Kartoffel-Zucchini-Puffer


Kartoffel-Zucchini-Puffer
Ob süß oder herzhaft: Knusprige Kartoffel-Zucchini-Puffer eignen sich für Baby, Kinder und Familie. Zum einfachen Rezept:

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen
5.0 Sterne bei 5 Bewertungen

Du liebst Kartoffelpuffer und suchst ein Rezept, um Zucchini zu verarbeiten? Dann solltest du unbedingt mal unsere Kartoffel-Zucchini-Puffer ausprobieren. Die Zubereitung ist ganz einfach und orientiert sich an Omas Kartoffelpuffer, die bei Kindern und der ganzen Familie beliebt sind. Der Unterschied ist, dass ich einen Teil Kartoffel durch Zucchini ersetze. Das stört aber selbst Gemüsemuffel nicht.

Unsere Kartoffel-Zucchini-Puffer eignen sich prima für das Kleinkind und auch schon als Beikost für das Baby. Lass dann Salz und Pfeffer beim Würzen weg und stell sie lieber separat auf den Tisch.

Kartoffelpuffer mit Zucchini

Diese Zutaten brauchst du für mein Kartoffel-Zucchini-Puffer Rezept

  • Kartoffeln
  • Zucchini - grün oder gelb
  • Zwiebel - kannst du auch weglassen
  • Eier
  • Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl

Zucchini Kartoffel Puffer Rezept

Die genauen Mengenangaben für meine Kartoffel-Zucchini-Puffer findest du etwas weiter unten. Dort kannst du dir das Rezept auch ausdrucken und die Zutaten deiner Einkaufsliste hinzufügen.

Knusprige Zucchini-Kartoffel-Puffer selber machen - so gehts:

  1. Zutaten vorbereiten: Zucchini waschen, Kerngehäuse entfernen. Kartoffeln und Zwiebel schälen.
  2. Gemüse raspeln und Teig mischen: Zwiebel, Zucchini und Kartoffeln grob raspeln, gut ausdrücken! Eier, Mehl, Salz und Pfeffer hinzufügen, alles vermengen.
  3. Kartoffel-Zucchini-Puffer braten: Olivenöl in Pfanne erhitzen, Zucchini-Kartoffel-Puffer darin goldgelb braten

Da Zucchini viel Wasser enthalten, ist es sehr wichtig, dass du sie nach dem Reiben ordentlich ausdrückst. Ich gebe sie dafür einfach in ein Nudelsieb und knete das Gemüse dann durch.


Kartoffel-Zucchini-Puffer Apfelmus

Das passt zu Kartoffelpuffer mit Zucchini:

Während ich Kartoffelpuffer mit Zucchini am liebsten mit Zaziki oder Kräuterquark esse, finden sie meine Kinder auch mit Apfelmus richtig lecker. Im Prinzip passt alles dazu, was du auch auf deinen ”normalen” Kartoffelpuffer machen würdest.
Familienkost Newsletter abonnieren
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 20 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 10 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 30 Minuten

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 g Kartoffeln
  • 200 g Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 2 Eier
  • 80 g Weizenmehl
  • ½ TL Salz
  • Pfeffer
  • Öl (zum Braten)

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Zubereitung:

  1. Wasche die Zucchini und entferne das Kerngehäuse. Schäle die Kartoffeln und die Zwiebel.
  2. Reibe die Zwiebel, die Zucchini und die Kartoffeln grob in eine Schüssel.

    Zucchini und Kartoffel reiben
  3. Drücke sie ordentlich aus.

    Zucchini ausdrücken
  4. Gib die Eier, das Mehl, Salz und etwas Pfeffer dazu und verrühre alle Zutaten.
  5. Erhitze etwas Olivenöl in einer Pfanne und brate die Zucchini-Kartoffel-Puffer darin goldgelb.

    Kartoffel-Zucchini-Puffer braten
PDF drucken

Kartoffel-Zucchini-Puffer

Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Anja (16.08.2023) Hallo, welches Mehl eignet sich bei glutenfreier Variante? Herzliche Grüße

antworten antworten
Susi (17.08.2023)
Hallo Anja, da können wir dir glutunfreies Hafermehl empfehlen. Liebe Grüße Susi

Passende Rezepttipps

Kartoffelpuffer nach Omas Art

Kartoffelpuffer nach Omas Art

Die knusprigen Kartoffelpuffer nach einem Originalrezept meiner Oma sind mit wenigen Zutaten ganz leicht selbst gemacht.
Kartoffelpuffer nach Omas Art

Zucchinipuffer mit Haferflocken

Zucchinipuffer mit Haferflocken

Mein Zucchinipuffer Rezept ist ganz einfach und geht schnell. Als Beikost eignet es sich schon für das Baby. So gehts:
Zucchinipuffer mit Haferflocken


Kategorien:

    Gemüse Rezepte

    Gemüse Rezepte

    Schnelle Gemüse Rezepte für jeden Tag gesucht, die auch Kinder mögen sowie Ideen vom Mittagessen bis zum Abnehmen:


    Kartoffel Rezepte für die ganze Familie

    Kartoffel Rezepte für die ganze Familie

    Wir lieben die Kartoffel! Kombiniert mit Gemüse, Fleisch oder Fisch kommt immer eine tolle vollwertige Mahlzeit auf den Tisch.


    Vegetarische Rezepte

    Vegetarische Rezepte

    Fleischlos kann so lecker sein! Hier findest du schnelle und vegetarische Rezepte für Kinder und Erwachsene.


    Die beliebtesten Pfannengerichte

    Die beliebtesten Pfannengerichte

    Wenn es mal schnell gehen muss, kommen einfache Pfannengerichte wie gelegen. Erfahre hier die besten Rezepte:


    Rezepte für Kinder

    Rezepte für Kinder

    Rezepte für Kinder: große Sammlung einfacher Kindergerichte und gesunder Kinderrezepte mit Bild – inkl. Ideen für Allergiker & Kindergeburtstag


    Zucchini Rezepte

    Zucchini Rezepte

    Du suchst die besten Zucchini-Rezepte? Hol dir meine Ideen für Zucchinilasagne, Zucchinipfanne, Zoodles, gefüllte Zucchini & mehr:


    Mittagessen für Kinder

    Mittagessen für Kinder

    Das Mittagessen ist gerade für Kinder wichtig und sollte möglichst gesund & schnell gemacht sein. Hol dir hier meine Rezepte:


    Vitamin-Tipps

    Das essen wir jetzt gern

    Jenny folgen

    Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du auf meinem Foodblog schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

    Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

    * Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz
    Familienkost® ist eine eingetragene Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt DPMA.


    Jenny Böhme - zum Shop