Würstchengulasch

wuerstchengulasch   kleinkindtauglich 

Würstchengulasch - ein schnelles Familienrezept mit Wiener Würstchen und Möhren in einer tomatigen Sauce, perfekt zu Nudeln oder Reis

Heute habe ich ein ganz einfaches Rezept für einen schnellen Würstchengulasch für dich, nach dem ich immer wieder in meiner Rezeptwunschrunde auf Instagram gefragt wurde.

Wenn es bei uns schnell gehen muss und wir noch Wiener Würstchen und Möhren da haben, dann bereite ich gern dieses Familiengericht zu. Es geht schnell, macht alle satt und ist bei Groß und Klein beliebt.

Ich finde es toll, das gleich Gemüse enthalten ist. Neben den Möhren kannst du natürlich gern noch mehr dazugeben: Paprika und Zucchini eignen sich auch ganz wunderbar. Außerdem kannst du die Wiener auch durch Bockwurst ersetzen oder stattdessen gebratene Bratwurstscheiben in die Sauce geben.

Den Würstchengulasch kannst du problemlos vorbereiten. Dann brauchst du zur Essenszeit nur noch Spirelli oder Reis dazu kochen. Auch Kartoffelbrei ist als Beilage sehr beliebt.
Familienkost.de Newsletter

Zutaten für 4-5 Portionen:

  • 4 Wiener Würstchen
  • 3 Möhren
  • 3 Tomaten
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Butter
  • 350 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Mehl
  • wer mag: 2 Gewürzgurken
  • Salz, mildes Paprikapulver

Arbeitszeit:ca. 15 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 15 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 30 Minuten
Familienkost.de Shop - Kochbücher für Familie & Kinder

Würstchengulasch

So machst du Würstchengulasch selber

  1. Schäle die Möhren und schneide sie in dünne Scheiben. Wasche die Tomate und würfel sie klein. Schäle die Zwiebel und schneide sie in kleine Würfel.
  2. Gib die Butter in eine tiefe Pfanne und schwitze die Zwiebelwürfel darin an. Füge dann die Möhrenscheiben und Tomatenstücke hinzu und dünste sie unter Rühren an. Gib das Tomatenmark hinzu.
  3. Füge das Mehl hinzu, verrühre es und gieße die Gemüsebrühe an.
  4. Schneide die Würstchen in Scheiben und die Gurke in kleine Würfel und rühre beides unter die Sauce.
  5. Schmecke deinen Würstchengulasch dann noch nach Belieben ab.


Als Beilage empfehle ich dir Spirelli-Nudeln, Kartoffelbrei oder Reis.

© familienkost.de

wuerstchengulasch

Darum lieben wir Würstchengulasch

  • Es geht schnell und ist bei Klein & Groß beliebt - perfekte Familienkost.
  • Die Sauce enthält reichlich Gemüse.
  • Die Zutaten hat man meistens im Vorrat zu Hause.
  • Würstchenliebhaber kommen auf ihre Kosten.
  • Würstchengulasch kann gut vorbereitet werden und wird dann einfach nochmal erwärmt.

Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Dir gefällt dieses Rezept? Dann folge mir gern bei Facebook oder Instagram um immer Up-To-Date zu bleiben.
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestPDF druckenLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen
Kategorien:

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 3 Bewertungen

Deine Bewertung

Ich freue mich über dein Feedback. Hier kannst du das Rezept für 'Würstchengulasch' bewerten.

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht 'sehr gut'):