Veganer Hefezopf ohne Zucker

Veganer Hefezopf ohne Zucker
Mein veganer Hefezopf ohne Zucker und ohne Ei ist super saftig und auch für kleine Kinder ideal. Hol dir das einfache Rezept:
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 8 Bewertungen
Du isst gerne Hefezopf, aber bist auf der Suche nach einem richtig guten Rezept ohne tierische Produkte und ohne Zucker? Dann ist mein veganer Hefezopf vielleicht das Richtige für dich. Wir backen ihn aus einem einfachen Hefeteig mit Margarine und Apfelmark, das auf natürliche Weise als Ei-Ersatz dient. Der zuckerfreie Hefezopf ohne Butter ist somit auch für kleine Kinder und das Beikost-Baby ideal.

Veganer Hefezopf - diese Zutaten brauchst du für mein Rezept

  • Dinkelmehl
  • Hafermilch
  • Apfelmark - oder Apfelmus ohne Zucker, dient als Ei-Ersatz
  • Margarine - oder vegane Butter
  • Hefe - frische Hefe oder Trockenhefe
  • Salz
  • Vanille

Veganer Hefezopf ohne Ei

Die genauen Mengenangaben für meinen veganen Hefezopf findest du etwas weiter unten. Dort kannst du dir das Rezept auch ausdrucken und die Zutaten deiner Einkaufsliste hinzufügen.

Veganer Hefezopf backen - so geht’s ohne Ei:

  1. Hafermilch leicht erwärmen - Vanille, Margarine, Salz und Hefe darin auflösen
  2. Mehl, Apfelmark und Hefemilch verkneten - Hefeteig abdecken und 2,5 Std. Gehen lassen
  3. Hefezopf flechten - abgedeckt nochmal 15 Min. ruhen lassen
  4. veganen Hefezopf 30 Min. im auf 200°C O/U vorgeheizten Ofen backen

Hefezopf ohne Ei

Unser veganer Hefezopf schmeckt prima mit einem Aufstrich wie Chia-Marmelade, die du ebenfalls zuckerfrei selber machen kannst.

5 gute Gründe für den Hefezopf ohne Ei und ohne Zucker

  • er ist ideal, wenn du auf tierische Produkte verzichten möchtest
  • da wir den Hefezopf ohne Ei backen, eignet er sich sehr gut für Allergiker
  • im Kindergarten ist ein gesunder Hefezopf zum Osterfrühstück gern gesehen, da hier alle Kinder mit essen dürfen
  • als Hefezopf ohne Zucker ist er perfekt für alle, die sich gesund ernähren möchten
  • du kannst das weiche Brot sorglos deinem Beikost Baby anbieten



Veganer Hefezopf ohne Zucker

Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 10 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 30 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 40 Minuten

Ruhezeit:

2 Stunden 45 Minuten
Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)

Zutaten:

  • 500 g Dinkelmehl
  • 160 ml Hafermilch
  • 100 g Apfelmark
  • 80 g Margarine
  • 21 g Frischhefe (halber Würfel)
  • ½ TL Salz
  • ½ Vanilleschote (das Mark davon)

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen
Familienkost Newsletter abonnieren

Zubereitung:

  1. Gib Hafermilch, Margarine, Salz, Vanillemark und Hefe in einen Topf. Erwärme die Hafermilch lauwarm (auf etwa 37°C) und verrühre die Zutaten miteinander, bis sich die Hefe und die Margarine aufgelöst haben.

    Vegane Hefemilch
  2. Gib das Mehl in eine große Rührschüssel und füge das Apfelmark hinzu.

    Hefeteig ohne Zucker
  3. Gieße die lauwarme Hefemilch zum Mehl und verknete alles zu einem geschmeidigen Teig.

    Veganer Hefeteig für Hefezopf
  4. Decke den Teig mit einem sauberen Geschirrtuch ab und lasse ihn für 2,5 Stunden an einen warmen Ort gehen.
  5. Heize den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vor.
  6. Knete den Teig nochmal durch und teile ihn in 3 gleiche Teile.

    Veganer Hefeteig teilen
  7. Rolle die Teigstücke zu 3 gleich langen Würsten und flechte einen Hefezopf.

    Veganer Hefezopf flechten
  8. Lege den Zopf nun auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und decke ihn ab. Lasse ihn für weitere 15 Minuten ruhen.

    Veganer Hefezopf Blech
  9. Pinsel den Hefezopf mit Hafermilch ein.

    Veganer Hefezopf Hafermilch
  10. Backe ihn auf mittlerer Schiene im Backofen für 30 Minuten.

    Hefezopf ohne Ei backen


Ich freue mich auf deine Bewertung. Weiter unten findest du noch zusätzliche Informationen und die Kommentare anderer Leser ↓

PDF drucken

Entdecke meine Rezepte - Kurzvideos für dich


Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Marlene (07.02.2024) Auf der Suche nach einem Hefezopf ohne Ei bin ich auf dieses Rezept gestoßen und mehr als begeistert. Der vegane Hefezopf schmeckt so fluffig, dass ich ihn nie mehr anders backen werde. Danke für die Idee.

antworten antworten

Passende Rezepttipps

Veganes Bananenbrot einfach & so saftig

Veganes Bananenbrot einfach & so saftig

Mein veganes Bananenbrot ist unwiderstehlich saftig und mit nur wenigen Zutaten schnell und einfach zubereitet. Los geht’s!
Veganes Bananenbrot einfach & so saftig

Vegane Muffins ohne Ei

Vegane Muffins ohne Ei

Du willst vegane Muffins ohne Ei und ohne Butter selber backen. Hol dir das einfache laktosefreie Rezept:
Vegane Muffins ohne Ei


Kategorien:

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

;