Veganes Bananenbrot einfach & so saftig

Mein veganes Bananenbrot ist schnell angerührt, super saftig und kommt ohne raffinierten Zucker aus. Und das Tolle: Du brauchst nur wenige Zutaten. Auf geht’s!


Veganes Bananenbrot – saftig & einfach

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen

Zutaten für das saftige vegane Bananenbrot

Keine Eier im Haus, aber dafür reife Bananen parat? Dann kann ich dir mein veganes Bananenbrot ans Herz legen. Ich backe diesen Klassiker, wenn es schnell gehen muss und der Kuchenhunger groß ist - ob zum Frühstück, zum Kaffeekränzchen oder als Meal-Prep für unterwegs.

Bananen sind ein idealer Ersatz für Eier. Reife Bananen erkennst du daran, dass sich an ihrer Schale dunkelbraune Flecken zeigen. Dann sind sie schön weich und süß. Die Faustformel: Je brauner die Schale, desto süßer das Fruchtfleisch. Richtig saftig wird der Kuchen dank Ahornsirup, Pflanzenmilch, Öl und - na klar - dank der zerdrückten Bananen.

Du brauchst für den Rührteig nur wenige Zutaten
(die Mengenangaben findest du unten):
  • superreife Bananen
  • Ahornsirup (kannst du auch weglassen)
  • Dinkelmehl Typ 630
  • blütenzarte Haferflocken
  • Backpulver
  • Zimt
  • neutrales Öl, z.B. Sonnenblumenöl
  • Pflanzenmilch, z.B. Hafermilch

Für eine gesündere Variante des Bananenbrots rühre ich gerne Haferflocken in den Teig. Sie punkten mit gesunden Ballaststoffen, Magnesium, Eisen und pflanzlichem Protein. Außerdem nutze ich Dinkelmehl, da ich die nussige Note im Kuchen mag. Solltest du bereits Weizenmehl im Vorrat haben, kannst du selbstverständlich auch dieses verwenden.

Ohne Zucker: Veganes Bananenbrot natürlich gesüßt

Für mein veganes Bananenbrot habe ich auf raffinierten, weißen Zucker verzichtet und stattdessen die Kombination aus Ahornsirup und reifen Bananen ausprobiert. Meine Kinder und ich waren begeistert. Statt Ahornsirup kannst du ebenso Dattelsirup oder Reissirup in den Teig rühren - oder komplett darauf verzichten und allein die natürliche Süße der Bananen genießen.

Du magst es süßer? Dann empfehle ich dir, den Teig abzuschmecken, bevor er im Ofen landet, und nach Bedarf etwas mehr Ahornsirup unterzurühren.

Keine reifen Bananen für das Brot parat? Das ist der beste Trick

Der Hunger auf ein saftiges Stück Bananenbrot ist groß, aber die Bananen sind noch nicht reif genug? Es gibt einen Trick, wie du das Reifen innerhalb von wenigen Minuten beschleunigen und doch noch dein Brot am selben Tag genießen kannst.

Mein Trick 17:
Lege dafür die ungeschälten Bananen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und backe sie für 15-20 Minuten bei 150°C Ober-/Unterhitze im Backofen, bis sich ihre gelbe Schale komplett braun bis schwarz verfärbt hat. Wichtig: Drehe sie nach der Hälfte der Backzeit um. Hole die Bananen aus dem Ofen und lasse sie etwas abkühlen. Anschließend schneidest du die Schale längs ein, löffelst das weiche Fruchtfleisch heraus und zerdrückst es mit der Gabel zu einem feinen Mus.

Veganes Bananenbrot schnell & einfach gemacht

Das Rezept für mein Bananenbrot ist kinderleicht und der Teig ist in maximal 15 Minuten angerührt. Meine Empfehlung: Am besten morgens backen und schon nachmittags genießen. In nur 3 Schritte hast du das beste und saftigste veganen Bananenbrot gebacken:
  1. schälen, in Scheiben schneiden und fein zerdrücken. Ahornsirup und Öl zugeben. Alles verrühren.
  2. Alle trockenen Zutaten separat mischen und anschließend abwechselnd mit Haferdrink unter den Bananen-Mix rühren.
  3. Teig in eine gefettete Kastenform geben, glatt streichen und im heißen Ofen bei 180°C Ober-/Unterhitze für 40-45 Minuten backen. Stäbchenprobe machen!

Bananenbrot ohne Ei

Rezept für das beste vegane Bananenbrot


Familienkost Newsletter abonnieren
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 15 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 45 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 60 Minuten

Zutaten für 12 Scheiben:

  • 3 Bananen (sehr reif, gern schon braun)
  • 40 ml Ahornsirup
  • 60 ml Öl (neutral, z.B. Sonnenblumenöl oder Kokosöl)
  • 250 g Dinkelmehl
  • 50 g Haferflocken (blütenzart)
  • 2 TL Backpulver
  • 2 TL Zimt
  • Salz
  • 120 ml Hafermilch

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Zubereitung:

  1. Fette eine Kastenform (25 cm) und stäube sie mit Mehl aus. Heize den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor.

    veganes Bananenbrot Kastenform mehlen
  2. Schäle die Bananen, schneide sie in Scheiben und zerdrücke sie in einer Rührschüssel mit einer Gabel richtig schön fein, sodass eine Art Brei entsteht. Rühre Ahornsirup und Öl mit den Schneebesen des Rührgeräts unter.

    veganes Bananenbrot Bananen zerdrücken
  3. Mische in einer separaten Schüssel Mehl, Haferlocken, Backpulver, Zimt und 1 Prise Salz. Rühre den Mehl-Mix abwechselnd mit Haferdrink locker unter die Bananenmasse.

    veganes Bananenbrot Teig
  4. Fülle den Teig in die Form und streiche ihn glatt. Backe das Bananenbrot für 40-45 Minuten im heißen Ofen. Mache die Stäbchenprobe, um zu schauen, ob der Teig fertig ist.

    veganes Bananenbrot backen
  5. Lasse das Bananenbrot auf einem Kuchengitter auskühlen. Stürze das Brot aus der Form und lasse dir das Bananenbrot schmecken.

    veganes Bananenbrot ohne Ei

Jenny’s Tipp:
Das vegane Bananenbrot bleibt luftdicht verpackt 2-3 Tage im Kühlschrank frisch. Du kannst es auch scheibenweise einfrieren und nach Bedarf im Ofen sanft wieder aufbacken.


PDF drucken
Bewerte bitte
Du hast eine Frage oder möchtest mir Feedback zum Rezept für Veganes Bananenbrot einfach & so saftig geben? Ich freue mich sehr über dein Kommentar!
zur Bewertung

Veganes Bananenbrot einfach & so saftig

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Veganes Bananenbrot nach Geschmack variieren

Das Bananenbrot kannst du nach Lust und Laune verändern. Ich habe ein paar Ideen für dich zur Inspiration zusammengetragen. Viel Spaß beim Ausprobieren.
  • Für mehr Biss rühre ich ab und an circa 50 g gehackte Walnüsse, Pekannüsse oder Mandeln in den Teig. Sie liefern zusätzlich gesunde Fette, pflanzliche Proteine und Mineralstoffe wie Zink, Eisen, Magnesium oder Zink.
  • Wer es schokoladig mag, der kann 2 EL Backkakao und/oder 30 g vegane Schokotröpfchen unterrühren.
  • Anstelle von Hafermilch kannst du Soja- oder Mandeldrink verwenden.
  • Extra-Topping? Wie wäre es mit Mandel- oder Erdnussmus. Beides ebenfalls zuckerfrei.
  • Natürlich gesüßt mit: Ahornsirup, Dattelsirup, Reissirup, Apfelmark oder geriebenen Apfel.



Pausenhits für coole Kids

Passende Rezepttipps

Schoko-Bananenbrot ohne Zucker

Schoko-Bananenbrot ohne Zucker

Mein saftiges Schoko-Bananenbrot ist super lecker & gesund. Hol dir das einfache Rezepte ohne Zucker für Kinder und Familie:
Schoko-Bananenbrot ohne Zucker

Bananenmuffins ohne Zucker

Bananenmuffins ohne Zucker

Bananenmuffins ohne Zucker: dieses Rezept ist schnell und einfach zu backen und eignet sich für Baby, Kleinkind und Erwachsene, die gern gesund naschen
Bananenmuffins ohne Zucker

Apfelbrot mit Nüssen

Apfelbrot mit Nüssen

Veganes Apfel-Nuss-Brot Rezept: So backst du ein gesunde Apfelbrot mit frischen Äpfeln & Nüssen einfach in der Kastenform:
Apfelbrot mit Nüssen


In meiner Sammlung gibt es noch mehr wie dieses.

Kategorien:

    Rezepte für Brot und Brötchen

    Rezepte für Brot und Brötchen

    Nichts geht über gutes Brot. Meine Rezepte helfen dir dabei, tolles, leckeres Brot und Brötchen zu Hause selbst zu backen.


    Brotdose und Frühstück im Kindergarten

    Brotdose und Frühstück im Kindergarten

    Welche Brotdose eignet sich für den Kindergarten und was kommt rein? Ich habe für dich schnelle Tipps, Rezepte & Ideen


    Frühstück: Leckere Frühstücksideen für die ganze Familie

    Frühstück: Leckere Frühstücksideen für die ganze Familie

    Frühstück ist fertig! Ob süß, herzhaft, warm oder kalt - hier findest du über 80 leckere Frühstücksideen und Rezepte für die ganze Familie.


    Vegane Rezepte - einfach, schnell & vielseitig

    Vegane Rezepte - einfach, schnell & vielseitig

    Vegane Rezepte für die ganze Familie - von Frühstück bis Abendessen. Entdecke schnelle und einfache vegane Rezepte, die zu dir passen.


    Rezepte für Kinder

    Rezepte für Kinder

    Rezepte für Kinder: große Sammlung einfacher Kindergerichte und gesunder Kinderrezepte mit Bild – inkl. Ideen für Allergiker & Kindergeburtstag


    Günstige Rezepte für Familien

    Günstige Rezepte für Familien

    Du möchtest lecker und gesund kochen, aber wenig Geld ausgeben? Hier findest du günstige Rezepte für die Familienküche!


    Passende Artikeltipps

    Backen mit Bananen

    Backen mit Bananen

    Backen mit Bananen ist gesund und eine tolle Möglichkeit, um Ei und Öl zu ersetzen. Hol dir Infos und zuckerfreie Rezepte:
    Backen mit Bananen

    Backen ohne Ei und Eiersatz

    Backen ohne Ei und Eiersatz

    Egal ob du auf der Suche nach veganen Rezepten bist oder du einfach keine Eier mehr hast: komm wir backen ohne Ei!
    Backen ohne Ei und Eiersatz

    Aus der Backstube

    Vitamin-Tipps

    Das essen wir jetzt gern

    Jenny folgen

    Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du auf meinem Foodblog schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

    Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

    Leserfeedback

    Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 10 Bewertungen

    Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):


    Kommentare

    G.G. (18.01.2024) Schmeckt super 👍

    antworten antworten
    Maxi (13.01.2024) Ich habe schon viele Bananenbrote probiert, aber das ist mein neuer Liebling. Danke.

    antworten antworten
    Jenny (17.01.2024)
    Das freut uns sehr :-)

    * Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz
    Familienkost® ist eine eingetragene Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt DPMA.


    Jenny Böhme - zum Shop