Bunter Nudelsalat für Kinder


Bunter Nudelsalat für Kinder
Nudelsalat für Kinder ist der Hit beim Grillen oder auf Kindergeburtstagen. Hier zeige ich dir mein Rezept für bunten Nudelsalat, den Kinder lieben
Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du bei mir schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Nudelsalat ist der Hit beim Grillen oder auf Kindergeburtstagen. Hier zeige ich dir mein Rezept für bunten Nudelsalat, den Kinder lieben

Bisher waren unsere Jungs (aktuell knapp 3 und 4 Jahre alt) wie wohl die meisten kleinen Kinder nicht so die größten Fans von Nudelsalat, aber diesen Sommer haben wir zufällig eine Mischung entdeckt, die ihnen sehr gut schmeckt. Und das Beste daran ist, dass unser Nudelsalat eigentlich ein vollwertiges Gericht darstellt, da er auch viel Gemüse enthält.

Bei uns gibt es den bunten Nudelsalat ganz oft zum Grillen. Mit ein paar warmen Würstchen eignet er sich aber auch hervorragend zum Abendessen am Kindergeburtstag.
Arbeitszeit:ca. 10 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 10 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 20 Minuten

Zutaten für eine große Schüssel:

  • 250 g Gabelspaghetti oder andere kleine Nudeln
  • 1 frische Gurke
  • 1 kleine Packung Minitomaten
  • 150 g junger Gouda
  • 1 Apfel
  • 2 Möhren
  • 1 kleine Dose Mais
  • Olivenöl
  • Kräutersalz
  • optional: Fleischwurst

Nudelsalat für Kinder

So bereitest du den bunten Nudelsalat für Kinder zu:

  1. Koche zuerst kocht die Nudeln, gieße sie ab und lasse sie auskühlen.
  2. Schäle die Möhre, wasche den Apfel und entkerne ihn (du kannst ihn mit oder auch ohne Schale verwenden).
  3. Während die Nudeln auskühlen wäschst, schälst und schneidest du die Gurke, den Apfel und die Möhren in kleine Würfel. Wasche auch die Minitomaten und halbiere sie.
  4. Schneide den Gouda in kleine Würfel. Wer gerne Fleischwurst mag, schneidet auch diese in Würfel - unsere Kinder lieben das sehr. Wenn es allerdings Fleisch als Beilage gibt, ist die zusätzliche Wurst im Salat nicht nötig.
  5. Mische die ausgekühlten Nudeln in einer Schüssel mit den restlichen Zutaten.
  6. Gib dann einen ordentlichen Schluck Olivenöl darüber und schmecke den Nudelsalat für Kinder mit Kräutersalz ab. Im Sommer machen wir dann immer noch sehr gern frischen Zitronenthymian ran – das muss aber nicht sein. Bis zum Verzehr lässt du den Kinder-Nudelsalat im Kühlschrank durchziehen.


© familienkost.de

Der bunte Nudelsalat schmeckt am Tag der Zubereitung der besten, ist aber im Kühlschrank auch einen weiteren Tag haltbar.

Als Alternative möchte ich dir jetzt gern noch die Rezept für meinen Tortellini-Salat Hawai und den klassischen Nudelsalat empfehlen, die bei meinen Kindern auch sehr beliebt sind.

Darum sollest du den Nudelsalat für Kinder mal ausprobieren:

  • gesund und lecker
  • enthält viele Zutaten, die Kinder lieben
  • ohne Mayonnaise
  • einfaches, schnelles und leichtes Rezept
  • schmeckt auch Erwachsenen richtig gut




Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch
Teile gerne das Rezept ...

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestPDF druckenLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen
Schlagworte:

Das könnte dir auch gefallen:
Soljanka nach DDR Rezept

5.0 (39 Stimmen)

Soljanka nach DDR Rezept

35 Minuten
Mettbrötchen vom Grill

5.0 (2 Stimmen)

Mettbrötchen vom Grill

20 Minuten
Schüttelgurken

5.0 (7 Stimmen)

Schüttelgurken

10 Minuten
Dinkel-Toastbrot

5.0 (3 Stimmen)

Dinkel-Toastbrot

35 Minuten
Zucchini-Käsespieße

5.0 (3 Stimmen)

Zucchini-Käsespieße

15 Minuten
Erdbeer-Tiramisu

5.0 (6 Stimmen)

Erdbeer-Tiramisu

20 Minuten
Asia Nudelsalat

5.0 (5 Stimmen)

Asia Nudelsalat

20 Minuten
Kritharaki-Salat

5.0 (7 Stimmen)

Kritharaki-Salat

20 Minuten

Kategorien:

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 4.8 Sterne bei 16 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht 'sehr gut'):



* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz

Meine Bücher im Shop