Süße Hauptgerichte

Süße Hauptgerichte für Kinder und Familie

Der Deal mit meinen Kindern: Einmal in der Woche gibt es ein süßes Hauptgericht. Dafür sind sie auch an den anderen Tagen kompromissbereit, was das Essen angeht. Und wenn ich ehrlich bin, dann finde ich den süßen Tag gar nicht so schlecht. 

Süße Hauptgerichte wie Hefeklöße, Pfannkuchen und Quarkkeulchen erinnern auch mich an meine Kindheit. Wenn ich an Milchreis denke, dann sehe ich immer meine Oma in ihrer Küche im Topf rühren. Serviert hat sie mir mein Lieblingsessen immer mit viel brauner Butter, Zucker und Zimt. Mein Papa war bei uns für das Eierkuchen backen zuständig und so stammt das weltbeste Rezept für die Buttermilchplinse aus meinem Familienkochbuch von ihm. Das Kaiserschmarrn Rezept hingegen habe ich in glücklichen Familienurlauben in Österreich kennengelernt. Seitdem ist er auch aus unserer Familienküche nicht mehr wegzudenken.

Süße Hauptgerichte kannst du aber auch einfach als Dessert oder statt Kuchen am Nachmittag servieren. Eine kleine Portion Kaiserschmarrn oder ein gefüllter Pfannkuchen sind einfach immer eine gute Idee.

Aber vergiss nicht: Kinderrezepte sind mehr als süßes Essen.

Süße Rezepte als Mittagessen



Auch auf dem Speiseplan in Kindergarten und Grundschule findet sich bei uns hier im Osten regelmäßig ein süßes Hauptgericht. Meistens wird es mit einem Beilagensalat oder einer Vorsuppe wie einer Soljanka kombiniert. So mache ich es auch zu Hause für meine Kinder.

Daher kommt unsere Vorliebe für süßes Essen

Dass Kinder und auch wir Erwachsenen Süßes lieben, ist übrigens evolutionär bedingt. Unseren Vorfahren hat es das Leben gerettet, süße Dinge zu essen und bittere grüne zu meiden. Nun sind wir zwar nicht mehr wie der Neandertaler auf Nahrungssuche, doch mögen wir alle als Baby bereits den süßen Geschmack. Auf meinem Beikost-Biog findest du auch leckere süße Gerichte, die sich bereits für das Baby eignen. Schau dir mal meinen Milchreis-Auflauf mit Äpfel und die Milchreispuffer an. 

Süße Hauptgerichte - das passt dazu:

Zu Kartoffelpuffern gehört der Apfelmus wie die Vanillesoße zu den Dampfnudeln und anderen süßen Mehlspeisen. Passende schnelle Grundrezepte habe ich dir natürlich auch für diese süßen Beilagen mitgebracht. Sie ergänzen gleichzeitig so manches Dessert:


Kaiserschmarrn, Pfannkuchen, Germknödel - welches süße Hauptgerichte magst du am liebsten? Verrate es mir gern in den Kommentaren unten!

Leserfeedback

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 105 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):


Kommentare

Jonas lehne (16.10.2023) Sehr toll cool nett toll

antworten antworten