Nougat-Kipferl

Nougat Kipferl
Nougat-Kipferl Rezept - schokoladige Kekse, die nicht nur in der Weihnachtszeit verführerisch gut schmecken
JennyRezept von

4.9 Sterne bei 11 Bewertungen
Arbeitszeit  ca. 38 Minuten
Du bist ein Schokohlic und liebst den cremigen, zartschmelzenden Geschmack von Nougat? Dann sind diese Nougat-Kipferl bestimmt genau die richtigen Kekse für dich.

Sie sind relativ einfach zuzubereiten und halten sich in einer geschlossenen Keksdose lange frisch - dazu musst du sie aber vor allen Naschkatzen verstecken. In unserem 5 Personen Haushalt kann solch eine Portion schon mal nach 2 Tagen leer sein.

Erwachsene mögen sie gern mit einem dezenten Kaffeegeschmack, der durch Instantpulver hervorgerufen wird. Alternativ kannst du sie aber auch mit etwas Backkakao noch schokoladiger machen.


Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 25 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 13 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 38 Minuten
Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)

Zutaten für 2 Bleche Kipferl:

  • 300 g Weizenmehl
  • 100 g Zucker
  • 200 g Margarine (weich)
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Nougatschokolade (1 Tafel)
  • 2 TL Kakaopulver (wahlweise Instantkaffeepulver)

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen
Familienkost Newsletter abonnieren
  1. Schmilz die Schokolade im Wasserbad. Ich mache das immer mit solch einer Wasserbad-Schmelzschale*, die ganz einfach in einem Topf mit heißem Wasser eingehangen wird.
  2. In einer Schüssel mischst du das Mehl mit dem Zucker, der Margarine und dem Backpulver sowie mit dem Instantkaffeepulver oder etwas Backkakao. Wenn der Teig zu trocken ist, dann kannst du 2 Esslöffel Wasser oder Milch hinzugeben.
  3. Knete dann die geschmolzene Schokolade unter, forme einen Teilklumpen und kühle ihn für etwa 30 Minuten.
  4. Dann heizt du deinen Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze auf.
  5. Forme aus dem Teig kleine(!) Kugeln und dann daraus kleine Hörnchen, ähnlich wie Vanillekipferl, und gib sie auf ein mit Backpapier belegtes Blech.
  6. Im Ofen backen deine Nougat-Kipferl schließlich ca. 13 Minuten.
  7. Lass deine Nougat-Kipferl dann gut abkühlen.
  8. Verzieren kannst du sie, indem du die beiden Ecken in geschmolzene Schokolade tauchst.


Ich freue mich auf deine Bewertung. Weiter unten findest du noch zusätzliche Informationen und die Kommentare anderer Leser ↓

PDF drucken

Entdecke meine Rezepte - Kurzvideos für dich


Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Schlagworte:

Die Nougat-Kipferl eignen sich hübsch verpackt auch sehr gut als selbstgemachtes Geschenk aus der Küche. Neben den falschen Zimtsternen und Kokos-Schneebällchen gehören sie bei uns auch auf den traditionellen Weihnachtsteller, mit dem jeder am Heiligen Abend beschenkt wird.

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Silke (02.12.2023) Leider sind meine so weich und Krümeln

antworten antworten
Susi (05.12.2023)
Hallo Silke, hast du den Teig auch vor dem Formen kühl gestellt? Liebe Grüße Susi
Matthias (20.12.2022) Das Rezept ist toll. Die Kipferl schmecken extrem schokoladig. Ich habe sie mit gluten-freiem Mehl gebacken😋

antworten antworten
Andrea und Andreas Balk (05.12.2022) Hab ich heute gebacken. Sind glaube ich, etwas zu groß geraten. Hab sie zwar nur einen ticken größer gemacht als die Vanille Kipferl. Schmecken sehr sehr lecker...danke für das Rezept 😊

antworten antworten
Kattl (13.11.2022) Kann man sie auch mit Dinkelmehl machen?

antworten antworten
Jenny (14.11.2022)
Ja, das kannst du machen.

Passende Rezepttipps

Schokoladenplätzchen

Schokoladenplätzchen

Du willst Schokoladenplätzchen backen? Hol dir mein einfaches Rezept für Kekse mit Schokolade, das nicht nur Weihnachten schmeckt:
Schokoladenplätzchen


Kategorien:

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

;