Nudeln mit Pesto

Nudeln mit Pesto
So einfach, so lecker: Mein würziges Rezept für Nudeln mit Pesto findest du hier zum einfachen Nachmachen.
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 4 Bewertungen
Arbeitszeit  ca. 20 Minuten
Nudeln mit Pesto ist ein absolut gelingsicheres Rezept, das schon oft meine Rettung an stressigen Tagen war. Denn auch, wenn das Gericht so simpel ist, schmeckt es immer wieder wie ein Kurzurlaub an der italienischen Riviera. Pesto gibt es dabei schon fertig im Glas, aber auch selbstgemacht ist das Essen schnell auf dem Tisch - und der Geschmack sogar noch viel besser! Die Mischung aus Basilikumblättern, Pinienkernen und Parmesan muss nämlich einfach nur vermixt und genossen werden. Das mögen sogar meine 3 Kinder.

Gekauftes Pesto ist nach dem Öffnen noch drei bis vier Tage gekühlt haltbar. Selbstgemachtes Pesto kann da mithalten - die Paste hält sich gekühlt ebenso bis zu vier Tage, wenn du es nach der Zubereitung direkt in den Kühlschrank verfrachtest. Der absolute Geheimtipp, um dein Pesto sogar mehrere Wochen haltbar zu machen: Gib eine dünne Schicht Olivenöl auf den Inhalt, sodass die Oberfläche komplett bedeckt ist.

Nudeln mit Pesto Rezept

Die Zutaten für Pestonudeln sind so einfach, dass es ich überhaupt nicht lohnt, fertiges Pesto im Glas zu kaufen. Das brauchst du zum Selbermachen:


Nudeln mit Pesto

Nährwerte pro Portion
Nährwerte pro Portion:
Kalorien: 711 kcal
Kohlenhydrate: 89 g
Eiweiß: 21 g
Fett: 28 g
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 10 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 10 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 20 Minuten
Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 g Nudeln
  • 35 g Basilikum (1 Bund)
  • 30 g Pinienkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 40 g Parmesan
  • 1 TL Salz
  • 80 ml Olivenöl

Zum Servieren:

  • Pinienkerne
  • Parmesan

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Nudeln mit Pesto Zutaten
Familienkost Newsletter abonnieren

Lecker und leicht - Pestonudeln zubereiten:

  1. Koche die Nudeln in Salzwasser bissfest.
  2. Wasche das Basilikum, tupfe es trocken und zupfe die Blätter ab.
  3. Reibe den Parmesan. (Thermomix 10 Sek. / Stufe 10)
  4. Mische das Basilikum mit den Pinienkernen, dem Olivenöl, dem Knoblauch, dem geriebenen Parmesan und dem Salz. Zerkleinere alles mit einer Küchenmaschine oder dem Pürierstab zu cremigen Pesto. (Thermomix 25 Sek. / Stufe 7)
  5. Gieße die Nudeln ab und verrühre sie mit dem Pesto. Gib nach Belieben 3-4 Esslöffel Nudelkochwasser zu.
  6. Serviere die Nudeln mit Pesto sowie Pinienkernen und Parmesan als Topping.

Pesto wird nicht erwärmt, sondern mit einem kleinen Schluck Nudelkochwasser cremig gemacht. Mein Tipp: Gib einen Schuss Balsamico-Essig oder etwas Zitronensaft unter die Pasta, dadurch entsteht ein tieferer, feiner Geschmack.


Ich freue mich auf deine Bewertung. Weiter unten findest du noch zusätzliche Informationen und die Kommentare anderer Leser ↓

PDF drucken

Entdecke meine Rezepte - Kurzvideos für dich


Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Spaghetti Pesto Varianten

Bei Pesto handelt es sich immer um eine ungekochte Paste aus Kräutern, Gewürzen, Parmesan, Kernen und verschiedenem Gemüse. Das Basilikum Pesto, auch Pesto Genovese genannt, ist dabei eine der bekanntesten und beliebtesten Sorten. Wusstest du, dass dieser Name geschützt ist? Als Pesto Genovese darf nur bezeichnet werden, was die Originalzutaten (Basilikum Genovese, Parmigiano Reggiano, Pecorino, Pinienkerne, Knoblauch und Salz) enthält.

Alle anderen Basilikum-Pesti findet man dann unter Namen wie Pesto Verde, Pesto alla Genovese und Pesto al basilico im Supermarkt. Weitere Pesto-Sorten, die weltweit beliebt sind:
  • Pesto alla siciliana (auch: Pesto Rosso): Enthält zusätzlich Tomaten und Mandeln
  • Pesto alla calabrese: Besteht unter anderem aus Gemüsepaprika
  • Bärlauch-Pesto: Mit frischem Bärlauch

Schnelle Spaghetti Rezepte

Einfache Spaghetti Rezepte sind die Besten! Hol dir meine Ideen für Pasta original italienisch & im Familienkost-Kinder-Style:


Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Marlene (11.05.2024) Richtig lecker und außerdem schnell gemacht. Danke 👍👍

antworten antworten
Susa Richter (03.04.2024) Hallo, in der Zutatenliste ist Öl aufgeführt, im Rezept fehlt es sowohl im oberen als auch im unteren Teil der Webseite. Ich püriere mein Pesto mit Basilikum, Öl, Knoblauch und gerösteten Pinienkernen. Zum Schluss menge ich den Parmesan unter. Wenn etwas übrig bleibt, decke ich - wie du - das Pesto mit einer Schicht Öl ab.

antworten antworten
Jenny (03.04.2024)
Liebe Susa, danke für den Hinweis. Ich habe das Olivenöl ergänzt. Es wird, wie bei dir, einfach mit püriert. Liebe Grüße, Jenny

Passende Rezepttipps

Spaghetti aglio e olio

Spaghetti aglio e olio

Spaghetti aglio olio original italienisch selber machen ist einfach und geht schnell. Hol dir jetzt das Knoblauchspaghetti Rezept:
Spaghetti aglio e olio

Original Spaghetti Carbonara

Original Spaghetti Carbonara

Mein original Spaghetti Carbonara Rezept ist super einfach & himmlisch lecker. Dafür brauchst du nur wenige Zutaten und 20 Min Zeit.
Original Spaghetti Carbonara

Grünes Risotto mit Spinat und Gorgonzola

Grünes Risotto mit Spinat und Gorgonzola

Mein grünes Risotto mit Spinat und Gorgonzola ist einfach + gesund. Hol dir das Spinatrisotto Rezept, das auch Kinder mögen:
Grünes Risotto mit Spinat und Gorgonzola

Pesto Nudelsalat

Pesto Nudelsalat

Lust auf Pesto Nudelsalat mit Tomate und Mozzarella nach Caprese Art? Hier gibts das schnelle und einfache Rezept:
Pesto Nudelsalat


Kategorien:

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

;