Penne all’arrabbiata

Penne all’arrabbiata
Dieses Penne all’arrabbiata Originalrezept musst du probieren! Ideal für Knoblauch und Chili Fans. So gehts schnell & einfach:
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 29 Bewertungen
Arbeitszeit  ca. 25 Minuten

Heute habe ich dir mein unangefochtenes Lieblingsrezept vom Italiener mitgebracht: Penne all’arrabbiata. Fast immer bestelle ich dieses scharfe Pasta-Gericht mit Chili und Tomaten, wenn wir italienisch essen gehen. Nur manchmal muss es einem großen Teller Spaghetto aglio e olio weichen.

Du siehst: Ich mag es gern scharf und mit viel Knoblauch. Der Name "arrabbiata" bedeutet wörtlich übersetzt übrigens "wütend" oder "ärgerlich" und ist eine Anspielung auf die Schärfe des Gerichts, die durch Chilischoten als Zutat entsteht.

Freu dich jetzt auf das Penne all’arrabbiata Originalrezept von der Nonna (=Oma) eines guten Freundes.

Diese Zutaten brauchst du für das Penne all’arrabbiata Rezept

  • Pasta - ganz original sind kurze Penne, aber auch Spaghetti mögen wir gern
  • Knoblauch
  • Chilischoten - am besten frisch
  • Tomaten - am besten sonnengereift und passiert, gern aus der Dose
  • Petersilie - wird samt Stängel benötigt
  • Olivenöl
  • Parmesan, Pecorino oder Parmigiano

Die genauen Mengenangaben für das beste Penne Arrabiata Rezept findest du etwas weiter unten.

Penne all’arrabbiata nach Originalrezept selber kochen

  1. Schwitze zuerst die Petersilienstängel mit Knoblauch und Chili in Olivenöl an.
  2. Gib die passierten Tomaten hinzu und koche die Arrabbiata Sauce für 20 Minuten.
  3. Nimm die Petersilienstängel wieder raus, salze die Sauce und gib die al dente gekochten Nudeln samt einer Kelle Nudelkochwasser dazu.
  4. Verrühre die Penne all’arrabbiata gut und köchel sie, bis sie sämig ist.
  5. Serviere die Arrabiata mit gehackter Petersilie, geriebenem Parmesan und schwarz gemahlenem Pfeffer.





Penne all’arrabbiata

Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 25 Minuten
Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)

Zutaten für 4 Portionen:

  • 300 g Nudeln
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 40 ml Olivenöl
  • Petersilie (4 Stängel)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Chilischoten
  • 40 g Parmesan (Pecorino oder Parmigiano)
  • Salz
  • Pfeffer

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen
Familienkost Newsletter abonnieren

Zubereitung:

  1. Schäle den Knoblauch und schneide ihn klein. Wasche die Petersilie und schneide die Stängel ab. Hacke den Rest. Schneide die Chili klein. Zieh dabei am besten Handschuhe an.
  2. Gib das Olivenöl mit den Petersilienstängel, dem gehackten Knoblauch und den Chilischoten in eine Pfanne. Schwitze sie an.

    Penne Arrabiata Knoblauch Chili
  3. Gieße dann die passierten Tomaten an. Lass die Arrabiata Sauce 20 Minuten köcheln. Koche parallel die Penne bissfest.

    Penne Arrabiata Sauce
  4. Nimm die Petersilienstängel aus der Sauce.

    Penne Arrabbiata Sauce
  5. Würze die Arrabiata mit Salz. Gib die Nudeln sowie eine Kelle vom Kochwasser dazu. Es enthält Stärke und ist nach Originalrezept unersetzlich.

    Penne Arrabiata original italienisch
  6. Verrühre die Penne all’arrabbiata gut und lasse sie so lange köcheln, bis sie sämig ist. Serviere sie dann mit der gehackten Petersilie und frisch geriebenem Parmesankäse.

    Penne Arrabiata Rezept Original


Ich freue mich auf deine Bewertung. Weiter unten findest du noch zusätzliche Informationen und die Kommentare anderer Leser ↓

PDF drucken

Entdecke meine Rezepte - Kurzvideos für dich


Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Charly (02.06.2023) Heute als Spaghetti arrabiata gekocht und sehr zufrieden.

antworten antworten
Timmi (30.05.2023) Genau so wird es gemacht. Lecker!

antworten antworten
Claudia (19.05.2023) Im Rezept steht 40 El Olivenöl, muss glaube ich 4 heißen stimmts?

antworten antworten
Jenny (19.05.2023)
Liebe Claudia, danke für den Hinweis. 40 ml sind es, ich habe es korrigiert. Liebe Grüße, Jenny
Sonja (27.04.2023) Ich liebe dieses einfache Rezept mit Nudeln auch sehr. Aber sag mal: heißt es nun arrabbiata oder arrabiata?

antworten antworten
Jenny (27.04.2023)
Beides ist korrekt. Die richtige Schreibweise im Italienischen ist "Arrabbiata", aber in der englischen Sprache wird oft die Schreibweise "Arrabiata" verwendet.

Passende Rezepttipps

Spaghetti aglio e olio

Spaghetti aglio e olio

Spaghetti aglio olio original italienisch selber machen ist einfach und geht schnell. Hol dir jetzt das Knoblauchspaghetti Rezept:
Spaghetti aglio e olio


Kategorien:

Passende Artikeltipps

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

;