Schneller Apfelmuskuchen

Schneller Apfelmuskuchen

Mein schneller Apfelkuchen ist unfassbar saftig und luftig. Probiere das einfache Rezept für Kindergeburtstage und spontane Kaffeebesuche.

JennyRezept von

4.9 Sterne bei 15 Bewertungen
Du hast Lust auf Apfelkuchen, aber keine Zeit und Muße, kiloweise Äpfel zu schnippeln? Dann ist mein schneller Apfelmuskuchen perfekt für dich. Ein einfacher Rührteig aus wenigen Grundzutaten, der supersaftig und wie ein Wölkchenkuchen daherkommt.

Ein leckerer Blitzkuchen für den Kindergeburtstag, eine spontane Kaffeerunde mit Familie und Freunden oder für ein Picknick. Ganz unkompliziert, aber garantiert köstlich.

Zutaten für den schnellen Apfelmuskuchen

Für einen einfachen Rührteig sollten die Zutaten überschaubar und simpel sein, und das sind sie auch! Als Basis für den schnellen Apfelmuskuchen verrühre ich Dinkelmehl, gemahlene Mandeln, Eier, weiche Butter und ein wenig Zucker. Die Mandeln verleihen dem Kuchen eine nussige Note, sorgen für Biss und liefern zudem gesunde Fette wie die Omega-3-Fettsäuren.

Anstelle von Apfelmus verwende ich Apfelmark. Warum? Weil das Apfelmark ohne zusätzlichen Zucker auskommt - einfach Apfel pur! Du kannst für den Blitzkuchen auch Apfelmus verwenden, aber lasse dann gerne den Zucker weg. Der Apfelmuskuchen wäre durch den gezuckerten Apfelmus bereits richtig schön süß.

Keine Nuss, bitte!
Kein Fan von gemahlenen Mandeln oder du hast sie gerade nicht griffbereit? Kein Problem. Dann rühre 50 Gramm mehr Dinkelmehl in den Teig.


Alle Zutaten für deine Einkaufsliste im Überblick:
  • gemahlene Mandeln
  • Dinkelmehl
  • Backpulver
  • Zimt
  • Eier
  • Zucker
  • Vanillezucker
  • Apfelmark oder Apfelmus
  • Butter

Die genauen Mengenangaben für meinen saftigen Kuchen mit Apfelmus findest du etwas weiter unten. Dort kannst du dir das Rezept auch ausdrucken und die Zutaten deiner Einkaufsliste hinzufügen.

Saftiger Kuchen mit Apfelmus

Schneller Apfelmuskuchen in 3 Schritten zubereitet

  1. Der Teig für den einfachen Apfelmuskuchen ist in maximal 10 Minuten angerührt und bereit für den Ofen. Die genauen Mengenangaben findest du unten im Rezept.
  2. Mischen
    Mische zunächst in einer Schüssel Mehl, gemahlene Mandeln, Backpulver und Zimt.
  3. Rühren
    Schlage Eier, Zucker und Vanillezucker in einer Rührschüssel mit den Schneebesen des Rührgeräts 2-3 Minuten dickcremig. Rühre die Butter kurz unter. Anschließend rühre den Mehl-Mix und das Apfelmark abwechselnd unter.
  4. Backen
    Verteile den Teig in eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte Springform (26 cm ø). Streiche den Teig glatt und backe den Apfelmuskuchen bei 180°C für ca. 30 Minuten im heißen Ofen.

Schneller Apfelmuskuchen Springform

Darum ist saftiger Kuchen mit Apfelmus so beliebt:

  • ideal als Backrezept für Backanfänger und Kinder
  • in maximal 10 Minuten angerührt
  • saftiger Kuchen mit weniger Zucker
  • Last-Minute-Kuchen für den spontanen Kaffeebesuch
  • ist nach 2-3 Tagen kühl gelagert immer noch saftig und fluffig

Apfelmus selber machen

Apfelmus selber machen

Omas Apfelmus ist einfach das Beste! Hol dir ihr schnelles Rezept ohne Zucker zum selber machen für Kinder & Familie:
Apfelmus selber machen


Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 10 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 30 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 40 Minuten
Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)

Zutaten für eine Springform:

  • 200 g Dinkelmehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 1,5 TL Backpulver (gestrichen)
  • 1 TL Zimt
  • 3 Eier
  • 80 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 125 g Butter (weich)
  • 360 g Apfelmark (alternativ Apfelmus)

Für die Form:

  • Butter
  • Dinkelmehl

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Zubereitung:

  1. Heize den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor. Mische in einer Schüssel Mehl, gemahlene Mandeln, Backpulver und Zimt.
  2. Schlage die Eier mit Zucker und Vanillezucker in einer Rührschüssel mit den Schneebesen des Rührgeräts für 2-3 Minuten dickcremig, sodass die Eimasse an Volumen gewinnt.
  3. Rühre erst die weiche Butter unter. Danach abwechselnd den Mehl-Mix und das Apfelmark.
  4. Verteile den Teig in eine gut gefettete und mit Mehl ausgestäubte Springform (26 cm ø), streiche die Oberfläche glatt und backe den Apfelmuskuchen im heißen Ofen für ca. 30 Minuten. Mache die Stäbchenprobe, um zu schauen, ob der Kuchen perfekt ist.
  5. Hole den schnellen Apfelmuskuchen aus dem Ofen, lasse ihn etwas abkühlen. Entferne den Formrand und lasse den Kuchen auf einem Kuchengitter komplett abkühlen. Nach Belieben kannst du den Apfelkuchen mit Puderzucker bestreut anrichten - oder ihn mit einer meiner weiteren Topping-Ideen servieren.

Topping-Ideen
Statt Puderzucker kannst du den Apfelmuskuchen entweder mit einem Puderzucker-Guss aus Puderzucker und Zitronensaft bestreichen. Als I-Tüpfelchen mit gerösteten Mandelblättchen verzieren. Oder du rührst eine schnelle Vanille-Schmand-Creme aus einem Becher Schmand und einem Päckchen Vanillezucker an, verteilst sie auf der Kuchenoberfläche und krönst den Kuchen kleinen Apfelmark-Swirls. Turboschnelles Topping: Mit Erdnuss- oder Mandelmus bestreichen - sie sind ebenfalls zuckerfrei.



PDF drucken

Schneller Apfelmuskuchen

Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Familienkost Newsletter abonnieren
Dir gefällt dieses Rezept? Dann schau dir auch gern mal meine kleinen Apfelmusmuffins an, die sich schon für Baby und Kleinkind eignen.

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Linda (19.03.2024) Hi, wenn ich den Kuchen backen will mit Weizenmehl, ändere ich dann was an der Flüssigkeitsmenge oder kann es genauso bleiben? Lg Linda

antworten antworten
Susi (20.03.2024)
Hallo Linda, Dinkelmehl und Weizenmehl kannst du 1:1 ersetzen. Liebe Grüße Susi
Steffi (06.03.2024) Lecker, saftig mit angenehmer Süße

antworten antworten

Passende Rezepttipps

Saftiger Apfelkuchen mit Quark und Rührteig

Saftiger Apfelkuchen mit Quark und Rührteig

Wie dein Apfelkuchen besonders saftig wird? Durch Quark. Und wie dein saftiger Apfelkuchen besonders locker wird? Durch Rührteig.
Saftiger Apfelkuchen mit Quark und Rührteig

Apfelkuchen vom Blech mit Streusel

Apfelkuchen vom Blech mit Streusel

Äpfel machen in der Backstube immer eine gute Figur. Vor allem auf diesem einfachen Apfelkuchen vom Blech mit Streuseln und Rührteig.
Apfelkuchen vom Blech mit Streusel

Versunkener Apfelkuchen

Versunkener Apfelkuchen

Ein leckerer Rührteig, in den süße Apfelstückchen einsinken: Mein versunkener Apfelkuchen Rezept findest du hier:
Versunkener Apfelkuchen

Apfelkuchen ohne Zucker

Apfelkuchen ohne Zucker

Lecker Kuchen! Mein Rezept für leckeren Apfelkuchen ohne Zucker mit Datteln kannst du hier entdecken:
Apfelkuchen ohne Zucker


Kategorien:

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter