Sour Cream Dip für Kartoffeln

Sour Cream Dip für Kartoffeln
Mein schneller Sour Cream Dip mit Schnittlauch passt perfekt zu Kartoffeln, Nachos und Gemüse. Hol dir jetzt das Rezept:
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 22 Bewertungen
Du bist großer Fan von Baked Potatoes, Ofenkartoffeln in allen Varianten, Wedges und isst auch gerne Pellkartoffeln - nur ein passender schneller Dip für Kartoffeln fehlt dir immer irgendwie? Dann solltest du unbedingt mal dieses Sour Cream Dip Rezept probieren. Die Zubereitung kostet dich nur 5 Minuten und die Zutaten hast du bestimmt alle im Vorrat zu Hause.

Sour Cream Dip Rezept

Diese Zutaten brauchst du für mein Sour Cream Dip Rezept

  • Quark
  • Schmand
  • Knoblauch
  • Schnittlauch
  • Zitronensaft
  • rote Zwiebel
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Wo bleibt die saure Sahne?
Sour Cream stammt aus dem Amerikanischen und bedeutet übersetzt "saure Sahne". In ihrer Zusammensetzung entspricht sie aber eher unserem deutschen Schmand. Daher suchst du saure Sahne oder auch Sauerrahm vergeblich als Zutat in diesem Rezept.

Die genauen Mengenangaben für meinen Sour-Cream-Dip findest du etwas weiter unten.

Sour Cream Dip selber machen - so gehts:

  1. Mische den Quark und den Schmand in einer Schüssel.
  2. Presse den Knoblauch dazu, rühre den Essig, Zucker, Salz und Pfeffer.
  3. Schneide den Schnittlauch hinein und verrühre alles gut.

Das passt zum Sour Cream Dip



Sour Cream Dip Nachos
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 5 Minuten

Zutaten:

  • 500 g Quark
  • 200 g Schmand
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ rote Zwiebel
  • Schnittlauch (1 Bund oder 1 Packung TK-Kräuter)
  • ½ Zitrone
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Zubereitung

  1. Mische den Quark und den Schmand in einer Schüssel.
  2. Schäle die Zwiebel und schneide sie sehr klein. Gib sie zum Quark. Presse den Zitronensaft und die Knoblauchzehe dazu, rühre den Zucker, Salz und Pfeffer unter.
  3. Wenn du die Sour Cream besonders cremig haben möchtest, nimmst du einen Handmixer zur Hilfe. Mit einem Pürierstab ist später auch nichts mehr von den Zwiebeln zu sehen.
  4. Schneide zum Schluss den Schnittlauch hinein und verrühre alles gut.
  5. Stelle den Sour-Cream-Dip bis zum Verzehr in den Kühlschrank.
PDF drucken

Sour Cream Dip für Kartoffeln

Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Familienkost Newsletter abonnieren
Dein Sour-Cream-Dip hält sich im Kühlschrank locker 3 Tage.

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Sunny (02.04.2024) Wenn man nicht so gut ist im Zwiebel klein schneiden, dann kann man sie auch einfach reiben. Dann sind keine Stücke drin. Geht auch super für Tomatensalat

antworten antworten
Steffi (13.06.2023) Mein neues Lieblingsrezept.

antworten antworten
Riami Lakai (08.06.2023) Ich hab schon viel rumprobiert, aber dieses Rezept schmeckt mir am besten

antworten antworten
Conny (24.05.2023) Für mich der perfekte Dip zu Kartoffeln jeder Art.

antworten antworten

Passende Rezepttipps

Kartoffel Wedges aus dem Ofen

Kartoffel Wedges aus dem Ofen

Kartoffel Wedges selber machen: Hol dir das Rezept für knusprige Kartoffelecken aus dem Backofen, perfekt für Kinder & Familie:
Kartoffel Wedges aus dem Ofen

Kräuterquark schnell & einfach

Kräuterquark schnell & einfach

Kräuterquark selber machen ist einfach, gesund und geht schnell. Hol dir das klassische Rezept zu Pellkartoffeln und Rohkost:
Kräuterquark schnell & einfach

Kartoffelpuffer mit Lachs und Kräuterquark

Kartoffelpuffer mit Lachs und Kräuterquark

Knusprige Kartoffelpuffer mit Lachs sind ideal für alle, die Reibekuchen herzhaft mögen. Hol dir unser Rezept mit Kräuterquark:
Kartoffelpuffer mit Lachs und Kräuterquark

Ofenkartoffeln

Ofenkartoffeln

Kartoffeln, Olivenöl, Salz und Paprika ergeben die besten Ofenkartoffeln direkt vom Ofen auf den Teller. Hol dir hier das Rezept:
Ofenkartoffeln


Kategorien:

Vitamin-Tipps

Das essen wir jetzt gern

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter