Butterhörnchen wie vom Bäcker

Butterhörnchen wie vom Bäcker
Butterhörnchen wie vom Bäcker selber backen ist gar nicht schwer. Hol dir jetzt mein Rezept, das nicht nur Kinder lieben:
JennyRezept von

4.9 Sterne bei 24 Bewertungen
Arbeitszeit  ca. 35 Minuten
Gute Butter, Milch und ein luftiger Hefeteig - das ist das Geheimnis unserer Butterhörnchen, die mit ihrem himmlischen Duft auf magische Weise die ganze Familie an den Frühstückstisch ziehen. Butterhörnchen sind ein leckeres und weiches Frühstücksgebäck, das es bei uns bei jedem Bäcker zu kaufen gibt. Die Kinder und auch ich lieben die Hörnchen sehr, weil sie so schön weich sind. Ich zeige dir in diesem Rezept, wie du sie ganz einfach selber backen kannst. Das ist genauso easy wie Brötchen und Brot backen.

Was ist der Unterschied zwischen Butterhörnchen und Croissant?

Während Butterhörnchen aus einem süßen Hefeteig bestehen, werden Croissants aus Plunderteig gebacken. Croissant-Teig ist blättriger und besteht aus mehreren Schichten. Unsere Butterhörnchen sind eher kompakt. Lecker sind sie beide. Das ist keine Frage.

 Mit süßer Erdbeermarmelade, goldgelbem Honig oder auch einfach nur bestrichen mit Butter sind sowohl Croissant als auch das Butterhörnchen echte Lieblinge zum Frühstück.

Diese Zutaten brauchst du für mein Butterhörnchen Rezept

  • Mehl
  • Hefe
  • Salz
  • Milch
  • Zucker
  • Vanillezucker
  • optional: Kaffeeweißer
  • Butter
  • Ei

Die genauen Mengenangaben für meine Butterhörnchen findest du etwas weiter unten. Dort kannst du dir das Rezept auch ausdrucken und die Zutaten deiner Einkaufsliste hinzufügen.

Butterhörnchen selber backen (geht auch über Nacht)

  1. Hefeteig zubereiten: Hefe und Butter in lauwarmer Milch auflösen - Zucker, Vanillezucker, Kaffeeweißer und Ei unterrühren - mit Mehl und Salz verkneten - 1 Stunde ruhen lassen
  2. Hörnchen formen:: Teig kreisrund aufrollen und in 8 „Tortenstücke” schneiden - mit Milch bestreichen und aufrollen
  3. Butterhörnchen backen: Butterhörnchen auf Blech legen, nochmal 30 Minuten gehen lassen - bei 175°C Ober-/Unterhitze 20 Minuten goldbraun backen - dann sofort mit geschmolzener Butter bestreichen

Besonders gut schmecken die Hörnchen, wenn sie noch leicht warm sind. Das gelingt, indem du den Teig am Abend vorbereitest und morgens frisch backst. Lass dafür den Hefeteig über Nacht im Kühlschrank gehen. Alternativ kannst du sie auch am Abend backen und dann über Nacht in einem Brotkasten oder einer Tüte aufbewahren.



Butterhörnchen wie vom Bäcker

Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 15 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 20 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 35 Minuten

Ruhezeit:

1,5 h
Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)

Zutaten für 16 Stück:

  • 500 g Weizenmehl
  • 21 g Frischhefe (1/2 Würfel)
  • 1 TL Salz
  • 260 ml Milch (lauwarm)
  • 3 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 70 g Butter
  • 1 Ei
  • 3 EL Kaffeeweißer (wahlweise)

Für die Deko

  • 50 g Butter (geschmolzen)

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen
Familienkost Newsletter abonnieren

Zubereitung:

  1. Erwärme die Milch lauwarm und löse die Butter und die Hefe darin auf.
  2. Verrühre den Zucker, den Vanillezucker, den Kaffeeweißer und das Ei mit der Hefemilch.
  3. Gib das Mehl und das Salz in eine Schüssel und gieße die süße Hefe-Milch darauf. Vermische alles. Wundere dich nicht: Der Teig ist sehr klebrig.
  4. Forme aus dem Teig eine Kugel. Gib sie in eine gefettete Schüssel und lasse sie abgedeckt eine Stunde gehen.
  5. Wenn sich der Teig verdoppelt hat, knetest du ihn nochmal leicht durch.
  6. Teile den Teig in 2 Hälften. Rolle beide Teile zu einem Kreis aus und schneide sie in jeweils 8 gleichgroße Pizzastücke. Streiche die Pizzastücke mit Milch ein und rolle sie von der dicken zur schmalen Seite auf, so dass Hörnchen entstehen.
  7. Lege die Hörnchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und lasse sie nochmal für 30 Minuten gehen.
  8. Heize den Backofen währenddessen auf 175°C Ober- und Unterhitze vor. Backe die Hörnchen für ca. 20 Minuten goldbraun.
  9. Nimm die Hörnchen gleich nach dem Backen aus dem Ofen und bestreiche sie mit geschmolzener Butter.

Du kannst die Butterhörnchen einfrieren. Frisch und weich werden die Hörnchen, wenn du sie kurz in die Mikrowelle gibst.

Ich freue mich auf deine Bewertung. Weiter unten findest du noch zusätzliche Informationen und die Kommentare anderer Leser ↓

PDF drucken

Entdecke meine Rezepte - Kurzvideos für dich


Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Nina (23.05.2024) Das ist absolut auch ein Lieblings Rezept von uns hab sie schon mehrmals gebacken, mir gefällt besonders das übernacht gehen lassen sehr gut! Super praktisch und schön ob in der Woche oder am Sonntag ☺️🫶 und einfrieren und aufbacken geht auch super 👍🏻

antworten antworten
Steffi (23.05.2024) Wir haben die Hörnchen jetzt schon des öfteren gemacht und sie sind immer wieder ein Genuss! Sehr tolles Rezept.

antworten antworten
Ulrike (28.01.2024) Wie mega lecker sind bitte diese Butterhörnchen ? Absoluter Muss, wenn die Mädels zum Frühstück eingeladen sind und auch für die Kita hab ich sie schon gebacken

antworten antworten
Susi (29.01.2024)
Hallo Ulrike, vielen Dank für deine Rückmeldung. Wir freuen uns sehr wenn das Rezept so gut bei euch ankommt :) Liebe Grüße Susi
Janine (02.11.2023) Fantastisch, ich bin stolz auf mich, aber das Rezept war gut erklärt

antworten antworten
Anja W. (21.10.2023) Mega gut!!! Machen wir fast jeden Sonntag seit wir das Rezept entdeckt haben

antworten antworten
Johanna (16.09.2023) Warum Kaffeeweißer? Den müsste ich extra kaufen.

antworten antworten
Jenny (16.09.2023)
Musst du nicht, ist nur eine optionale Zutat. Quasi das geheime i-Tüpfelchen im Rezept. Die Butterhörnchen sind aber auch ohne sehr lecker. Liebe Grüße, Jenny
C.K. (16.09.2023) Die Hörnchen sind der Hammer! Zitat meiner Tochter: "Besser als die Bäckerhörnchen."

antworten antworten
Nina (24.05.2024)
Das hat meine Tochter auch genauso gesagt ☺️🫶
brigittebroesel@gmail.com (12.09.2023) Habe keine Frage freue mich über weitere Rezepte

antworten antworten
brigitte (12.09.2023) Super ich backe die schon das bitte Mal

antworten antworten
Jule (07.03.2023) Ich hab mal eine frage Habe es jetzt mit Trockenhefe probiert sowie mit frischer hefe waren auch lange genug im Ofen aussen super innen wie roh und am nächsten tag in der Dose setein hart . Was könnte der Fehler sein?

antworten antworten
Susi (08.03.2023)
Hallo Jule, du kannst die Hörnchen nach dem Backen mit einem sauberen Küchentuch abdecken. Jeder Ofen backt anders, eventuell musst du bei deinem Ofen die Backtemperatur anpassen. und die Hörnchen sollten nicht zu dick sein, damit sie gut durchbacken. Liebe Grüße Susi
Maurice (14.01.2023) Über Nacht in den Kühlschrank und morgens nochmal kurz gehen lassen klappt prima. So mache ich sie auch öfter. Lecker am Sonntagmorgen als Alternative zu Brötchen.

antworten antworten
Anke (13.01.2023) Hallo! Das Rezept hört sich superlecker an. Ich würde die Hörnchen gerne Sonntag zum Frühstück machen und den Teig am Samstagabend vorbereiten. Muss der Teig dann auch erst eine Stunde gehen, dann kneten und dann über Nacht in den Kühlschrank? Oder wie macht man das am besten?

antworten antworten
Jenny (13.01.2023)
Liebe Anke. Du kannst den Teig wunderbar am Vorabend vorbereiten. Stelle ihn dann zum Gehen direkt in den Kühlschrank. Morgens formst du die Hörnchen und lässt sie auf dem Blech im Idealfall nochmal 30 Minuten gehen, damit sie schön fluffig werden. Liebe Grüße und gute Gelingen, Jenny
Nadine (03.04.2024)
Hallöchen. Hierzu habe ich auch eine Frage. Kann ich die Hörnchen abends schon formen, mit Folie abgedeckt im Kühlschrank lassen, morgens kurz bei Raumtemperatur "aufwecken" und dann schieben?
Tanja (10.11.2022) Tolles Rezept. Ich gefriere sie oft ein, dann hat man immer frische Hörnchen. 👍👍

antworten antworten
Jenny (10.11.2022)
Ach perfekt. Das ist eine tolle Idee für frische Frühstückshörnchen und auch richtig gut in der Brotdose.
Carmen G. (07.12.2023)
Lassen Sie die Hörnchen si auftauen oder nochmal ausbacken

Passende Rezepttipps

Milchbrötchen

Milchbrötchen

Du möchtest Milchbrötchen selber backen? Mein Rezept wie vom Bäcker ist ganz einfach und auch ideal für Kinder und Baby:
Milchbrötchen

Schokobrötchen Rezept

Schokobrötchen Rezept

Du willst weiche Schokobrötchen wie vom Bäcker selber machen? Hol dir mein einfaches Rezept mit Hefe:
Schokobrötchen Rezept


Kategorien:

Passende Artikeltipps

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

;