Armer Ritter (French Toast)


Rezept für Armer Ritter - French Toast
Armer Ritter - eine einfache Idee zur Resteverwertung von altbackenem Brot, das besonders Kinder lieben
Die Semmeln vom Wochenende sind hart geworden oder das Weißbrot ist zu trocken? Ärger dich nicht: So sind Brot und Brötchen perfekt, um in die leckere Süßspeise “Armer Ritter” verwandelt zu werden.

Armer Ritter ist bereits seit dem 14. Jahrhundert bekannt und findet schon bei den Gebrüdern Grimm Erwähnung, denn es ist wirkliche einfach und mit wenigen Zutaten zubereitet.

Für Armer Ritter wird das trockene Brot in einer Mischung aus Milch und Ei eingeweicht und dann in einer heißen Pfanne gebraten. Meist wird das beliebte Kinderrezept dann süß mit Zucker und Zimt, Ahornsirup oder Apfelmus serviert - es ist aber auch auf eine herzhafte Weise mit Salz oder Kräutern ein Gaumenschmaus.

In den USA ist der Arme Ritter als French Toast bekannt.

Für kleine Kinder empfiehlt es sich, das Brot zu entrinden. Mit einem hübschen Ausstecher gelingt das wunderbar und bringt die Kinderaugen zum Leuchten.


Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 15 Minuten

Zutaten für 2 Portionen:

  • altes Brot (oder Brötchenhälfen in Scheiben geschnitten)
  • 3 Eier
  • Milch

Zum Braten
  • Butterschmalz

Zum Servieren
  • Zimt-Zucker
  • Apfelmus

So einfach machst du Armer Ritter selber

  1. Schlage das Ei auf und gib es mit der Milch auf einen tiefen Teller. Verquirle beides gut miteinander.
  2. Schneide das Brot oder deine Brötchen in Scheiben.
  3. Weiche die Scheiben nun nacheinander in der Eiermilch ein.
  4. Erhitze Butterschmalz in einer Pfanne und brate die eingeweichten Brotscheiben darin aus. Stelle die Hitze nicht zu hoch, damit dir die Armen Ritter nicht verbrennen.
  5. Serviere sie anschließend mit Zucker und Zimt oder einfach nur mit Apfelmus.


Lasst es euch schmecken!
Bewerte bitte
Du hast eine Frage oder möchtest mir Feedback zum Rezept für Armer Ritter (French Toast) geben? Ich freue mich sehr über dein Kommentar!
zur Bewertung

Armer Ritter (French Toast)

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Meine Kinder mögen dieses einfache Gericht sehr gerne und es ist eine immer gern gesehene Alternative zu ähnlichen Süßspeisen wie Eierkuchen. Ich finde es toll, dass auf diese Weise das Brot immer alle wird. Es funktioniert übrigens auch mit dunklem Brot: dann würde ich allerdings eher die herzhafte Variante empfehlen.

Kennst du eigentlich schon Strammer Max? Das ist auch ein leckeres und einfaches Rezept mit Brot als Grundlage.

Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Kategorien:

Das könnte dir auch gefallen:

Energiebällchen

5.0 (55 Stimmen)

Energiebällchen

20 Minuten
Erdbeer-Tiramisu

5.0 (6 Stimmen)

Erdbeer-Tiramisu

20 Minuten
Pfannkuchen mit Apfel

5.0 (14 Stimmen)

Pfannkuchen mit Apfel

20 Minuten
Süsses Raclette zum Nachtisch

4.9 (17 Stimmen)

Süsses Raclette zum Nachtisch

10 Minuten
Raffaello-Himbeer-Quark

5.0 (2 Stimmen)

Raffaello-Himbeer-Quark

20 Minuten
Heidelbeerquark ohne Zucker

5.0 (7 Stimmen)

Heidelbeerquark ohne Zucker

10 Minuten
Hefeklöße

4.8 (17 Stimmen)

Hefeklöße

40 Minuten
Waffeltorte

5.0 (14 Stimmen)

Waffeltorte

40 Minuten

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 16 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):




Meine Bücher im Shop

Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du bei mir schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTube

* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz