Schweinefilet Spieße

Schweinefilet Spieße
Schweinefilet Spieße vom Grill kannst du mit dieser Marinade ganz einfach selber machen. Zum Rezept:
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 11 Bewertungen
Arbeitszeit  ca. 28 Minuten

Du suchst ein paar nette Grillrezepte, weil einfach Steak und Bratwurst auf Dauer zu langweilig werden? Dann sind unsere Schweinefilet Spieße perfekt. Wir bereiten die Grillspieße - wie der Name schon sagt - aus Schweinefilet zu. Dieses Fleisch ist richtig schön zart und auch bei Kindern beliebt. Und weil ich überall wo es geht, gern Gemüse untermogel, spieße ich das marinierte Schweinefilet abwechselnd mit Zucchini, Zwiebeln und Paprika auf. Das erinnert ein bisschen an unser Schaschlik.


Schweinefilet Spieße Grill

Diese Zutaten brauchst du zum Schweinefilet Spieße marinieren

Für den Spieß

  • Schweinefilet
  • Speck (Bacon)
  • Zucchini
  • Paprika
  • Zwiebeln
  • Holzstäbchen

Für den Spieß

  • Öl
  • Sojasauce
  • Worcestersauce
  • Knoblauchzehe
  • Senf
  • Salz
  • Paprikapulver
  • Pfeffer

Die genauen Mengenangaben für dieses Grillspieß Rezept findest du etwas weiter unten.

Schweinefilet Spieße marinieren

Schweinefilet Spieße vom Grill - so gehts

  1. Zuerst musst du das Schweinefilet marinieren. Bereite dazu aus Öl, Sojasauce, Worcestersauce, Zitronensaft, Senf, Salz, Paprikapulver, Pfeffer und der Knoblauchzehe eine Marinade zu. Schneide das Fleisch klein und mariniere es für mindestens 3 Stunden.
  2. Schneide die Paprika, die Zucchini und die Zwiebel in mundgerechte Würfel. Wickel um jedes Fleischstück eine Scheibe Speck. Stecke nun abwechselnd das Gemüse und das marinierte Schweinefilet auf Holzstäbchen.
  3. Nun kannst du die Schweinefilet Grillspieße grillen.

Tipp: Weiche die Holzstäbchen für deine Spieße immer für mindestens 30 Minuten in Wasser ein. Das sorgt dafür, dass sich das Fleisch später besser löst und nicht am Spieß klebt. Alternativ kannst du auch Mehrweg-Grillspieße verwenden.


Grillspieße Schweine
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 20 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 8 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 28 Minuten

Ruhezeit:

3 Stunden

Zutaten für 6 Grillspieße:

Für den Spieß

  • 400 g Schweinefilet
  • 125 g Speck
  • 1 Zucchini
  • 1 Paprikaschote
  • 1 Zwiebel

Für die Marinade

  • 4 EL Öl
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Worcestersauce
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Senf
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Paprikaschote
  • Pfeffer (etwas)

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Zubereitung:

Schweinefiletspieße marinieren

  1. Schneide das Fleisch in Würfel.
  2. Gib das Öl mit der Soja- und Worcestersauce, dem Zitronensaft, Senf, Salz, Pfeffer und Paprikapulver in eine große Schüssel. Presse die Knoblauchzehe dazu und verrühre alles zu einer Marinade. Gib das gewürfelte Schweinefilet hinein und mische es gut mit der Marinade. Lasse es mindestens 3 Stunden ziehen.


  3. Schweinefiletspieße zubereiten
  4. Schneide die Zucchini in dünne Scheiben und die Paprika in Würfel, die sich zum Aufspießen eignen. Die Zwiebel schneidest du in dickere Ringe.
  5. Wickel jeweils ein Stück mariniertes Schweinefilet in Speck ein. Spieße es abwechselnd mit Zucchini, Paprika und Zwiebel auf.


  6. Schweinefiletspieße grillen
  7. Lege die Schweinefiletspieße bei hoher Hitze auf den Grill und grille sie goldbraun. Wende sie zwischendurch.


Noch schneller, als den Grill anzuwerfen, ist die Zubereitung der Grillspieße im Kontaktgrill*. Das dauert keine 10 Minuten.

PDF drucken

Schweinefilet Spieße

Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Familienkost Newsletter abonnieren

Diese Beilagen passen dazu:


Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Ivi (08.06.2023) Schöne Idee. Hat gut funktioniert und war lecker

antworten antworten
Jochen (30.05.2023) Köstlich war es.

antworten antworten
Sonja (26.04.2023) Oh mit Bacon hab ich sie noch nie gemacht, das klingt super gut. Außerdem müssen bei uns immer reichlich Zwiebeln mit drauf.

antworten antworten

Passende Rezepttipps


Kategorien:

Vitamin-Tipps

Das essen wir jetzt gern

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter