Focaccia mit Tomaten


Focaccia mit Tomaten
So schmeckt der Urlaub! Erfahre hier mein Rezept für eine leckere Focaccia mit Tomaten.
Das italienische Fladenbrot mit dem klingenden Namen "Focaccia" kommt in dieser feinen Version mit Kirschtomaten, schwarzen Oliven, frischem Rosmarin und grobem Meersalz daher. Damit wird der Klassiker aus Ligurien nur leicht abgewandelt, bleibt aber vegan, lecker und gesund!

Was ist das Besondere an Focaccia?

Ein luftiger und leichter Teig, viele kleine Mulden und der tiefe Duft von Olivenöl - das sind die Hauptmerkmale von hausgemachtem Focaccia. Das Original stammt aus Norditalien, wird heute aber in vielen Ländern gebacken. So haben sich viele Zubereitungsarten entwickelt. Eine davon ist diese mit frischen Kirschtomaten und Oliven.

Wie wird der Focaccia-Teig hergestellt?

Die Focaccia besteht aus einem einfachen Hefeteig, der dank Trockenhefe schnell aufgeht. Dafür brauchst du herkömmliches Mehl (das kann Weizen-, Dinkel-, Pizza- oder Brotmehl sein) sowie eine Tüte Trockenhefe (7 g), warmes Wasser und etwas Salz.

Statt Zucker verwende ich auch gerne Honig oder Agavendicksaft, um die Hefe anzufüttern.

Wichtig bei der Zubereitung ist, dass du die Masse so lange knetest, bis sich ein geschmeidiger Teig bildet. Das kann fünf bis zehn Minuten dauern. Anschließend lässt du den Teig gehen, sodass er mindestens die doppelte Größer erreicht. Je mehr Luftbläschen sich bilden, desto lockerer wird das Focaccia.

Das Geheimnis einer guten Focaccia

Weißt du eigentlich, warum die Focaccia so eine unebene Oberfläche hat? Die vielen kleinen Löcher werden vor dem Backen mit den Fingern in den Teig gedrückt. Danach wird das Brot mit einer Lake aus Wasser, Olivenöl und Meersalz bestrichen. Diese Flüssigkeit setzt sich in den Löchern ab und zieht dort tief ins Gebäck ein. Nach dem Backen ergibt das den typischen Focaccia-Geschmack: salzig, knusprig und mit einer feinen Note Olivenöl.

Wie wird Focaccia gebacken?

Während die Original-Focaccia im antiken Italien oft als Randprodukt neben anderen größeren Teiglingen wie zum Beispiel Pizza gebacken wurde, gelingt das knusprige Fladenbrot heute am besten in einem Steinofen. Da die meisten Menschen so etwas natürlich nicht besitzen, empfehle ich dir die hochwertige Stoneware von Pampered Chef. Die kommt in verschiedenen Formen daher, besteht aus weißem Ton und schafft in jedem normalen Backofen das Klima eines Steinofens. Für Focaccia verwende ich den Zauberstein.

Alternativ kannst du Focaccia auch in einer herkömmlichen Auflaufform oder auf einem Ofenblech backen. Beide Unterlagen solltest du mit Olivenöl bepinseln, sodass das Brot auch von unten kross backt.
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 15 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 20 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 35 Minuten

Ruhezeit:

2 Stunden

Zutaten für ein Blech:


Für den Teig
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 TL Honig
  • 320 ml Wasser (lauwarm)
  • 1 TL Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 500 g Weizenmehl

Für den Belag
  • 12 Cherrytomaten
  • 12 Oliven (ohne Stein)
  • Rosmarin (2 Zweige)
  • Meersalz
  • Olivenöl

So bäckst du die Foccacia mit Tomaten

  1. Löse die Hefe mit dem Honig im lauwarmen Wasser auf.
  2. Gib das Mehl mit dem Olivenöl, dem Salz und dem Hefewasser in eine Schüssel und knete alles zu einem geschmeidigen Teig.
  3. Decke den Teig mit einem sauberen Tuch ab und lass ihn an einem warmen Ort 1 Stunde gehen.
  4. Anschließend faltest du den Teig zusammen und lässt ihn erneut 1 Stunde gehen.
  5. Heize deinen Backofen auf 220 ? Ober-/Unterhitze vor.
  6. Stürze den Teig auf einen Backstein oder auf ein mit Olivenöl eingestrichenes Backblech.
  7. Drücke den Teig mit den Fingern breit und drücke kleine Vertiefungen in den Teig.
  8. Beträufel den Teig mit Olivenöl und bestreue ihn mit Meersalz und den Rosmarinblättern.
  9. Halbiere die Tomaten und die Oliven und verteile sie gleichmäßig auf dem Teig.
  10. Back dein Focaccia im Ofen für ca. 20 Minuten.
Bewerte bitte
Du hast eine Frage oder möchtest mir Feedback zum Rezept für Focaccia mit Tomaten geben? Ich freue mich sehr über dein Kommentar!
zur Bewertung

Focaccia mit Tomaten

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Einfach Kuchen backen

Kategorien:

Das könnte dir auch gefallen:

Zimtschnecken einfach selber machen

4.8 (67 Stimmen)

Zimtschnecken einfach selber machen

40 Minuten
Kartoffelsalat mit Radieschen und Gurke

5.0 (6 Stimmen)

Kartoffelsalat mit Radieschen und Gurke

20 Minuten
Drachenkekse

5.0 (13 Stimmen)

Drachenkekse

41 Minuten
Erdbeer-Nougat-Torte

5.0 (5 Stimmen)

Erdbeer-Nougat-Torte

80 Minuten
Zebrakuchen

5.0 (4 Stimmen)

Zebrakuchen

75 Minuten
Weihnachtsbaum aus Hefeteig

5.0 (3 Stimmen)

Weihnachtsbaum aus Hefeteig

50 Minuten
Low Carb Kartoffelsalat (Kohlrabisalat)

5.0 (8 Stimmen)

Low Carb Kartoffelsalat (Kohlrabisalat)

25 Minuten
Russischer Zupfkuchen

5.0 (4 Stimmen)

Russischer Zupfkuchen

85 Minuten

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 1 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):




Meine Bücher im Shop

Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du bei mir schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTube

* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz