten
  • dank des Thunfischs ist er reich an Proteinen und liefert mit dem Gemüse viele Vitamine
  • wir haben meist alle Zutaten für den schnellen Thunfisch-Nudel-Salat auf Vorrat zu Hause

Hast du Lust auf weitere Thunfisch-Rezepte? Dann probier doch mal meine leckere Thunfisch-Pasta und den leichten Reissalat mit Thunfisch.



Nudelsalat mit Thunfisch

Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 15 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 12 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 27 Minuten
Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)

Zutaten für 4 Portionen:

  • 250 g Nudeln
  • 60 g Kapern
  • 1 Paprika (rot)
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 100 g Mais
  • 100 g Mini-Tomaten
  • 1 Thunfisch aus der Dose (in Olivenöl)

Für das Joghurtdressing:

  • 2 EL süßer Senf
  • 3 EL Naturjoghurt
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen
Familienkost Newsletter abonnieren

Zubereitung:

  1. Koche die Nudeln nach Packungsanleitung al dente. Sie sollten noch Biss haben, damit dein Nudelsalat später nicht matschig wird. Gieße sie anschließend ab und schrecke sie mit kaltem Wasser ab.

    Nudeln al dente kochen für Nudelsalat
  2. Währenddessen kannst du das Dressing vorbereiten: Verrühre dafür ganz einfach den süßen Senf mit dem Joghurt, Tomatenmark, Olivenöl, Salz und Pfeffer.

    Nudelsalat mit Thunfisch Joghurtdressing
  3. Entkerne die Paprika und schneide sie mit den Tomaten in kleine Würfel. Schneide die Lauchzwiebeln in feine Ringe.

    Thunfisch-Nudelsalat Paprika Kapern
  4. Gib nun alle Zutaten für den Thunfisch-Nudelsalat in eine Schüssel. Verrühre sie vorsichtig miteinander.

    Nudelsalat mit Thunfisch und Mais


Ich freue mich auf deine Bewertung. Weiter unten findest du noch zusätzliche Informationen und die Kommentare anderer Leser ↓

PDF drucken

Entdecke meine Rezepte - Kurzvideos für dich


Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Sabine Mazurek (27.06.2024) Sehr, sehr lecker. Die gesamte Familie ist begeistert. Danke für das Rezept

antworten antworten
Susi (27.06.2024)
Hallo Sabine, vielen lieben Dank für deine Bewertung. 😊 Liebe Grüße Susi
Andrea (21.06.2024) Alternative zum Paprika?

antworten antworten
Jenny (21.06.2024)
Wie wäre es mit Gurke oder Zucchini?
Silke (30.05.2024) Super lecker. Bin total begeistert

antworten antworten
Silke (28.05.2024) Super lecker dieser Salat, vielen Dank für das Rezept.

antworten antworten
Andre (17.04.2024) So lecker dieser Salat!

antworten antworten
Ilona (16.04.2024) Kurze Frage, kommt der Thunfisch mit Öl in die Schüssel? Oder warum muss es Thunfisch mit Olivenöl sei. LG, Ilona

antworten antworten
Susi (18.04.2024)
Hallo Ilona, wir haben den Thunfisch mit Öl in den Salat gegeben. Liebe Grüße Susi

Passende Rezepttipps

Knoblauch Nudelsalat

Knoblauch Nudelsalat

Mein Knoblauch Nudelsalat mit Oliven & Kräutern ist schnell gemacht und ideal als Resteverwertung. Hol dir das einfache Rezept:
Knoblauch Nudelsalat


Kategorien:

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

;