Geröstete Nüsse selber machen

Geröstete Nüsse selber machen
Geröstete Nüsse selber machen ist ganz einfach & gesund. Hol dir mein Rezept und lass dich von den Röstaromen überzeugen:
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 12 Bewertungen
Arbeitszeit  ca. 15 Minuten
Geröstete Nüsse sind ein gesunder Snack, den wir immer zu Hause vorrätig haben. Meine Kinder lieben sie und holen sich jeden Tag eine Hand voll Nüsse, wenn der kleine Hunger kommt. Und das ist gut so, denn Nüsse sind reich an wertvollen Fettsäuren, Vitaminen und Mineralstoffen. Auch in der Brotdose sind sie ein gern gesehenes Lebensmittel und auf dem griechischen Honigjoghurt zum Frühstück ein leckeres Topping.

Im Gegensatz zu gerösteten Nüssen aus dem Supermarkt sind meine selbstgemachten Röstnüsse frei von Zusatzstoffen und Aromen, aber trotzdem unwiderstehlich lecker.

Ich röste sie ganz einfach im Backofen: ohne Fett und ohne Gewürze. Mit ihren feinen Röstaromen sind weitere Zutaten auch gar nicht nötig, denn ihr pures Aroma ist völlig ausreichend. Probier sie unbedingt mal aus und überzeug dich selbst!

Wichtiger Hinweis: Wegen der Aspirationsgefahr eignen sich ganze Nüsse nicht für Babys und Kinder unter 5 Jahren!

Diese Nüsse nehme ich gern zum Rösten:

  • Cashewkerne
  • Mandeln
  • Haselnusskerne
  • Pekannüsse
  • Walnüsse

Geröstete Nüsse selber machen

Geröstete Nüsse im Backofen selber machen - so geht’s:

  1. Ofen auf 140°C Ober-/Unterhitze vorheizen
  2. Nüsse auf Backblech verteilen
  3. Nüsse im Ofen ca. 15-20 Minuten rösten

Sind geröstete Nüsse ungesund? Was muss ich beachten?
Nüsse sind reich an wertvollen ungesättigten Fettsäuren. Diese ungesättigten Fettsäuren sind allerdings sehr empfindlich und oxidieren bei hohen Temperaturen recht schnell. Wenn das passiert, dreht sich ihre gesundheitsförderliche Wirkung um. Sie können freie Radikale bilden, die unsere Zellen schädigen und krebserregend wirken. Um das zu vermeiden, solltest du Nüsse nie bei zu hohen Temperaturen und immer nur so lang wie möglich rösten. Eine leichte Braunfärbung reicht für ihren aromatischen Geschmack aus. Außerdem solltest du sie nicht zu lange lagern, sondern lieber immer frisch für maximal 10 Tage im Voraus rösten.

Darum solltest du geröstete Nüsse mal ausprobieren:

  • sie sind der perfekte Snack gegen Heißhunger
  • mit ihren Röstaromen erinnern sie an Hanuta und Nussecken
  • sie sind reich an Eiweiß, Magnesium und Vitamin B - damit sind sie ideal, um Nährstoffe in in der vegetarischen Ernährung auszugleichen
  • Nüsse enthalten viele Ballaststoffe, die unsere Verdauung fördern



Geröstete Nüsse selber machen

Kochzeit/Backzeit:ca. 15 Minuten
Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)

Zutaten für 800 g:

  • 200 g Haselnüsse
  • 200 g Mandeln (ungeschält)
  • 200 g Cashewkerne
  • 200 g Pekannüsse

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen
Familienkost Newsletter abonnieren

Zubereitung:

  1. Heize den Backofen auf 150°C Ober- und Unterhitze vor.
  2. Verteile die Nüsse nebeneinander auf einem Blech.
  3. Röste die Nüsse im Ofen für etwa 15-20 Minuten. Die gerösteten Nüsse sind fertig, wenn du ihren Duft riechen kannst und sie leicht gebräunt sind.
  4. Lass die Nüsse auf dem Blech abkühlen und verpacke sie in eine luftdichte Dose. Vernasche sie möglichst in den nächste Tagen. Gut lagern kannst du sie auch im Kühlschrank.


Ich freue mich auf deine Bewertung. Weiter unten findest du noch zusätzliche Informationen und die Kommentare anderer Leser ↓

PDF drucken

Entdecke meine Rezepte - Kurzvideos für dich


Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Andrea (21.11.2023) Hallo, das liest sich einfach und gesund 😊. Könnte man sie so auch etwas salzen?

antworten antworten
Jenny (21.11.2023)
Liebe Andrea, das kannst du machen. Liebe Grüße, Jenny

Passende Rezepttipps

Geröstete Kichererbsen

Geröstete Kichererbsen

Geröstete Kichererbsen sind gesund, lecker & der perfekte Knabber-Snack beim Abnehmen. Hol dir das Rezept zum selber machen:
Geröstete Kichererbsen

Granola selber machen

Granola selber machen

Granola selber machen war noch nie so einfach! Mit diesem 10-Minuten-Rezept kannst du ein gesundes Knuspermüsli ohne Zucker zubereiten.
Granola selber machen

Orientalische Gewürznüsse mit Honig

Orientalische Gewürznüsse mit Honig

Orientalische Gewürznüsse vom Blech mit Salz + Honig sind eine leckere Knabberei für alle, die es herzhaft mögen. Zum Rezept:
Orientalische Gewürznüsse mit Honig

Nussecken selber machen

Nussecken selber machen

Saftige Nussecken selber machen wird mit Omas Rezept zum Kinderspiel und schmeckt wie vom Bäcker. Probier es aus:
Nussecken selber machen


Kategorien:

Passende Artikeltipps

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

;