Liebesbrief Kekse zum Valentinstag


Liebesbrief Kekse zum Valentinstag
Liebesbrief Kekse zum Valentinstag backen ist eine schöne Idee, um anderen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Zum Rezept:

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen
Liebesbrief Kekse zum Valentinstag backen ist eine schöne Idee, wenn du anderen Menschen am 14. Februar deine Zuneigung zeigen möchtest. Wusstest du, dass der Valentinstag nicht nur für Verliebte gedacht ist? Ganz unabhängig vom Beziehungsstatus bereitet man in England und den USA lieben Freunden und der Familie eine Freude. Genau dafür sind unsere Liebesbrief Kekse ideal. Ich zeige dir, wie du die süßen Kekse ganz einfach selber backen kannst. Das macht auch Kindern viel Spaß.

Diese Zutaten brauchst du für Liebesbrief Kekse:


Die genauen Mengenangaben für unseren Liebesbrief Kekse findest du etwas weiter unten. Dort kannst du dir das Rezept auch ausdrucken und die Zutaten deiner Einkaufsliste hinzufügen.

Liebesbrief Kekse backen

Liebesbrief Kekse zum Valentinstag backen - so geht’s:

  1. Mehl, Puderzucker, Butter, Vanillezucker, Salz und Ei zu Mürbeteig verkneten - 30 Min. kalt stellen
  2. Teig ausrollen - Quadrate und Herzen ausstechen
  3. Marmeladenklecks in die Keksmitte geben - seitliche und unter Ecken in die Mitte klappen - Herz drauf legen
  4. Liebesbrief Kekse im auf 180°C vorgeheizten Ofen 12 Minuten backen

Weitere Backideen für den Valentinstag:


Valentinstag Rezepte mit Liebe und Herz

Hol dir meine Valentinstag Rezepte mit Herz: ob zum Backen oder herzhaftes für das romantische Dinner - hier gibt's viele Ideen:


Familienkost Newsletter abonnieren
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 40 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 12 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 52 Minuten

Ruhezeit:

30 Minuten

Zutaten für 20 Kekse:


Für den Teig
  • 300 g Weizenmehl
  • 120 g Puderzucker
  • 150 g Butter (weich)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Zum Belegen
Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

zu den Zutaten benötigst du außerdem:
  • Ausstecher Quadrat (8x8 cm)
  • Ausstecher Herz (2,5 cm)

Zubereitung:

  1. Verknete das Mehl mit dem Puderzucker, der Butter, Vanillezucker, Salz und Ei zu einem geschmeidigen Teig. Wickel ihn in Frischhaltefolie und stelle ihn für 30 Minuten in den Kühlschrank.
  2. Knete den Teig noch mal durch. Rolle ihn auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus.
  3. Stich mit den Ausstechern Quadrate und Herzen aus. In die Mitte der Quadrate gibst du je einen Klecks Marmelade.
  4. Falte die linke und rechte Ecke und anschließend die untere Ecke zur Mitte. Lege darauf ein Herz.
  5. Lege die gefüllten Kekse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech.
  6. Heize den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor.
  7. Backe die Kekse anschließend für 12 Minuten goldgelb. Sollte etwas von der Marmelade daneben laufen, so entferne sie, wenn sie noch warm ist.
  8. Lass die Kekse gut abkühlen.
  9. Bestäube die Kekse nach Belieben mit etwas Puderzucker.
PDF drucken
Bewerte bitte
Du hast eine Frage oder möchtest mir Feedback zum Rezept für Liebesbrief Kekse zum Valentinstag geben? Ich freue mich sehr über dein Kommentar!
zur Bewertung

Liebesbrief Kekse zum Valentinstag

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Einfach Kuchen backen

Passende Rezepttipps

Himbeer-Quark-Dessert mit Herz

Himbeer-Quark-Dessert mit Herz

Unser einfaches Himbeer-Quark-Dessert mit Herz ist das perfekte Rezept für Valentinstag, Muttertag und alle Verliebten. So geht's:
Himbeer-Quark-Dessert mit Herz

Herz-Kekse zum Verschenken backen

Herz-Kekse zum Verschenken backen

Herz-Kekse selber backen und hübsch verzieren ist Liebe pur. Hol dir mein einfaches Rezept mit süßen Deko-Ideen:
Herz-Kekse zum Verschenken backen


Kategorien:

Kekse backen

Kekse backen

Cookies und Kekse backen ist deine Leidenschaft? Dann habe ich hier die besten Rezepte und Ideen für dich:


Aus der Backstube

Vitamin-Tipps

Das essen wir jetzt gern

Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du auf meinem Foodblog schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

Leserfeedback

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 8 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):



* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz
Familienkost® ist eine eingetragene Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt DPMA.


Jenny Böhme - zum Shop