Joghurt-Bowle mit Pfirsich

Joghurt-Bowle Rezept
Schlammbowle war gestern: Hier kommt Susis cremige Joghurt-Bowle mit Pfirsichen zum Genießen ohne Alkohol
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 4 Bewertungen

Dass eine Kinderbowle ohne Alkohol nicht langweilig sein muss, habe ich dir ja schon mit meiner Himbeerbowle bewiesen. Jetzt habe ich dir aber noch ein super cremiges Rezept mitgebracht, an dem Naschkatzen garantiert nicht vorbeikommen.

Joghurt-Bowle Zutaten

Unsere Joghurt-Bowle besteht aus saftigen Pfirsichen, exotischem Maracujasaft, cremigem Pfirsichjoghurt und etwas Sahne. Im Gegensatz zu anderen Bowlerezepten mit Mineralwasser oder Sekt ist sie nicht sprudelig.

Süß und cremig eignet sie sich auch als Dessert zum Trinken.

Ich empfehle sie dir als Kinderbowle, aber auch für alle anderen, die auf Alkohol verzichten. 

Joghurtbowle mit Schuss

Wir bereiten die Bowle immer alkoholfrei zu, so kann jeder Gast davon probieren. Erwachsene, die die Joghurtbowle lieber mit Alkohol genießen wollen, können pro Glas 2 cl Bacardi oder Rum hineingeben.


Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 10 Minuten

Zutaten für 4 Liter:

  • 1 Dose Pfirsiche (groß (820g))
  • 2 Liter Maracujasaft (oder Mango-Maracuja)
  • 200 ml Wasser
  • 600 g Pfirsichjoghurt (4 Becher)
  • 100 ml Sahne

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen
  1. Gieße den Saft der Pfirsiche in ein Bowlegefäß.

    Joghurt-Bowle - Saft der Pfirsich
  2. Schneide die Pfirsiche in kleine Würfel.

    Joghurt-Bowle Pfirsich
  3. Gib nun nacheinander alle Zutaten in das Bowlegefäß und verrühre sie anschließend.

    Joghurt-Bowle verrühren
PDF drucken

Joghurt-Bowle mit Pfirsich

Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Familienkost Newsletter abonnieren

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kategorien:

Das könnte dir auch gefallen:

Vitamin-Tipps

Das essen wir jetzt gern

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter