Rosenkohlauflauf


Rosenkohlauflauf mit Kartoffel, Möhre und Walnuss
Rosenkohlauflauf mit Kartoffel, Möhre und Walnuss - ein einfaches und schnelles Rezept für die ganze Familie
Rosenkohl ist ein typisches Wintergemüse bei uns in Deutschland und darf auf dem Speiseplan in der kalten Jahreszeit daher auf keinen Fall fehlen. Die kleinen Röschen des Rosenkohls sind sehr gut verträglich und sorgen (in normalen Maßen verzehrt) in der Regel auch bei empfindlichen Menschen nicht für Bauchschmerzen oder Blähungen. Rosenkohl ist super gesund, denn er enthält viele Mineralstoffe und Vitamine.

Am besten schmeckt der Rosenkohl übrigens nach dem ersten Frost, denn dann entwickelt er seine Süße und schmeckt bedeutend milder.

In meinem Rezept kombiniere ich ihn mit Kartoffeln, Möhren und Walnüssen - so entsteht eine ausgewogene Familienmahlzeit. Überbacken wird der Auflauf wie üblich mit Käse - das macht ihn auch bei den Kindern beliebt.

Die Zubereitung ist wie immer sehr einfach und geht schnell.
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 15 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 25 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 40 Minuten

Zutaten für eine große Auflaufform:

  • 1 Becher Creme Fraiche
  • 150 ml Milch
  • 2 EL Gemüsebrühpulver (oder unsere Gemüsepaste)
  • ½ TL Muskat
  • 800 g Rosenkohl
  • 500 g Kartoffeln
  • 1 Möhre
  • 200 g geriebener Käse (nach Wahl)
  • 30 g Walnüsse
  • 200 g Fleischwurst (optional)

So machst du den Rosenkohl-Auflauf selber

  1. Putze den Rosenkohl und koche ihn in Salzwasser bissfest.
  2. Die Kartoffeln und Möhren schälst du und schneidest sie in mundgerechte Würfel. Koche auch sie für 5 Minuten in Salzwasser.
  3. In der Zwischenzeit verrührst du die Crème fraîche mit der Milch, der Muskatnuss und der Gemüsepaste.
  4. Hacke die Walnüsse grob und mische sie mit dem Käse. Wenn du Wurst in den Auflauf geben möchtest, dann schneide sie jetzt klein.
  5. Heize den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze auf.
  6. Gieße den Rosenkohl und die Kartoffel-Möhren-Würfel ab und mische sie in einer großen Auflaufform. Füge die Wurst zu und rühre die Sauce unter.
  7. Bestreue den Rosenkohlauflauf mit der Käse-Walnuss-Mischung und backe ihn im Ofen für ca. 20 Minuten.
Bewerte bitte
Du hast eine Frage oder möchtest mir Feedback zum Rezept für Rosenkohlauflauf geben? Ich freue mich sehr über dein Kommentar!
zur Bewertung

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Du liebst Überbackenes? Dann stöbere gleich mal durch meine große Auflauf-Rezeptsammlung.

Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Kategorien:

Das könnte dir auch gefallen:

Feldsalat mit Granatapfel

5.0 (5 Stimmen)

Feldsalat mit Granatapfel

15 Minuten
One Pot Spinat-Tortellini

5.0 (5 Stimmen)

One Pot Spinat-Tortellini

Tomatenreis

5.0 (11 Stimmen)

Tomatenreis

20 Minuten
Minestrone

5.0 (11 Stimmen)

Minestrone

40 Minuten
Zucchini-Käsespieße

5.0 (3 Stimmen)

Zucchini-Käsespieße

15 Minuten
Frankfurter Grüne Sauce

4.8 (13 Stimmen)

Frankfurter Grüne Sauce

15 Minuten
Kürbisrisotto

5.0 (12 Stimmen)

Kürbisrisotto

25 Minuten
Ofengemüse für die ganze Familie

5.0 (127 Stimmen)

Ofengemüse für die ganze Familie

55 Minuten

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 14 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):




Meine Bücher im Shop

Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du bei mir schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTube

* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz