Thunfisch Sandwich

Thunfisch Sandwich
Ein schnelles Thunfisch-Sandwich mit Mayo ist der perfekte Snack wenn es schnell gehen muss. Hol dir hier das einfache Rezept:
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 11 Bewertungen
Arbeitszeit  ca. 10 Minuten
In den USA ist es als Tuna-Salad-Sandwich bekannt, in Italien bekommt du es als Thunfisch Tramezzini. Die Rede ist von einem schnellen Thunfisch Sandwich. Für das Blitzrezept wird ganz einfach Sandwich-Toast mit einer erfrischenden Thunfischcreme bestrichen, mit Salat, Tomate und Ei belegt und dann zusammengeklappt. So kannst du es direkt verzehren oder im Kühlschrank als Meal Prep aufbewahren. Wir nehmen die Thunfisch Sandwich Toasts auch gern als Reiseproviant mit auf dem Weg in den Urlaub.

Diese Zutaten brauchst du für das Thunfisch Sandwich Rezept

  • Sandwich-Toast
  • Thunfisch - aus der Dose
  • Zwiebel
  • Gewürzgurke
  • Mayonnaise - oder Miracel Whip Salatcreme
  • Joghurt
  • Eier
  • Tomate - oder frische Gurke
  • Blattsalat
  • Salz, Pfeffer, Dill

Wir verwenden für das Sandwich Thunfisch aus der Dose. Du bekommst ihn in Öl oder im eigenen Saft. Schau dir dazu gern mal meine Einkaufstipps für Thunfisch aus der Dose an.

Thunfisch Sandwich Rezept

Die genauen Mengenangaben für mein Thunfisch-Sandwich findest du etwas weiter unten. Dort kannst du dir das Rezept auch ausdrucken und die Zutaten deiner Einkaufsliste hinzufügen.#

So machst du das schnelle Sandwich mit Thunfisch

  1. Verrühre für die Thunfisch-Creme den abgetropften Fisch mit der kleingeschnittenen Zwiebel und Gewürzgurke, Mayo und Joghurt. Schmecke die Thunfischcreme mit Salz, Pfeffer und Dill ab.
  2. Toaste das Brot oder bestreiche es ungetoastet mit der Thunfischcreme. Lege ein Salatblatt, Tomaten- und Eierscheiben darauf und klappe es mit einer zweiten Toastscheibe zusammen.
  3. Halbiere das Sandwich diagonal und lass es dir schmecken.

Wir essen die Sandwiches immer kalt. Du kannst es aber auch warm machen.

Thunfisch Sandwich Toast

Variationsideen

  • gib kleingeschnittene Kapern in die Thunfisch-Creme
  • wandel die Creme mit etwas Senf oder Meerrettich ab
  • würze die Creme mit Zitronensaft oder etwas Chili
  • verwende für ein Thunfisch-Sandwich ohne Mayonnaise stattdessen etwas Creme Fraiche oder Schmand
  • belege das Brot zusätzlich zu den Tomaten mit Avocado-Scheiben, Rucola, grüner Gurke
  • mache es gesünder, indem du mein Vollkornbrot dafür verwendest


Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 10 Minuten
Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)

Zutaten für 2 Portionen:

  • Toastbrot (am besten große Sandwich-Scheiben)
  • Blattsalat
  • Tomate
  • 2 Eier

Für die Thunfisch Sandwich Creme

  • 1 Thunfisch aus der Dose (in eigenem Saft)
  • 2 EL Naturjoghurt
  • ½ Zwiebel
  • 2 Gewürzgurken
  • Salz
  • Pfeffer

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Zubereitung:

  1. Schäle die Zwiebel und schneide sie in kleine Würfel. Schneide die Gewürzgurke klein.
  2. Gieße den Fisch ab und zerkleinere ihn mit einer Gabel. Verrühre den Thunfisch mit der Zwiebel, Gewürzgurke, Mayonnaise sowie Salz, Pfeffer und Dill zu einer Thunfischcreme.
  3. Bestreiche je ein Toastbrot mit der Thunfisch Sandwich Creme. Lege ein Salatblatt, 2 Tomatenscheiben und Eierscheiben darauf und dann eine zweite Brotscheibe darauf. Nach Belieben kannst du die Toastscheiben vorher toasten.


PDF drucken

Thunfisch Sandwich

Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Familienkost Newsletter abonnieren

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Passende Rezepttipps

Pizza Tonno

Pizza Tonno

Hast du Lust auf Thunfischpizza? Dann hol dir jetzt mein einfaches Rezept und mach eine Pizza Tonno mit roten Zwiebeln selber:
Pizza Tonno

Leckerer Reissalat mit Thunfisch

Leckerer Reissalat mit Thunfisch

Der leckere Reissalat mit Thunfisch, Tomaten & weiteren Zutaten ist schnell & einfach zubereitet → Jetzt ganz einfach nachkochen!
Leckerer Reissalat mit Thunfisch


Kategorien:

Passende Artikeltipps

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter