Süße Schneebällchen mit Kokos

Schneebälle mit Kokos: Rezept
Schneebälle mit Kokos: Rezept für leckere und einfache Weihnachtsplätzchen, die du einfach nur rollen musst
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 4 Bewertungen
Arbeitszeit  ca. 35 Minuten
Schneebällchen mit Kokos sind süße Weihnachtsplätzchen, die auf der Zunge zergehen. Und das tolle an diesem Rezept: es ist kinderleicht und geht ganz schnell. Du brauchst für die Plätzchen nur Kugeln rollen und den Teig nicht ausstechen.


Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 20 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 15 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 35 Minuten

Ruhezeit:

1 Stunde
Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)

Zutaten für ein Blech Schneebälle:

Für den Teig

  • 250 g Butter (weich)
  • 100 g Zucker
  • 300 g Weizenmehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Kokosraspel
  • 1 Vanilleschote (das Mark davon)

Für die Deko

  • 2 EL Puderzucker
  • 2 EL Kokosraspel

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen
Familienkost Newsletter abonnieren
  1. Gib alle Zutaten in eine Schüssel und knete sie zu einem feinen Mürbeteig. Stelle ihn mindestens eine Stunde kalt.
  2. Forme aus dem Teig kleine Kugeln und lege sie auf ein mit Backpapier belegtes Bleche.
  3. Heize den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze auf.
  4. Backe sie für etwa 12-15 Minuten.
  5. Wende die Kokosplätzchen noch heiß in einer Mischung aus Puderzucker und Kokosflocken.


Ich freue mich auf deine Bewertung. Weiter unten findest du noch zusätzliche Informationen und die Kommentare anderer Leser ↓

PDF drucken

Entdecke meine Rezepte - Kurzvideos für dich


Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Schlagworte:

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Mara (28.01.2024) Danke für das tolle Rezept!!! Sehr sehr lecker. Haben meiner ganzen Familie geschmeckt ! Finde es super, dass die Plätzchen vegan sind :) Bei mir musste ich nur die Backzeit etwas verändern. Nach 15 Minuten waren die Plätzchen noch nicht durch. Brauchten ca. 30 Minuten. Und habe anstatt Mandeln Haselnüsse verwendet. Gibt es eigentlich eine Alternative für die Vanilleschote?

antworten antworten
Susi (29.01.2024)
Hallo Mara, wenn du kein Fan von Vanille bist, dann kannst du sie auch weglassen oder durch etwas Zimt ersetzen. Liebe Grüße Susi
Melanie (07.12.2022) Hallo liebe Jenny, halten sich diese „Plätzchen“ auch für ein paar Wochen in Blechdosen?

antworten antworten
Jenny (08.12.2022)
Liebe Melanie, ja, das tun sie. Ich wünsche dir viel Spaß beim Backen und Vernaschen. Liebe Grüße, Jenny

Kategorien:

Das könnte dir auch gefallen:

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

;